© AUTOZUG Sylt

Ihre Anreise mit dem blauen AUTOZUG Sylt

Alle Informationen und Antworten auf Ihre Fragen rund um den neuen blauen AUTOZUG Sylt zwischen Niebüll und Sylt.

Der Newcomer auf dem Hindenburgdamm: der blaue AUTOZUG Sylt. Seit Herbst 2016 verkehrt das private Eisenbahnverkehrsunternehmen als Alternative zur DB auf der Autozugverbindung zwischen Niebüll und Westerland. Nach 35 Minuten erreichen Sie die Insel und bleiben während der Überfahrt in Ihrem Fahrzeug sitzen. Die Verladeterminals teilt sich der blaue Autozug Sylt mit dem roten DB Sylt Shuttle. In Niebüll fahren Sie an der Terminalzufahrt rechts auf die Spuren 9 bis 11, wo Sie vom Serviceteam persönlich eingecheckt werden. In Westerland fahren Sie bitte ebenfalls an der Terminalzufahrt rechts, auf den Spuren 7 und 8 zum blauen Autozug. Die Überfahrt erfolgt auf blauen Flachwagen, von denen Sie freie Sicht auf das Wattenmeer haben. Befördert werden Pkw, LKW, Anhänger, Wohnwagen, Wohnmobile und auch Reisebusse.

Wissenswertes zum blauen AUTOZUG Sylt

Wir beantworten alle Fragen zur Anreise mit dem blauen AUTOZUG Sylt.

Was kostet der blaue AUTOZUG Sylt?

Je nach Fahrzeug-Gewicht greifen unterschiedliche Preise und Tarife für die Nutzung des blauen AUTOZUG Sylt. PKW und Kleintransporter bis 3 Tonnen zulässigen Gesamtgewichts zahlen 60 Euro pro Fahrt und 100 Euro für eine Hin- und Rückfahrt. Lkw und Fahrzeuge bis 10m Länge und 50t Gewicht kosten 149 Euro (einfache Fahrt) bzw. 265 Euro (Hin- und Rückfahrt). Wohnwagengespanne mit Reservierung eines Sylter Campingplatzes kosten je nach Länge zwischen 150 und 220 Euro (Hin- und Rückfahrt).

Zur Preisübersicht
Gibt es ein Sparticket?

Online können Sie für nur 19,90 Euro pro Fahrt die Online-Sparpreise für ausgewählte Züge buchen. Die Fahrkarten sind bis 48 Stunden im Voraus buchbar und unterliegen einer Zugbindung, der gebuchte Platz wird bis 10 Minuten vor Verladeschluss freigehalten. Sie können somit den von Ihnen gewünschten Autozug reservieren. >> Online-Buchung <<

Für diejenigen, die unter der Woche anreisen, gibt es die DiMiDo-Fahrkarte. Diese kostet 85 Euro, ist  jedoch, wie der Name auch schon andeutet, nur dienstags, mittwochs und donnerstags gültig. Wer die kostenlose Stammkundenkarte hat, kann an allen sieben Tagen der Woche zum günstigen DiMiDo-Tarif fahren.

Vielfahrer und Inselfans können direkt an den Abfertigungsspuren (Spuren 9 bis 11 in Niebüll, Spuren 7 und 8 in Westerland) auch eine 10er-Sammelkarte erwerben. Damit können insgesamt 10 einfache Fahrten in beliebiger Richtung innerhalb von 12 Monaten ab der ersten Fahrt getätigt werden. Die 10er Karten kosten 390 Euro für PKW & Kleintransporter.

Insulaner, Zweitwohnbesitzer oder oft auf Sylt? Mit der Stammkundenkarte können Vielfahrer ab der ersten Fahrt sparen und Serviceangebote nutzen, zum Beispiel hinterher per Rechnung oder Lastschrift bezahlen oder sich bei Online-Buchung aktuelle Verkehrshinweise zum gebuchten Zug persönlich zusenden lassen. Anträge auf den Terminals und >>online<<.

Wo kann ich die Fahrkarten kaufen? Kann ich vorab reservieren?

