© RSL/Lars Berg

Ihre Anreise mit der Syltfähre

Alle aktuellen Informationen und Antworten auf Ihre Fragen rund um die Syltfähre. So schön kann der Sylt-Urlaub beginnen: In nur 40 Minuten bequem mit dem Auto, Wohnmobil, per Fahrrad, Motorrad oder zu Fuß von Rømø (DK) auf die Insel Sylt.

Es riecht schon nach Meer. Nach Urlaub. Der Horizont ist schon so weit, der Alltag so fern. Maritimer kann eine Reise nicht sein: Im Hafen anzukommen ist vielleicht die schönste Art, einer Insel zu begegnen. Die Syltfähren "SyltExpress" und "RömöExpress" verbinden täglich den Lister Hafen im Sylt Norden mit dem dänischen Hafen Havneby auf Rømø. Ist das Auto, Wohnmobil oder Fahrrad sicher im Rumpf der Fähre abgestellt, beginnt der Urlaub mit einer Brise frischem Nordseewind bei einer Schifffahrt durch das Weltnaturerbe Wattenmeer.

Welche Fähre fährt nach Sylt?

Nach Sylt fahren die Syltfähren "SyltExpress" und "RömöExpress" der Reederei FRS mit einem Platzangebot für 80 bzw. 127 PKW. Sie verkehren zwischen Havneby auf der dänischen Insel Rømø und List, dem nördlichsten Ort von Sylt.

Was kostet die Fähre nach Sylt?

Die Preise und Tarife der Syltfähre variieren je nachdem, ob Sie die Fähre als Fußgänger, mit dem Fahrrad, mit dem Auto oder Wohnmobil nutzen wollen. Die Preise für die Überfahrt mit dem Auto hängen dabei von der Fahrzeugart und -Größe ab.

>> Hier geht es zu den Fahrpreisen <<

2 Fähren

sind auf der Strecke im Einsatz

seit 1963

gibt es die Rømø-Sylt-Verbindung

9 Seemeilen

legt die Fähre zwischen Rømø und Sylt zurück

Anreisekarte Syltfähre
© RSL

Wo fährt die Syltfähre ab?

Die Fähre Syltfähre fährt im Hafen Havneby auf der dänischen Nordseeinsel Rømø ab. Die Nachbarinsel von Sylt ist bequem über einen kostenlosen Autodamm erreichbar. Die Autofahrt nach Rømø dauert über Flensburg etwa 35 Minuten länger als die Fahrt nach Niebüll zum Autozug-Terminal.

Adresse Fährterminal Havneby/Römö
Kilebryggen 10
6792 Rømø
Dänemark

Der Fährterminal auf Sylt befindet sich ganz im Inselnorden, am Hafen von List. Die Autofahrt von Westerland nach List dauert etwa 20 Minuten mit dem Auto.

Adresse Fährterminal List/Sylt
Am Fähranleger
25992 List

Wie lange dauert die Überfahrt zwischen Rømø und Sylt?

Die Fahrt zwischen der dänischen Insel Rømø und Sylt dauert rund 40 Minuten. Genug Zeit, um als Passagier auf den Freidecks die frische Meeresbrise zu genießen und im Restaurant mit Panoramascheiben den Blick über den Nationalpark Wattenmeer wandern zu lassen und eine Ahnung davon zu bekommen, wieviel Horizont auf Sie wartet.

Fahrplan 2020: Wann fährt die Syltfähre?

Je nach Saison gelten unterschiedliche Fahrpläne und Abfahrtszeiten. Die Syltfähren "SyltExpress" und "RömöExpress" pendeln zwischen Rømø und Sylt, in den Sommermonaten sogar bis zum späten Abend. In der Hochsaison verlässt die Fähre somit stündlich, bis zu 16 Mal am Tag den jeweiligen Hafen.

zum Fahrplan
Kann ich die Fähre vorab reservieren bzw. buchen?

Ja, Sie können Ihr Ticket für die Syltfähre reservieren. Dies ist in der Hochsaison sogar zu empfehlen. Mit einer Reservierung vermeiden Sie Wartezeit, können sich einen garantierten Stellplatz zur gewünschten Abfahrtszeit sichern und entspannt in den Urlaub starten.

