© Golf-Club Sylt

Golfen auf Sylt

Sie kennen Ihr Handicap – aber haben Sie den Westwind schon eingerechnet? Der greift nämlich gern mal ins Spiel ein: Auf Sylt sind Böen sehr dynamische Mitspieler.

Golfen auf den vier Sylter Plätzen ist eine echte Herausforderung: Unberechenbare Seewinde stellen hier ein ganz eigenes Handicap dar. Und auch von spektakulären Aussichten auf glitzerndes Watt und weite Dünen sollten Sie sich nicht zu sehr ablenken lassen – was wahrlich nicht leicht fällt. Aber es gilt so einige Hürden zu meistern, da ist Konzentration angesagt. Wobei: Sammeln kann man die nötige Ruhe für den nächsten Abschlag bei ausschweifenden Inselblicken eigentlich wunderbar. Na, dann schauen Sie sich doch öfter mal um auf den inselweiten Golfplätzen. Nicht ohne Grund befindet sich der ein oder andere Platz auf den Hitlisten der besten Golflocations ganz weit vorn. Der Golfclub Budersand ist beim Deutschen Golf Award zum Beispiel gerade erst zum besten Golfplatz Deutschlands 2020 gekürt worden.

Golfplätze

Vier Sylter Golfplätze erlauben auch Nicht-Mitgliedern, das Handicap zu verbessern oder an einem Schnupperkurs teilzunehmen.

Privateopen Sylt

Vom 2. bis zum 8. Mai 2021 steht die 14. Ausgabe des legendären Golfturniers an.

Golfclub Budersand mit Hotel
© Budersand

Die PRIVATEOPEN SYLT, der Golfklassiker der Privathotels Sylt, finden seit über zehn Jahren jedes Jahr im Mai statt und vereinen sportliche Herausforderung, kulinarische Höhepunkte, exklusive Abendveranstaltungen sowie sympathische Wettstreiter und gehen dabei gern auch unkonventionellere Wege.

In jedem der fünf Privathotels können Sie die passende Unterkunft zu den PRIVATEOPEN SYLT direkt buchen. Die Insel und die Gastgeber der Privathotels freuen sich auf Sie, egal, ob sie als Debütant oder „Stammspieler“ dabei sein mögen.

Golfhopping

Lernen Sie beim Golfhopping drei der nördlichsten Golfplätze Deutschlands kennen.

Golf-Club Sylt, 17tes Loch
© Golf-Club Sylt

Machen Sie sich auf, mit Holz und Eisen den deutschen Norden zu erobern:

Lernen Sie mit unserem attraktiven Golfhopping-Paket die nördlichsten Golfplätze Deutschlands kennen. Diese drei Championship-Kurse heißen Sie willkommen: der Golf-Club Sylt zwischen Wenningstedt und Kampen als nördlichster Golfplatz Deutschlands, der Marine-Golf-Club Sylt im Zentrum der Insel und der Golfclub Budersand mit angeschlossenem Luxushotel in Hörnum an der Südspitze von Sylt. Für das Golfhopping ist eine EGA-Vorgabe von -36 erforderlich.

Das Golfhopping Angebot:

Für nur 199 Euro spielen Sie je eine 18-Loch-Runde auf den drei Sylter Golfplätzen. Sie sparen bis zu 71 Euro und erhalten zusätzlich ein kleines Willkommensgeschenk bei Spielbeginn. Sie wählen die Anlage aus, auf der Sie beginnen möchten.

Das Golfhopping-Paket gilt in der Zeit vom 15.03. bis zum 15.06.2020 und vom 15.09. bis zum 31.10.2020. Das Angebot versteht sich exklusive Anreise und Unterkunft. Wir empfehlen eine Startzeitenreservierung in den jeweiligen Clubs. Sie können sich bei bei allen teilnehmenden Sylter Golfplätzen anmelden.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.