© Jutta Vielberg

Finden Sie Ihre hundefreundliche Unterkunft!

Reisezeit
06.11.2020 - 13.11.2020
2
0

Der perfekte Urlaub mit Hund auf Sylt

An der Nordsee fühlen sich auch Dalmatiner und Dogge pudelwohl. Sylt ist ganz auf den Hund gekommen und bietet tierfreundliche Unterkünfte direkt am Meer.

Hund in Westerland am Strand
© Jutta Vielberg
Rauhaardackel am Strand
© Maike Belbe

Für jede Menge Abwechslung kommt die Insel Sylt gerade richtig. Denn während die Daheimgebliebenen mit ihrem vierbeinigen Freund wie eh und je durch Wald und Wiese spazieren, können Sie mit Ihrem Hund übers Watt laufen, im Sand toben und in der Meeresbrandung baden.

Deshalb ist die Nordseeinsel das ideale Urlaubsziel für Hundehalter

Die Insel Sylt bietet gerade in der Nebensaison ideale Voraussetzungen für den Urlaub mit Hund. Ausgedehnte Spaziergänge durch die facettenreiche Landschaft, wie auch das einzigartige Klima garantieren Erholung für Sie und Ihren Vierbeiner. Besonders gut: Wir haben für Sie hundefreundliche Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels zusammengestellt. So ist auch die Suche nach der perfekten Unterkunft für den Hundeurlaub an der Nordsee ganz einfach.

Wann ist die beste Zeit, um mit dem Hund nach Sylt zu fahren?

Sylt ist natürlich das ganze Jahr über eine Reise wert. Wer mit seinem Vierbeiner anreisen will, dem sei die Vor- und Nachsaison empfohlen. Die See ist dann etwas rauer und der Wind weht kräftiger – Bedingungen, die Hundehalter und ihre Lieblinge lieben. Denn dann sind nicht nur die Strände menschenleer, auch die Leinenpflicht auf Sylt entfällt in vielen Fällen.

Informationen, Tipps und Wissenswertes für Ihren Hundeurlaub an der Nordsee

Das Sylter Urlaubsteam hat für Sie alles Wissenswerte für Ihren Urlaub mit dem Hund auf Sylt aufbereitet. Klicken Sie hier auf das Thema, das Sie interessiert.

© Pixabay/Pexels

Hundefreundliche Unterkünfte auf Sylt

Hier sind Hunde willkommen!

Die Nordsee ist der perfekte Urlaubsort für Ihren Hundeurlaub -  ob mit einem Hund oder mit mehreren Hunden. Viele Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels sind besonders tierlieb und bestens geeignet für Ihr Haustier. Wer auf der Suche nach Feriendomizilen mit Hund ist, findet auf der Insel Sylt schnell passende Unterkünfte. Hund und Herrchen, sowie Frauchen, fühlen sich für einen eher bodenständigen Kurzurlaub auf dem Campingplatz auf Sylt wohl. Viele Urlauber reisen auch mit dem eigenen Wohnmobil an, so ist man autark und muss sich kaum anpassen. Dasselbe gilt für hundefreundliche Ferienwohnungen. Wer gerne etwas nobler wohnt, nutzt die Räume eines hundefreundlichen Hotels, wovon Sie einige auf der Insel Sylt finden. Wenn Sie einmal etwas unternehmen möchte, wobei der Hund nicht gestattet ist, nimmt das Tierheim Sylt Ihren Vierbeiner, bei freien Kapazitäten, für ein paar Stunden in der Hundepension auf. Stöbern Sie durch die hundefreundlichen Unterkünfte hier auf der offiziellen Urlaubsseite der Insel Sylt und finden Sie die passende Unterkunft ganz nach Ihren Wünschen.

Finden Sie Ihre hundefreundliche Unterkunft

Vom Hotel in Strandnähe bis zum Ferienhaus im Grünen.

