Buchen
Menü
Deutsche Website
' Wetter
Inselliebe

Zeitreise

In Kooperation mit dem Sylter Archiv und der Sylt Marketing GmbH hat Julz einen raschen Blick in die Insel-Geschichte zu Saisonbeginn 1920 werfen dürfen. Dabei wurden drei interessante und kuriose Artikel aus der damaligen Sylter Rundschau entdeckt.

Stadt- und Inselnachrichten
Aufhebung des Ausnahmezustandes für Schleswig-Holstein. Der Oberpräsident Kürbis hat, wie aus Kiel gemeldet wird, in seiner Eigenschaft als Regierungskommissar für die Provinz Schleswig-Holstein sämtliche von den Militärbefehlshabern erlassenen Anordnungen aufgehoben. Er behält sich vor, in besonderen Fällen neue Anordnungen zu treffen.

Für Reisende nach Abstimmungsgebiet in Nordschleswig. Der deutsche Bevollmächtigte bei der Internationalen Kommission teilt mit: Reisende, die vom Süden in das Bestimmungsgebiet einreisen wollen, bedürfen nach wie vor einer Einreisegenehmigung der Internationalen Kommission. Die Genehmigung wird bei Nachweis der Dringlichkeit vom Paßkontor der Internationalen Kommission Schleswig in Hamburg, Fehlandstraße 1, aus den deutschen Reisepaß erteilt. Die nördlich etwa der Linie Kiel-Neumünster wohnenden Reisenden müssen ihren Pass mit begründetem Antrag an das Paßkontor der Internationalen Kommission in Flensburg, einzusenden. Reisende ohne gültige Einreisegenehmigung setzen sich unter Umständen großen Unannehmlichkeiten aus.

Klingt gar nicht so weit weg. Zwar sorgte vor 100 Jahren nicht Corona für Zugangsbeschränkungen, dafür allerdings die neue deutsch-dänische Grenze. Im Frühjahr 1920 fand die Volksabstimmung über Zugehörigkeit des Landesteils Schleswig statt. Während Sylt im deutschen Gebiet verblieb, gehörte der Festlandshafen in Hoyer nun zu Dänemark. Das brachte schließlich das Anreisekonzept der deutschen Gäste und auch Insulaner*innen durcheinander, die Reise nach Sylt wurde nun zu einer umständlichen Auslandsreise.

Die neue Seebadanlage in Westerland, Sommer 1920

Von der ihrer Vollendung entgegengehenden neuen Seebadanlage geben wir nebenstehend eine bildliche Übersicht. Diese Anlage, die mit einem Kostenaufwand von gegen 2 Millionen Mark erbaut wurde, enthält über 400 feste Zellen sowie eine Anzahl Luxuszellen und ist mit fließendem Wasser ausgestattet. Durch das Hauptgebäude, in dem die Nassen- und Wäscheschalter, ein Herren-und Damenfrisiersalon sowie die Toiletten untergebracht sind, kommt man auf einen von den Zellen eingefriedeten Platz, der westwärts durch das Baderestaurant gegen den Westwind geschützt ist. Zwei große Treppenanlagen führen zum Strand hinab und zu einem Plateau, das zur Entnahme von Sonnenbädern zur Verfügung steht. Die neue Seebadanlage findet ihresgleichen in den deutschen Seebädern nicht und wir zweifeln nicht daran, dass sie ein Mittel wird, den guten Ruf, Westerland als Badeplatz zu festigen und weiter zu mehren.

Standort des neuen Seebads war laut Informationen des Sylter Archivs in den Dünen am Brandenburger Strand, die dafür teilweise abgetragen wurden. Die Anlage umfasste das gesamte Dünengebiet zwischen Brandenburger Straße und Johann-Möller-Straße und reichte bis an den heutigen Parkplatz heran. Die Eröffnung wurde am 1. Juli gefeiert und war ein Erfolg. 

Sportliches

Am Sonnabend, den 15. Mai, fand in der Friesenhalle in Keitum das erste Schauturnen des Turn- und Spielvereins Keitum statt. Die dort gezeigten Übungen waren aller Anerkennung wert, zumal der Verein erst kurze Zeit besteht. Dem eigentlichen Turnen schloß sich ein gemütliches Tanzkränzchen an, zu dem die meisten der sehr zahlreich erschienenen Turnfreunde bis in den frühen Morgen aushielten. – Eine Schlagballmannschaf des Westerländer Männer-Turnvereins spielte am letzten Sonntag in Keitum gegen den dortigen Turn- und Spielverein. Trotz ihrer vom vorhergehenden Abend etwas verkaterten Gemüter gelang es den Keitumern, die Westerländer mit 47:40 Punkten zu schlagen.

Erinnert an die heutigen Jungs vom TV Keitum Wasserball, die bei jeglichem Gemütszustand meist problemlos abliefern. Mehr oder minder gemütliches Tanzkränzchen hin oder her.

Tags:
  • Inselliebe
  • Julz von Sylt

Diesen Beitrag teilen:

Julz von Sylt

Ich nenne viele Plätze dieser Welt mein Zuhause, doch wenn ich mit meinem Surfbrett auf der Nordsee sitze und dem schier unendlich wirkenden Horizont entgegenschaue, wird mir jedes Mal bewusst: Hier gehöre ich hin.
Mehr erfahren

TOP Themen

Entdecke hier viele weitere unserer spannenden Blog-Themen. Nehme dir Zeit und tauche ein ins Insel-Feeling mit spannenden Geschichten und interessanten Berichten voller Meer, Leidenschaft und Leben.

Sportlich Unterwegs

Bewegung bei strahlendem Sonnenschein und einer frischen Meeresbrise.

Für Familien

Für Klein und Groß - Familienurlaub auf Sylt erleben.

Sylt mit Hund

Sylt- ein Hundeparadies? Ja! Das ist es.

Strand & Meer

Sonnschein, Meer, Strand und ein leckeres Eis - Urlaub pur!

Loading
  • Informationsquelle für Ihren Sylt-Urlaub
  • Offizielles Buchungssystem für Ihre Unterkunft
  • Ihr Partner für Meetings & Incentives