Arbeiten in der Gastronomie

Mit Annabel Abt über Strandleben und die Buhne16

Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang am Strand sein und dabei immer wieder aufs Meer schauen? Für Buhne 16 Teammitglied Annabel ist genau dieses Szenario den Sommer über traumhafte Realität. Wie sie dabei auch noch Geld verdient, zeigt sie ganz entspannt im Video.

Warum die Gastronomie?

Sylt ist weit über die Inseldeiche hinaus als kulinarisches Mekka bekannt und beliebt. Guide Michelin, Gault Millau und Co. berichten seit mehreren Dekaden über die Insel, vergeben Jahr für Jahr Sterne und Punkte an die herausragenden Sylter Restaurants. Davon gibt es von Nord nach Süd mehr als 200 Stück, welche im Großen durch individuelle Karten und Interpretationen jegliche Ansprüche und Geschmäcke befriedigen. Genussvolle Erlebnisse zu kreieren ist für die insularen Gastronomen ein wichtiger Bestandteil des harterarbeiteten guten Rufes.

Wer nach Sylt reist oder hier lebt weiß, dass die Köch*innen und auch die dazugehörigen Service Teams, Assistent*innen, Spüler*innen und Helfer*innen auch auf den höchsten Niveaus arbeiten. Vom Strandbistro über die gemütliche Bar bis zum exklusiven Restaurant: In allen gastronomischen Bereichen gibt es kontinuierlich verschiedene Jobangebote, die sich über sofortige Bewerbungen freuen. Nur zu!

Salt, Sand, Sea

„Da leben wo andere Urlaub machen“, die fast schon antike Floskel ist auch Annabel irgendwann mal zu Ohren gekommen. Und irgendwas ist da dran. Auch für sie. Ob das was mit der magischen Arbeitslocation zu tun hat? Mit Sicherheit! Denn wenn man sich von morgens bis abends am Strand aufhält, von der Natur umgeben ist, wirkt sich das meist positiv auf das Gemüt aus.

Aber bitte nicht falsch verstehen, auch an der Buhne 16 in Kampen wird intensiv geackert. Das macht Annabel allerdings wenig aus, denn ihr Tätigkeitsfeld variiert erfreulicherweise täglich. Sei es die Modeberatung in der Buhtique oder der Spülposten, tatsächlich macht ihr dort alles Spaß, denn das Team ist eben spitzenmäßig. Sogar nach Feierabend sitzt man dort noch gern zusammen und lässt den Tag gemeinsam ausklingen. Ob Annabel auch ihre kommenden Semesterferien wieder an der Buhne 16 verbringen und arbeiten möchte? Unbedingt!

Dirk Erdmann, Vorsitzender DEHOGA Sylt e.V.

„Mehr als 200 Restaurants bieten hier wahre Inselspezialitäten wie Matjes oder Austern, bis hin zur internationalen Sternenküche. So vielfältig wie die Speisekarten sind daher auch die interessanten Jobmöglichkeiten in der Sylter Gastronomie.“  

Gastronomie auf Sylt

Wir beantworten Ihre Fragen!

Welche gastronomischen Betriebe gibt es auf der Insel?

Von Fastfood bis Sterneküche wird auf Sylt alles abgedeckt. Auf Sylt gibt es über 200 gastronomische Betriebe, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, ihre Gäste ganz individuell zu verwöhnen und bewirten. Einen sehr guten Überblick über die Vielfalt der Sylter Restaurants und Co. gibt es in unserer Restaurantsuche.

Wer noch tiefer in die Sylter Genusswelt abtauchen möchte, bekommt hier weitere spannende Eindrücke.
 

Welche Jobangebote gibt es in der Sylter Gastronomie?

Ob in der Küche, im Frühstücksservice, an der Bar, im 5-Sterne-Restaurant, als Sommelier oder Restaurantleitung - die Einsatzmöglichkeiten sind so vielfältig wie die Sylter Gastroszene selbst.

zu den Jobangeboten
Welche Ausbildungsmöglichkeiten gibt es in der Gastronomie auf Sylt?

In der Sylter Gastronomie werden zum Beispiel folgende Ausbildungsberufe angeboten:

  • Restaurantfachfrau/Restaurantfachmann
  • Köchin/Koch
  • Fachkraft im Gastgewerbe
  • Fachfrau/Fachmann für Systemgastronomie

Der DEHOGA Schleswig-Holstein hat die hierfür allgemein notwendigen Voraussetzungen und Möglichkeiten in Form von Ausbildungsprofilen zusammengetragen.

Wofür steht der Arbeitgeberverband DEHOGA Sylt?

Der DEHOGA ist ein Arbeitgeberverband für die Betriebe der Hotellerie und Gastronomie für die Belange Deutschlands nördlichster Insel. 

mehr erfahren
Gibt es Weiterbildungsmöglichkeiten und Seminare?

Möglichkeiten sich im Beruf weiterzubilden, hängen grundsätzlich vom jeweiligen Betrieb ab. Viele der Sylter Arbeitgeber*innen zeigen sich diesbezüglich erfahrungsgemäß aufgeschlossen. Deswegen ist es unbedingt ratsam zu recherchieren und mit den Vorgesetzten in Kontakt zu treten. Im Idealfall kreiert eine Weiterbildung schließlich eine Win-win-Situation.

Wie sind die Arbeitszeiten in der Gastronomie?

Die Arbeitszeiten in der Gastronomie variieren von Betrieb zu Betrieb. Die meisten Sylter Arbeitgeber*innen bieten eine Fünf- oder Sechs-Tage Woche. Viele Restaurants auf der Insel haben einen Ruhetag für alle Mitarbeiter*innen, um sich gemeinsam individuell zu erholen. Die Nebensaison wird von vielen häufig für eine größere Pause genutzt, Renovierungsarbeiten und auch längere Urlaube können dann umgesetzt werden. 

Wir beraten Sie!

Wir helfen Ihnen beim Neustart auf Sylt. Vereinbaren Sie jetzt ein persönliches Beratungsgespräch.

Planen Sie Ihr Inselleben auf Sylt.

Machen Sie es wie Annabel!

Jobs 

Freie Stellen finden.

Ausbildung

Karriere starten.

Wohnen

Die wichtigsten Antworten.

Freizeit

Leben nach der Arbeit.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.