Reisezeit
06.11.2020 - 13.11.2020
2
0
  • Hunde willkommen

  • schnell und sicher buchen

  • offizielles Buchungssystem der Insel

© Maike Belbe

Anreise mit dem Hund

Viele Wege führen ja bekanntlich nach Sylt. Das gilt natürlich auch für Ihren Hundeurlaub an der Nordsee. Sie haben die Wahl:

Anreise nach Sylt mit dem Autozug

Die Anreise mit dem Autozug ist für Hunde ideal: Die Anwesenheit von Frauchen und Herrchen, eine gewohnte Umgebung und frei gestaltete Pausenzeiten mindern den Stress nachhaltig. Für Sicherheit sorgt ein spezieller Autogurt oder eine praktische Hundebox, damit sich Hunde bei einem Bremsmanöver nicht verletzen. Alle Informationen zur Anreise mit den Autozügen, wie Preise, Fahrpläne, Tickets und die Orte, von denen aus Sie mit Ihrem Hund den Autozug erreichen, finden Sie auf den Anreise-Seiten.

Anreise nach Sylt mit der Bahn

Auch das Reisen mit der Bahn hat Vorteile: Keine Staus, angenehme Temperaturen, die ganze Familie und der Hund sitzen entspannt zusammen. Nachteil: Pausen können nicht flexibel gestaltet werden. Seit Dezember 2016 betreibt die Deutsche Bahn ebenfalls die Strecke von Hamburg nach Sylt. Wenn Sie einen Hund mitnehmen, der nicht im Transportbehälter als Handgepäck transportiert werden kann, zahlen Sie für Ihren Hund den halben Fahrpreis. Diese Regelung gilt sowohl für den Flexpreis als auch für die Sparpreise im Fernverkehr. Bei den Länder-Tickets und dem Schönes-Wochenende-Ticket sind entgeltpflichtige Hunde als Person/Erwachsener zu berücksichtigen. Weitere Informationen finden Sie auf der Informationsseite zur Anreise mit der Bahn auf die Insel Sylt.

Anreise mit der Fähre

Zwischen Sylts dänischer Nachbarinsel Römö und List pendelt die Syltfähre. Auch hier entstehen für Reisende mit dem Auto keine zusätzlichen Kosten. Wichtig für Hundehalter: Die Impfpapiere sind bereit zu halten, leinen Sie Ihren Vierbeiner an Bord außerdem bitte an. Alle Informationen zur Anreise mit der Fähre finden Sie auf der Seite zur Sylt-Fähre.

Anreise mit dem Flugzeug

Die Fluggesellschaften transportieren kleine, in Ausnahmefällen auch größere Hunde auf dem Luftweg nach Sylt. Kleine Hunde, die in eine Tasche oder Reisebox passen, schlagen pro Flug mit mindestens 30 Euro zu Buche und sind bereits bei der Reservierung des Fluges anzumelden. Größere Hunde können auf Anfrage im Frachtraum mitreisen. Alle Informationen zur Anreise mit dem Flugzeug finden Sie auf der Informationsseite der Fluggesellschaften, die auf die Insel Sylt fliegen.

Mobil mit dem Hund auf Sylt

Hund im Bus

Die Sylter Verkehrsgesellschaft (SVG) bietet täglich um 11 Uhr und um 14 Uhr zwei- beziehungsweise dreistündige Inselrundfahrten mit dem Bus an. Unterwegs kann Ihr Hund bei einem Zwischenhalt „austreten“. Die Fahrt selbst ist für Hunde kostenfrei. Hunde werden im übrigen auch in allen Linienbussen kostenfrei befördert. Bitte halten Sie Ihren Hund im Bus an der Leine.

Hund im Mietwagen

Hunde sollten sich während der Fahrt im Fußraum des Fahrzeugs aufhalten. Unser Tipp: Sofern der Hund auf der Sitzfläche liegt, sollten Sie mit einer geeigneten Unterlage Verschmutzungen vorbeugen. Ansonsten müssen Sie unter Umständen die Reinigungskosten bezahlen, die aus Verunreinigungen Ihres Hundes resultieren.

