Aktuelle Highlights

Was ist los auf der Insel? Das gibt es im Mai zu erleben, sehen und unternehmen...

YOGA & PHYSIO WORKSHOP

Yoga-Lehrerin Tina Molsen

Freuen Sie sich auf ein neuen Workshop mit grundlegendem Wissen bezüglich eines gesunden Beckenbodens. Die Yogalehrerin Tina Molsen und Physiotherapeutin Caro Humboldt bringen Ihnen näher, welche körperlichen Fehlfunktionen, Schmerzen und Dysbalancen mit einem zu starken (hyperton) oder zu schwachen (hypoton) Beckenboden zusammenhängen und wie das optimale Training dieser häufig unterschätzten und vernachlässigten Körperregion aussehen kann.

Die beiden Expertinnen helfen Ihnen dabei wahre Stabilität und Halt zu trainieren, wie Sie zukünftig auch eigenständig für Schmerzfreiheit sorgen können und welche positive Wirkung die tiefe Atmung auf den Körper hat. Der Workshop findet am 21.05. und 22.05.22 im Syltess Center in Westerland statt. Teilnehmen können alle, denn der Beckenboden betrifft jede*n. Zur Anmeldung geht's hier entlang.

Sonderausstellung „Der Schimmelreiter. Theodor Storms Novelle in der Kunst“

© Sylt Museum

Die vergangenen Monate hat die Sölring Foriining unter anderem dafür genutzt frischen und modernen Wind in die Sonderausstellungsräume des Sylt Museums zu bringen. Es wurde fleißig saniert, eine neue Lichtanlange installiert, für neuen Bodenbelag und einen Akkustikschutz gesorgt. Ebenfalls ganz neu und bis zum 15. Mai zu sehen und bestaunen ist die Sonderausstellung „Der Schimmelreiter. Theodor Storms Novelle in der Kunst“. Für einige sind Titel und Literaturwerk als mitunter fester Bestandteil des Deutschunterrichts namentlich und inhaltlich vertraut. Falls nicht, kommt nun eine wunderbare Gelegenheit in die Welt des Theodor Storms, Hauke Haien und die Gefahren der Küstenbewohner einzutauchen. Dabei spielt der „Blanke Hans“, der in dieser Geschichte das Schicksal des Deichgrafen auf tragische Weise bestimmt, eine entscheidende Rolle.
1888 vollendete der Schriftsteller Theodor Storm (1817-1888) sein Werk „Der Schimmelreiter“. Seitdem haben sich zahlreiche Künstler mit dem Werk beschäftigt. Sei es in der Kunst oder Musik. Der in Flensburg geborene Alexander Eckener (1879-1944) veröffentlichte 1939 eine Radierfolge, die die Geschichte des Schimmelreiters ins Bild setzt. Eindrucksvoll radierte Eckener die Geschichte in 59 einzelne Blätter und setzt dabei seine eigenen Schwerpunkte. Auch der Graphiker und Maler Otto Beckmann (1945) ließ sich von der Erzählung des Deichgrafen Hauke Haien inspirieren und schuf mit der Ätztechnik eine Illustrationsfolge. Zugänglich ist die Sonderausstellung im Sylt Museum in Keitum Montag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr, Samstag und Sonntag von 11 bis 17 Uhr. Weitere Infos gibt es auf http://soelring-museen.de.

Einfach achtsam

Unterwegs zu mehr Bewusstsein und Zufriedenheit mit Johanna Katzera

Weniger Stress und mehr Entspannung im Alltag zu haben, ist für viele ein heißersehnter Wunsch auf so vielen Ebenen. Johanna Katzera, Managerin für angewandte Gesundheitswissenschaften möchte mir ihrer Seminar- und Wanderwoche „Achtsamkeit und positive Lebensgestaltung“ genau diesen in die Realität umsetzen. Johanna Katzera lädt hier zu einer besonderen Auszeit ein: Die Teilnehmenden erleben und erlernen Techniken, die zu einem gesunden Umgang mit modernen Herausforderungen wie ständiger Erreichbarkeit, Reizüberflutung und Stress und somit zu mehr Lebensqualität führen. Die Woche beinhaltet geführte Inselwanderungen, entspannende Achtsamkeitsmeditationen sowie angebotsabhängig Yoga und inhaltsreiche Impulsvorträge. Der nächste Seminar-Termin ist vom 27.06. bis 01.07.2022.

Johanna Katzera
© Ricky Katzera
Einfach achtsam
© Johanna Katzera
Shantychor Sylt
© Michael Magulski

Endlich wieder Sylter Shanty Chor

Seit über 40 Jahren besingt der Sylter Shanty-Chor Geschichten von Matrosen, Mädchen und den Weiten des Meeres und erfreut auch in dieser Saison wieder die Herzen der Gäste. Internationale Shanties und Seemannslieder die von der harten entbehrungsreichen Arbeit der Matrosen auf den Windjammern erzählten, bringen die Zuhörer zum Träumen. Dieser kraftvolle und raue Männergesang des Chores ist mittlerweile ein Muss für alle Syltfans. Die Karten gibt es für 15,00 € an allen insularen VVK-Stellen, im Internet und an der Abendkasse. Einlass ist um 18:30 Uhr, Beginn um 19:00 Uhr im kursaal³ in Wenningstedt. Hier geht’s zum Terminkalender und Onlineticketverkauf.

Dauerausstellung zur Archäologie auf Sylt

mit der Morsumer Ringfibel im Sylt Museum

Inselzeit-Gutschein

Eine Insel, ein Gutschein, viele Möglichkeiten.

Das Besondere: Der Beschenkte entscheidet selbst, wofür er den Gutscheinwert ausgeben möchte. Möglichkeiten dafür hat er viele, denn er kann bei verschiedenen Partnerbetrieben auf der ganzen Insel eingelöst werden – Im Einzelhandel, Gastronomie, bei Dienstleistern oder Anbietern von Kultur- und Freizeiterlebnissen.

Bei der Suche nach einem „Sylt zum Verschenken“ ist der Inselzeit-Gutschein genau das Richtige für Sie.

© Lars Emmerich

Sylt-Podcasts

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.