Die Fahrkarten für den blauen AUTOZUG Sylt können Sie direkt vor Fahrtantritt beim Servicepersonal an den Wartespuren des blauen AUTOZUG Sylts (Niebüll: Spuren 9 bis 11, Westerland/Sylt: Spuren 7 & 8) kaufen. Online-Buchungen und Reservierungen sind ebenfalls möglich. Hierbei können Sie zwischen drei Fahrkarten-Varianten wählen: dem Sparpreis mit Zugbindung, dem Flexpreis mit Platzreservierung sowie dem Normalpreis.

zur Online-Buchung
Wie bezahle ich mein Ticket für den blauen AUTOZUG Sylt?

Beim Servicepersonal können Sie bequem per EC-Karte sowie in bar vom Auto aus bezahlen. Wer die kostenlose Stammkundenkarte hat, kann erst fahren und dann zahlen: bequem per Rechnung oder per SEPA-Lastschrift.

Wann fährt der blaue AUTOZUG Sylt: Fahrpläne

Der blaue AUTOZUG Sylt fährt bis zu 13 Fahrten je Richtung pro Tag.

zum aktuellen Fahrplan
Wie lange dauert die Überfahrt mit dem blauen AUTOZUG Sylt?

Insgesamt legt der blaue AUTOZUG Sylt 11 Kilometer von Niebüll bis Westerland/Sylt zurück. Die dafür regulär benötigte Fahrtzeit beträgt circa 35 Minuten.

Wie funktioniert der blaue AUTOZUG Sylt?

Sie sind zum ersten Mal mit einem Autozug unterwegs? Keine Angst, in Niebüll und auf Sylt kümmert sich selbstverständlich das Servicepersonal um Sie. Vor Ort werden Sie eingewiesen, damit Sie sicher und korrekt auf dem Autozug stehen. Wichtig ist, dass Sie langsam auf den Autozug fahren. Sie müssen dann nur noch die Handbremse anziehen und den ersten Gang einlegen bzw. bei Automatik-Autos die Stellung P wählen und natürlich den Motor ausstellen. Aber daran werden Sie kurz vor Abfahrt auch noch einmal erinnert. Während der Autozug-Fahrt bleiben Sie bitte im Fahrzeug sitzen. Im Notfall können Sie die roten Notbremsseile an den seitlichen Geländern ziehen. Ein Tipp: Schalten Sie das Licht während der Fahrt aus, ansonsten kann es sein, dass Sie am Ende der Fahrt Starthilfe benötigen.

Wie viele Autos haben Platz auf dem blauen AUTOZUG Sylt?

Der blaue AUTOZUG Sylt kann pro Fahrt insgesamt 110 Fahrzeuge transportieren.

Welche Fahrzeuge transportiert der blaue AUTOZUG Sylt?

Vom blauen AUTOZUG Sylt befördert werden PKW, SUV, Transporter, Fahrzeuge mit Anhängern, LKW, eine begrenzte Anzahl von Wohnmobilen sowie Wohnwagengespanne mit folgenden Abmessungen: max. 4,05 m Höhe, max. 2,86 m Breite und max. 20,50 Meter Länge. Das zulässige Gesamtgewicht darf 50 Tonnen nicht überschreiten. Außerdem muss ein Bodenabstand von mindestens 10 cm bei allen transportierten Fahrzeugen gewährleistet sein.

Werden Autos mit Fahrradgepäckträger vom blauen AUTOZUG Sylt befördert?

Ja, Autos mit Fahrrädern im Dach- oder Heckgepäckträger können ohne Zusatzkosten den blauen AUTOZUG Sylt nutzen. Fahrzeuge, die inkl. Fahrrädern das Gesamtgewicht von 3 t überschreiten, werden entgegen der Fahrtrichtung befördert. Für die geeignete Sicherung der Fahrräder am Fahrzeug ist der Fahrzeugführer verantwortlich. Bei einer Höhe ab 2,10 Meter wird die Online-Buchung eines Flex-Tickets mit Reservierung zum besonders günstigen Preis empfohlen. Die Anzahl der mitgenommenen Fahrzeuge mit festmontierten Fahrrädern pro Zug ist außerdem begrenzt.

Darf mein Motorrad auf den blauen AUTOZUG Sylt?