Hund und Radfahren

Auf Sylt erstreckt sich ein gut 200 Kilometer langes, gut ausgebautes Radwegenetz. Auf dem Rad können Sie mit dem Hund an Ihrer Seite die Insel bequem erkunden. Sollten größere Distanzen für Ihren Vierbeiner zu beschwerlich sein, können Sie bei einem der vielen Fahrradverleihe spezielle Hundeanhänger oder Körbchen mieten. Ein besonders komfortables Hundegefährt ist der mietbare Hundekutter – ein E-Lastenfahrrad mit allem Drum und Dran für Ihren Vierbeiner. Perfekt für einen aktiven Hundeurlaub!

© Holm Loeffler

Hundestrände auf Sylt: Karte & Infos

Ab in die Fluten – huch, ist ja salzig. Und in der Brandung wird das Stöckchen holen eine echte Herausforderung. Gut, dass man auf vier Pfoten hier willkommen ist: Zum Bellen schön, so ein Hundeleben am Strand.

So kann man auf zwei Beinen und vier Pfoten einen richtig entspannten Hundeurlaub verbringen: An den ausgewiesenen Hundestränden kann sich Ihr Hund unter Ihrer Aufsicht nach Herzenslust am Strand oder im Wasser austoben. Bitte beachten Sie, dass auch dort zum Teil Leinenpflicht besteht. Sie wollen an den Hundestrand ohne Leine? Im Zeitraum vom 1. November bis 14. März stehen Hund und Halter darüber hinaus alle Sylter Strände zum Auslauf zur Verfügung. Eine Anleinpflicht gilt dann nur an stark frequentierten Stränden.

Hundestrände mit und ohne Leinenpflicht

In List besteht Leinenzwang! Das ist nötig um die vielen freilaufenden Schafe zu schützen. Bitte benutzen Sie in List die Strandabschnitte 17 (Textilstrand) und 19 (FKK-Strand) jeweils im südlichen Bereich.

In Kampen gibt es für die vierbeinigen Gäste zwei Hundestrände, im Norden den Abschnitt A im FKK-Bereich (Strandübergang Buhne 16) und im Süden den Abschnitt N (Strandübergang Sturmhaube) ausgewiesen. Bitte beachten Sie die Leinenpflicht an diesen Stränden.

In Wenningstedt sind zwei Abschnitte als Hundestrand benutzbar.

  • Nord: Übergang Campingplatz (FKK-Strand/ Leinenpflicht beachten)
  • Süd: Übergang Seestraße

In Westerland befinden sich die Hundestrände ebenfalls nördlich und südlich des Ortes.

  • Nord: Strandübergang Nordseeklinik
  • Süd: Strandabschnitt Baakdeel und Dikjen Deel

In Rantum gibt es die Möglichkeit Ihren Hund an fünf Strandabschnitte mitzunehmen.

  • Nord 15 (Campingplatz)
  • Süd 5 (Henning-Rinken-Wai)
  • Süd 9 Tadjem Deel/FKK Strand
  • Samoa/FKK-Strand
  • Sansibar/FKK-Strand

In Hörnum gibt es die Strandübergänge Aralsteg am Textilstrand und den FKK Strandübergang „Kap-Horn“ an die Sie Ihren Hund mitnehmen dürfen.

© Jutta Vielberg

Spielregeln für Hunde auf Sylt

Damit das Miteinander von Hundebesitzern und den Gästen ohne Vierbeiner konfliktfrei ablaufen kann, gelten die Rücksichtnahmen, die auch überall sonst selbstverständlich sind – zuhause wie im Nordseeurlaub.

  • Am Strand ist die Mitnahme von Hunden während der Hauptsaison nur an den gekennzeichneten Hundestränden erlaubt.

  • Leinenpflicht besteht in den Sylter Parks, Wald-, Grün- und Sportanlagen, im gesamten Ortsteil Westerland einschließlich der Promenade, im gesamten Bereich von List aufgrund der frei laufenden Schafe, bei öffentlichen Veranstaltungen und Märkten, auf den Friedhöfen, in öffentlichen Verkehrsmitteln sowie auf den Wegen durch die Naturschutzgebiete. Weisen Sie bitte auch andere Hundehalter darauf hin, ihre Hunde an die Leine zu nehmen.

