Ribe

Auf den Spuren der Wikinger

Ribe ist Dänemarks älteste Stadt mit einer langen, atemberaubenden und dramatischen Geschichte, die zurück bis in die Wikingerzeit reicht. Das Wikingermuseum schildert die Anfänge der Stadt um das Jahr 700. Im Freilichtmuseum Ribe Vikinge Center betritt man die Welt der Wikinger, da hier das Ribe der Wikingerzeit rekonstruiert und lebendig gemacht wurde – und mit allen Sinnen zu erleben ist. Bei einer Stadtführung durch die Altstadt darf ein Besuch des Doms zu Ribe nicht fehlen, von welchem man einen wunderbaren Blick über die Stadt genießen kann. Bei Besichtigung der im Jahre 1228 gegründeten St. Catharinæ Kirche mit Klosterkreuzgang scheint die Zeit plötzlich stillzustehen. Weitere Attraktionen sind das Wattenmeercenter, das Kunstmuseum und das alte Rathaus.  

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.