Nein, der blaue AUTOZUG Sylt befördert keine Motorräder. In diesem Fall müssen Motorradfahrer auf den DB Sylt Shuttle zurückgreifen. Dieser verfügt über einen angekoppelten Personenwagen, in dem die Fahrer aus Sicherheitsgründen während der Fahrt Platz nehmen müssen. Hier finden Sie die aktuellen SyltShuttle Tarife für Motorräder

© AUTOZUG Sylt/Michael Magulski

Darf ich mit dem Wohnmobil auf den blauen AUTOZUG Sylt?

Der AUTOZUG Sylt nimmt kleinere Wohnmobile (auch mit Dachluken) bis 6m Länge, 2,70 m Höhe und 3 t Gesamtgewicht mit. Große Wohnmobile (6-10m Länge bzw. > 3t Gesamtgewicht) werden 4 - 6 Fahrzeuge pro Fahrt transportiert. Bei der Verladung müssen diese rückwärts auf den Zugwagen auffahren. Außerdem ist eine Mitfahrt nur nach vorheriger Reservierung garantiert. Die Syltfähre hat pro Fahrt größere Kapazitäten für große Wohnmobile. Auch hier ist eine Stellplatzreservierung empfehlenswert.

Wo fährt der blaue AUTOZUG Sylt?

Der blaue AUTOZUG Sylt startet genauso wie der DB Sylt Shuttle am Verladeterminal Niebüll. Niebüll liegt circa 200 Kilometer nördlich von Hamburg und ist über die Autobahn A7 (Abfahrt Flensburg-Harrislee) oder die A23 über Husum gut zu erreichen.

Adresse Verladeterminal von Niebüll nach Sylt:
Kurt-Bachmann-Ring 2, 25899 Niebüll

Ein kleiner Tipp:
Wenn Ihr Navigationsgerät diese Straße nicht findet, geben Sie alternativ die alte Straßenbezeichnung "Südergath" ein.

Adresse Verladeterminal von Sylt nach Niebüll:
Industrieweg 18a, 25980 Sylt / OT Westerland

© Lynn Scotti

Auf einen Blick: die beiden Autozüge im Vergleich

  blauer AUTOZUG Sylt roter DB Sylt Shuttle
Betreiber RDC Deutschland Deutsche Bahn
Website www.autozug-sylt.de www.syltshuttle.de
Fahrtdauer ca. 35 Minuten ca. 35 Minuten
Fahrten pro Tag bis zu 13 je Richtung bis zu 19 je Richtung
Ticketverkauf Servicepersonal vor Ort, Online-Buchung, Bar, EC-Karte Automaten & Schalter, Online-Buchung, Bar, EC-/Kreditkarte
Reservierung bei Online-Buchung inklusive bei Online-Buchung (+3,90 Euro)
Fahrkarten-Gültigkeit nur für den AUTOZUG Sylt nur für den DB Sylt Shuttle
Einfache Fahrt (PKW) 60 Euro 56 Euro
Hin- und Rückfahrt (PKW) 100 Euro 99,90 Euro
DiMiDo Hin- und Rückfahrt (PKW) 85 Euro 87 Euro
Online-Preis inkl. Reservierung 59,90 Euro Normalpreis +3,90 Euro
Online-Sparpreis inkl. Reservierung ab 19,90 Euro x
Verladeterminal Niebüll Spuren 9 - 11 restliche Spuren
Verladeterminal Westerland/Sylt Spuren 7 & 8 restliche Spuren
Autozüge blaue Flachwagen rote Doppeldecker & Flachwagen
Maximalmaße für PKW-Preis 6m Länge, 2,7m Höhe, 2,2m Breite, 3t Gewicht 6m Länge, 2,7m Höhe, 3t Gewicht
Fahrräder auf Dach- und Gepäckträgern ja ja
große Wohnmobile ja, 4 - 6 pro Fahrt nein, bitte auf die Syltfähre ausweichen
kleine Wohnmobile & Wohnwagen ja ja
Motorräder nein, bitte den DB Sylt Shuttle nutzen ja
Gespanne, LKW ja ja
Reisebusse ja ja

Viele Wege führen nach Sylt:

DB Sylt Shuttle

Der rote Autozug der Deutschen Bahn.

Syltfähre

Maritim über Dänemark mit der Autofähre anreisen.

Deutsche Bahn

Mit dem InterCity oder der Regionalbahn nach Sylt.

Direktflüge

Aus vielen deutschen Städten, z.B. mit Lufthansa und Eurowings

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.