Die Buchung ist online auf syltfaehre.de oder telefonisch unter 0461 864 601 möglich. Bezahlen können Sie dabei bequem per Lastschrift oder Kreditkarte.

Natürlich können Sie die Fahrkarten auch direkt am Schalter an den beiden Abfahrtshäfen kaufen. Hier werden Bargeld, EC-Karten sowie Kreditkarten als Zahlungsmittel akzeptiert.

Online-Buchung
Wie funktioniert die Auto-Anreise mit der Syltfähre?

Egal ob Sie bereits gebucht haben oder die Fahrkarte direkt kaufen: Am Fahrkartenschalter erhalten Sie einen großen laminierten Boardingpass. Diesen bitte gut aufbewahren. Außerdem wird Ihnen die Nummer Ihrer Wartespur genannt, auf die Sie mit Ihrem Auto fahren. Ist die Fähre bereit zur Beladung, nimmt das Syltfähre-Personal den Boardingpass wieder entgegen und Sie dürfen in den Schiffsbauch fahren. Dort kümmern sich die Einweiser darum, dass Sie richtig stehen. Nun können Sie über die ausgeschilderten Treppen bzw. den Aufzug zum Salon oder zu den Freidecks gehen und die Überfahrt als Schiffs-Passagier genießen. Denn während der Fahrt im Auto sitzen zu bleiben, ist aus Sicherheitsgründen nicht möglich. Wenn sich das Ziel nähert, kommt eine Durchsage, dass es Zeit ist, zurück zum Auto zu gehen. Am Hafen angekommen, öffnet sich der Bug der Fähre und Sie können bequem vorwärts aus dem Schiffsbauch fahren.

Kann ich mein E-Auto auf der Syltfähre aufladen?

Ja, während der Überfahrt mit der Syltfähre "Syltexpress" können Sie Ihr E-Auto kostenlos mit Ihrem eigenen Kabel (Stecker Typ 2) auf dem Autodeck aufladen. Einfach am Schalter der Syltfähre melden und Ihnen wird auf dem Fahrzeugdeck einer der zwei Ladeplätze (Stecker Typ 2) zugewiesen.

mehr erfahren
Kann ich mit meinem Wohnmobil oder Wohnwagen die Fähre nach Sylt nutzen?

Ja, anders als die Autozüge transportieren die Syltfähren alle Wohnmobile und Wohnwagen. Je nach Fahrzeuglänge gelten dabei unterschiedliche Fahrpreise.

Außerdem können Sie auf der Syltfähre einen Stellplatz für Ihren Wohnwagen oder Ihr Wohnmobil reservieren. Dies ist vor allem in der Hochsaison empfehlenswert.

Sollten Sie spätabends anreisen, besteht beim 3 km vom Hafen entfernten Wohnmobilstellplatz Oasen Rømø die Möglichkeit, günstig zu übernachten.

zu den Fahrpreisen für Camper
Darf mein Motorrad auf die Syltfähre?

Ja, die Syltfähre transportiert auch Motorräder, Motorräder mit Beiwagen oder Trikes.

zu den Preisen für Motorräder
Ist die Syltfähre barrierefrei?

Ja, dank verschiedener Einrichtungen ermöglicht die Syltfähre auch für Rollstuhlfahrer sowie Passagiere mit eingeschränkter Mobilität eine entspannte Überfahrt und Anreise nach Sylt. So verfügt die Syltfähre über einen Aufzug vom Fahrzeugdeck zum Salon, Zugangsrampen zum Schiff, breite Gänge, behindertengerechte Toiletten an Bord und im Hafen sowie versetzbare Stühle im Restaurant.

Bitte melden Sie sich direkt am Fahrkartenschalter. Ihr Fahrzeug wird an Deck dann direkt am Aufzug platziert. Während der Fahrt im Auto sitzen zu bleiben, ist aus Sicherheitsgründen nicht möglich.

Infos zur Barrierefreiheit bei den Syltfähren
Kann ich mein Auto in Havneby auf Rømø stehenlassen, wenn ich ohne Auto nach Sylt fahren möchte?