  • Vermeiden Sie unter allen Umständen, dass die Tierwelt durch freilaufende Hunde aufgeschreckt wird. Daher gilt in den Sylter Naturschutzgebieten Leinenpflicht. Das gilt auch für die Deiche, wo Schafe und Lämmer grasen

  • Lassen Sie Ihren Vierbeiner bitte keine Kinderspielplätze betreten.

  • Nutzen Sie das kostenfreie Angebot an Hundebeuteln und entfernen Sie bitte immer den Kot Ihres Hundes.

  • Niemand außer Ihnen kann wissen, dass Ihr Vierbeiner eigentlich ganz friedlich ist. Verhalten Sie sich bitte immer so, dass sich niemand durch Ihren Hund bedroht fühlt.

  • Bitte haben Sie für den Notfall Impfpass, Gesundheitszeugnis und Versicherungsnummer der Haftpflichtversicherung Ihres Hundes parat.

  • Denken Sie bitte außerdem an Leine und Halsband (mit Hundemarke), Plastiktüten für Hinterlassenschaften und gegebenenfalls einen Maulkorb.

Ausflüge mit dem Hund

Keine Sorge, hier muss keiner an Land bleiben. Nur wer will. Und selbst dann dreht sich alles um die Nordsee.

Sonnenuntergang auf der Fähre mit Hund
© Maike Belbe

Hund an Bord

Leinen los! In Hörnum und List legt die Reederei Adler-Schiffe zu kurzweiligen Tagestörns zu den Nachbarinseln und Halligen ab. Für einen Hund wird dabei eine Gebühr zwischen 3 und 3,50 Euro berechnet. Große Hunde müssen an Bord einen Maulkorb tragen.

Ab nach Dänemark!

Einen Ausflug ins benachbarte Dänemark können Sie mit der Syltfähre ab List unternehmen. Keine zusätzlichen Kosten entstehen für Sie, wenn Sie mit dem Auto übersetzen. Als Passagier zahlen Sie für die Hin- und Rückfahrt pro Hund 4,20 Euro. Die Impfpapiere sind bereit zu halten, leinen Sie Ihren Vierbeiner außerdem bitte an.

Das Sylt Aquarium & Co.

Im Sylt Aquarium sind alle Hunde willkommen und zahlen 1,50 Euro Eintritt. Im Tierpark in Tinnum und im Erlebniszentrum Naturgewalten in List leider nicht, dafür gilt die Eintrittskarte im Erlebniszentrum ganztägig, so dass man zwischendurch bequem mit „Bello“ und „Waldi“ spazieren gehen kann.

Sylter Hundstage

Das perfekte Event für alle Nordseeurlauber mit Hund!

Jeweils im März und im November dreht sich in Wenningstedt-Braderup zwei Wochen lang alles um des Menschen liebstes Haustier. Bei den Sylter Hundstagen treffen sich Zweibeiner und Vierpfoter zu Trainings und Workshops, Seminaren und Erfahrungsaustausch, Wettkämpfen und Wattwanderungen. Der Hundstage-Cup ist zum Abschluss der Woche eine tolle Herausforderung für alle teilnehmenden Mensch-Hund-Teams, die zuvor auf der Messe rund um den Hund sicher manch Neuigkeit ausprobieren konnten. Sind Sie dabei?

© Danica Jansen

Der Sylter Service für Hundebesitzer

Damit Sie nicht lang suchen müssen, gibt es auf viele organisatorische Fragen hier eine übersichtliche Antwort: So wird der Urlaub auf vier Pfoten ein entspanntes Erlebnis.

Kostenlose Hundekotbeutel auf Sylt

Sauberkeit ist Trumpf – auch im Urlaub am Meer: Hundehäufchen können bequem und hygienisch mit den kostenlos zur Verfügung stehenden Hundebeuteln entfernt werden. Die Beutel erhalten Sie z.B. an den Strandübergängen, in Westerland im Service-Shop (Strandstraße 32), in der Touristinformation (Friedrichstr. 44), im Rathaus (Andreas-Nielsen-Str. 1) sowie aus den Hundetüten-Spendern, die an allen Abfallbehältern angebracht sind. Bei ausgedehnten Spaziergängen sollten immer ein paar Hundebeutel in der Tasche sein, so kann das „Geschäft” schnell entsorgt werden.

