Lebenswert Sylt

Werden Sie Teil unserer nachhaltigen Insel!

Sylt hat in Sachen Nachhaltigkeit auf allen Ebenen einiges zu bieten – bisher gab es allerdings noch keinen Zusammenschluss der einzelnen Agierenden unter einem gemeinsamen Label, um die positiven Aspekte öffentlichkeitswirksamer zu präsentieren, Synergien zu nutzen und den Gästen Orientierung zu bieten. Daher hat die Sylt Marketing GmbH zusammen mit den Tourismus Services und der Agentur B.A.U.M Consult GmbH an einer neuen Dachmarke für nachhaltige insulare Aktivitäten gearbeitet: LEBENSWERT - Nachhaltiges Sylt.

Darin inbegriffen ist ein Sylter Nachhaltigkeitssiegel, das touristische Betriebe aus Beherbergung und Gastronomie auszeichnen, aber auch nachhaltig erzeugte Produkte und Dienstleistungen aus der Region kennzeichnen soll. Die Vergabe des Siegels beruht dabei auf einem klar definierten Kritererien- und Kontrollsystem, das auf den 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen basiert. 

Ziel der Marke LEBENSWERT - Nachhaltiges Sylt soll sein, die Klima- und Umweltfreundlichkeit der Insel noch besser zu kommunizieren, sodass Gäste und Kund*innen insbesondere ökologisch-, aber auch sozial ausgerichtete Angebote einfach erkennen können. Das Markenprogramm soll darüber hinaus die insulare und regionale Vernetzung von bereits nachhaltig agierenden Betreiber*innen und Produzent*innen fördern und noch nicht qualifizierte Betriebe motivieren, nachhaltiger zu agieren, um damit Teil des Markenprogramms zu werden und ihre Beiträge zu Nachhaltigkeit und Klimaschutz in Wert zu setzen.

Wie kann ich zertifiziert werden?

Um das Nachhaltigkeitssiegel als LEBENSWERT Partner*in zu erhalten und damit auch auf sylt.de und den Websites der Inselorte gekennzeichnet zu werden, verpflichten sich die Anwärter*innen zur Einhaltung des Selbstbekenntnisses sowie der festgelegten Anforderungen. Diese werden zudem bei einem Vorort-Check durch die SMG geprüft. Möchte etwa ein gastronomischer Betrieb oder eine Manufaktur Mitglied der Dachmarke werden, muss mindestens ein von zwei Kriterien bei 14 der 17 SDGs erfüllt sein. Diese Anforderung gilt auch für Beherbergungsbetriebe, die jedoch darüber hinaus auch Teilnehmer*innen eines ausgewählten Zertifizierungsprogramms sein müssen. Bei Ferienwohnungen arbeiten wir mit der Klimapatenschaft Tourismus GmbH zusammen und für Hotels und Pensionen geben wir eine Empfehlungsliste mit verschiedenen Zertifizierungen raus. Alle Zertifizierungen prüfen die Unterkünfte anhand streng festgelegter Nachhaltigkeitskriterien in den Bereichen Energie, Wasser, Abfall, Ausstattung, Mobilität, CO2 und Kommunikation. 
 
Für weitere Informationen zur Dachmarke und zur Klimapatenschaft steht Maike Belbe unter 04651/820217 oder m.belbe@sylt.de zur Verfügung.

Hotels

14 SDGs + Zertifizierung

Liste akzeptierter Zertifizierungen

Ferienhäuser/-wohnungen

14 SDGs + Klimapatenschaft-Zertifizierung

Infos zur Klimapatenschaft

Gastronomie

14 SDGs

Machen Sie den Check!

Erfüllen Sie bereits die Kriterien für das LEBENSWERT Siegel?

Unser Selbstbekenntnis

Die Grundlage für uns als LEBENSWERT Partner*innen

  • WIR stellen uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung auf der Insel Sylt. Basis unseres Engagements sind die Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen. 

  • WIR liefern unseren Beitrag, um Sylt zu einer nachhaltigen Destination zu entwickeln. Das beinhaltet explizit einen Beitrag zur Erreichung des 1,5 Grad Ziels durch die Reduktion unserer Treibhausgasemissionen und aktiven Klimaschutz. 

  • WIR setzen wir uns für den Erhalt der Natur auf Sylt ein und handeln ressourcenschonend, insbesondere unterstützen wir den Nationalpark und den Küstenschutz.

  • WIR pflegen einen wertschätzenden Umgang mit Einheimischen, Mitarbeitenden und unseren Gästen.

  • WIR stärken die vielfältige Wirtschaft in der Region durch regionale Lieferketten und eine hohe Qualität unserer Angebote.

  • WIR Mitglieder der Dachmarke unterstützen uns gegenseitig als Netzwerk und lernen voneinander.

  • WIR verpflichten uns dazu, uns kontinuierlich zu verbessern und unser Handeln zu überprüfen.

Der Weg zur nachhaltigen Dachmarke

Die Aktiv Region Uthlande stimmt einer Förderung in Höhe von 50 % der Projektkosten zu.
September 2021
Anfang September 2021 erfolgte der Start für das neue Nachhaltigkeitssiegel mit der Einrichtung einer Lenkungsgruppe. Diese Gruppe besteht inzwischen aus Sylter Vertreter*innen der Bereiche Beherbergung, Gastronomie, Manufaktur und Dienstleistung, unter anderem beteiligen sich Sven Scheppler vom Ahnenhof, Moritz Bals und Ken Litzkow von den jeweiligen Appartementagenturen, Christian Gehrke als Sylter Produzent sowie Vertreter*innen der involvierten Naturschutzorganisationen.
Februar 2022
Bei einer digitalen Auftaktveranstaltung im Februar 2022 wurde das Grundkonzept für das zukunftsweisende Qualitätssiegel vorgestellt. 80 Teilnehmer*innen diskutierten mit und zeigten deutlich, dass das Thema nachhaltiger Tourismus auf Sylt große Resonanz findet. Die Anregungen aus den Workshops wurden anschließend in das Konzept zur Dachmarke sowie den Kriterienkatalog eingearbeitet.
Juni 2022
Der Kriterienkatalog wird in Abstimmung mit der Lenkungsgruppe und den Tourismusservices finalisiert. Ebenfalls wird ein Name für die Dachmarke und das Logo entwickelt - der Name LEBENSWERT steht fest.

Was sind die Nachhaltigkeitsziele der UN?

Die bereits am 25. September 2015 in Form der Agenda 2030 von den Vereinten Nationen verabschiedeten 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, kurz SDGs) bilden den globalen Bezugsrahmen für eine wirtschaftliche, soziale und ökologische Entwicklung bis 2030. Dem Tourismus fällt als Querschnittssektor dabei eine wichtige Rolle zu, um diese Ziele zu erreichen.

Das LEBENSWERT Universum

So erkennen Sie zukünftig LEBENSWERTE Partner*innen & Aktivitäten auf Sylt.

Nachhaltigkeit betrifft so viele Aspekte des Lebens, Arbeiten und Urlauben auf Sylt und genau diese Vielfalt wird auch das LEBENSWERT Siegel bald darstellen.

Sie haben Fragen?

Unsere LEBENSWERT-Ansprechpartnerin hat die Antworten!

© Nicole Mai

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.