Ja, am Hafen in Havneby stehen kostenfreie Parkplätze im begrenzten Umfang direkt an der Syltfähre zur Verfügung.

© NTS/RSL

Kann ich mein Fahrrad auf der Syltfähre mitnehmen?

Ja natürlich. Sie können Ihr Fahrrad gern zur Überfahrt auf der Syltfähre mitnehmen - sowohl auf dem Fahrradträger Ihres Autos als auch als Fahrradfahrer ohne Auto.

Fahrrad im Fahrradträger auf Ihrem Auto

Ein Fahrradträger kann ohne Aufpreis bis zu einer Gesamtlänge von 6,00 m hinten am Auto sowie bis zu einer Gesamthöhe von 4,80 m auf dem Dach mitgenommen werden.

Fußgänger mit Fahrrad

Als Fußgänger können Sie ebenfalls problemlos Ihr Fahrrad auf die Syltfähre mitnehmen. Sie zahlen für Ihr Fahrrad einen kleinen Aufpreis.

Darf mein Hund mit auf die Fähre nach Sylt?

Hunde, die mit Ihnen im Auto in den Urlaub reisen, fahren kostenfrei mit. Nehmen Sie als Fußgänger Ihren Hund mit, kostet der Hund einen kleinen Aufpreis.

>> Zu den Fahrpreisen für Hunde <<

Während der Fahrt an Bord der Syltfähre können Sie Ihren Hund angeleint mit in den Salon bzw. auf die Freidecks nehmen.

Bitte beachten Sie, dass Sie bei der Nutzung der Syltfähre in Dänemark einreisen und somit den Impfpass Ihres Hundes dabei haben müssen. Weiterhin dürfen 13, als „gefährlich“ eingestufte Hunderassen nicht in Dänemark eingeführt werden.

>> Einreisebeschränkungen für Hunde <<

© RSL/Lars Berg

Ich reise ohne Auto mit der Syltfähre. Wie bin ich auf Sylt mobil?

Wenn Sie ohne Auto mit der Syltfähre in List ankommen, haben Sie verschiedene Möglichkeiten, die Insel auch autofrei zu erkunden oder mit einem Mietauto.

Mit dem Bus

Das gut ausgebaute Busnetz der Sylter Verkehrsgesellschaft (SVG) überspannt die Insel. Die Bushaltestelle List/Hafen finden Sie direkt neben dem Fähranleger. Mit der Linie 1 sind Sie in ca. 40 Minuten in Westerland.

Tipp: Am Fahrkartenschalter in Havneby auf Rømø können Sie das Kombiticket "Sylt mobil" erwerben. Damit können Sie als Fußgänger mit der Syltfähre von Havneby nach List übersetzen, dort den ganzen Tag lang die Linienbusse auf der Insel nutzen und am Abend die Fähre zurück nach Rømø nehmen.

Alle Informationen zum Linienbus
Mit dem Taxi

Ein Taxi bestellen Sie am besten vorab telefonisch zum Lister Hafen. Eine Fahrt zum Inselzentrum Westerland kostet mit dem Taxi ca. 35 €.

Alle Taxiunternehmen der Insel
Mit dem Mietwagen

Diverse Autovermietungen bieten auf Sylt ihre Fahrzeuge an. Teilweise können Mietwagen auch am Lister Hafen abgeholt werden.

Mietwagen online buchen
Mit dem Mietrad

Erkunden Sie sportlich und stressfrei die Insel Sylt! Mit den neuesten E-Bikes sind auch der Gegenwind bzw. längere Strecken kein Problem mehr.

Fahrradvermietungen in List
Zu Fuß

Sie sind für einen Tagestrip auf Sylt oder haben eine Unterkunft in List gebucht? Dann können Sie List und den Hafen auch bequem zu Fuß erkunden.

Alternative Anreise?

Autozug, Bahn oder Flugzeug - viele Wege führen nach Sylt!

List entdecken

Der nördlichste Ort Deutschlands hat viel zu bieten.

Mobil vor Ort

Mit dem Bus, dem Mietrad oder Mietwagen die Insel erkunden.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.