Hundebettvermietung

Machen Sie es sich einfach und lassen Sie das Bett Ihres Hundes Zuhause. Beim Sylter Hundeshop können Sie sich nämlich ganz bequem ein Hundebett inkl. Decke und Näpfen für Ihren Sylt-Aufenthalt mieten.

Hundesitter auf Sylt

Sie dürfen Ihren Hund nicht mit ins Hotel, in die Ferienwohnung oder ins Appartement mitbringen? Sie möchten einen Ausflug unternehmen, bei dem Hunde nicht gestattet sind? Ein Ausweg: Bei freien Kapazitäten bietet das Tierheim auf Sylt die Möglichkeit, Ihren geliebten Vierbeiner zu betreuen und liebevoll zu verwöhnen.

Tierärzte und -helfer auf Sylt
Hundepflege auf Sylt
Tierheim Sylt

Hunde als Pensionsgäste

Sie dürfen Ihren Hund nicht mit ins Hotel oder Appartement mitbringen? Sie möchten einen Ausflug unternehmen, bei dem Hunde nicht gestattet sind? Ein Ausweg: Bei ausreichend freien Plätzen – Fundtiere haben stets Vorrang – bietet Ihnen das Tierheim Sylt die Möglichkeit, Ihren Hund als  Pensionsgast aufzunehmen. Ihr Vierbeiner erhält dort Futter, Pflege und Auslauf. Voraussetzung für die Aufnahme ist eine gültige Impfung gegen Staupe, Hepatitis, Parvovirose, Leptospirose und Tollwut (Jahresimpfung). Außerdem muss jeder Hund entwurmt und gegen Flöhe behandelt worden sein. Diese Maßnahmen sollen der Verbreitung von Krankheiten vorbeugen – zum Schutz der Tiere im Heim, aber auch Ihres Hundes! Kranke Tiere werden daher nur in Ausnahmesituationen (zum Beispiel Unfall oder schwere Erkrankung des Halters) aufgenommen und separat untergebracht.

Hund entlaufen?

Vor allem in  der Hauptsaison und zum Jahreswechsel kommt es vor, dass Hunde entlaufen. Informieren Sie in diesem Fall umgehend die Polizei und den Tierschutzverein. Kann der Ausreißer von der Polizei gefunden werden, wird er bis zur Abholung durch die Besitzer im Tierheim Sylt untergebracht. Damit entlaufene Hunde ihren Haltern schnell zugeordnet werden können, muss jedes Tier durch eine Halsband-Marke oder einen Mikrochip, wobei die Anschrift oder Mobilfunknummer bei TASSO hinterlegt sein muss, gekennzeichnet sein.

Spaziergang mit Hund

Das Sylter Tierheim bietet Urlaubern auch die Möglichkeit, mit den im Tierheim untergebrachten Hunden spazieren zu gehen. Vorausgesetzt wird Erfahrung mit Hunden und die Volljährigkeit. Den Anweisungen des Tierheimpersonals ist Folge zu leisten.

Tierheim Sylt / Tierschutzverein Sylt
Keitumer Landstraße 106, Keitum
Tel.: 04651 33 533
www.tierheim-sylt.de

Hundeläden auf Sylt

Das Lieblingsspielzeug zuhause vergessen? Macht nichts, denn selbstverständlich kommen auch die Wauzis shoppingtechnisch auf Sylt nicht zu kurz. Geschweige denn kulinarisch...

QUARTIER3NEUN

Alles, was für Hunde wichtig ist.

Koko von Knebel

Elegante Mode für den Hund von Welt.

Dogstyler

Lieber gleich das Beste.

Dog CROWN's Sylt

Handgemachte Accessoires von Sylt.

Sylt-Accessoires für Ihren Vierbeiner

Syltiges - der Sylter Onlineshop - hat nun auch originellen Tierbedarf für Ihre vierbeinigen Freunde: handgefertigte Hundeleinen aus Segeltau von Tau Stil sowie stylische Accessoires von Sansibar.

© Syltiges/Taustil

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.