© SMG/Martin Elsen

Skydiven & Segelfliegen auf Sylt

Fallschirmspringen mit Seventhsky

Fallschirmspringen über Sylt
© Seventhsky

Ob routinierter Springer oder Beginner, es ist nicht übertrieben zu sagen, dass Sylt einen wundervollen Ausblick im Freifall bietet. Jeden Abend werden Strandsprünge direkt vor Westerland angeboten – das ist Genuss pur! Auch wer lieber auf der sicheren Landewiese am Flughafen landet, sieht im Freifall den Strand, das Wattenmeer, Amrum, Föhr und natürlich Dänemark.

In der Zeit von Ende April bis Mitte Oktober finden jedes Wochenende Tandemsprünge aus der Cessna 182 aus eine Höhe von 3000 Meter statt. Voraussetzung ist natürlich gutes Wetter: wenig Wolken, mäßiger Wind und kein Regen.

Was erwartet Sie beim Fallschirmspringen?

Bevor es  mit dem Flugzeug auf Absetzhöhe geht, erhält der Tandemspringer eine ca. 20 minütige Einweisung von dem Tandempiloten. Zu dem Zeitpunkt wird bereits alles auf Video festgehalten. Nach einem ca. 15 minütigen Steigflug findet der Sprung statt: je nach Absetzhöhe wird der Freifall zwischen 35-45 Sekunden dauern. Der Schirm wird in 1500 Meter Höhe von dem Tandemmaster geöffnet, je nach Windverhältnisse und Körpergewicht dauert die Schirmfahrt zwischen 5-7 Minuten. Das Tandempaar landen wieder am Sprungplatz. Danach erhält der Tandemgast eine Urkunde – schließlich braucht man einen Beweis, dass man sich getraut hat! Die Tandemsprünge sind ganz individuell und das Seventhsky Team nimmt sich Zeit für jeden einzelnen Tandemgast. Eine Video- und Fotobegleitung während des Sprunges wird auch angeboten. Für alle, die beim Sprung dabei sein möchten, gibt es Hängematten und Liegen um die Springer am Himmel zu beobachten.

Wie und wo können Sie sich anmelden?

Da es nur eine begrenzte Anzahl an Tandemsprüngen gibt, ist eine rechtzeitige Anmeldung nötig. Die Anmeldung kann via E-Mail an info@seventhsky.de oder telefonisch 0173 / 21 60 121 erfolgen. Weitere Infos gibt es auf www.fallschirmspringen-sylt.de. Viel Spaß bei diesem einmaligen Erlebnis!

Fliegen mit dem Aero-Club Sylt

Segelfliegen über List auf Sylt
© Aero Club Sylt e.V.

Segelflieger schweben in geringer Höhe über die Insel. Jeden Sonntag heben bei gutem Wetter die Segelflugzeuge des Aero Club Sylt am Rande des Flughafens ab und drehen in 400 Metern Höhe etwa zehn Minuten lang ihre Runden. Alternativ wird die Insel mit dem Motorflugzeug umflogen, wobei es mit einem Schwenker über Föhr und Amrum wieder zurück geht.

Wer solch einen Schnupperflug mitmachen möchte, kommt zwischen April und Oktober sonntags ab 11 Uhr direkt zum Gelände des Aero Club (Zufahrt von Keitum Richtung Munkmarsch, hinter der Keitumer Kirche beim Hinweisschild links ab). Individuelle Termine können unter 04651 / 35 04 734 vereinbart werden.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.