Buchen
Menü
Deutsche Website
' Wetter
Finden Sie Ihre Unterkunft in Kampen!
Vom Luxushotel bis zum Reetdachhaus mit Wattblick!
Erwachsene
2
Kinder
0
Schliessen
Erwachsene
2
Kinder
0

Kampen

Kunst und Kultur, Nightlife und Legenden, vereint unter traditionsreichen Reetdächern.

Genießerferien auf der Insel Sylt. Machen Sie Urlaub zwischen Kunst, Kultur und Tradition in Kampen, im elegantesten Städtchen der Insel.
Die tiefrote Farbe des Kliffs strahlt im Sonnenlicht, reetgedeckte Häuser spiegeln Inselidyll aus vergangenen Zeiten wider und im Ortszentrum bummeln Urlauber durch belebte Straßen, die von Boutiquen, Restaurants und Nachtclubs gesäumt sind. Schnell sind Sie auf dem Strönwai, besser bekannt als die Whiskymeile mit ihren legendären Clubs, Restaurants und Bars, welche  weit über Sylts Grenzen hinaus bekannt sind. Prominente Gäste, Urlauber und Sylter bummeln an den Schaufenstern exklusiver Marken entlang und genießen die Weite der Dünen und Strände im Westen und die Ruhe der Heide vor dem glitzernden Watt im Osten.

Veranstaltungen

Immer wissen was los ist - der Veranstaltungskalender hilft.

Strandkorb buchen

Sichern Sie sich rechtzeitig den schönsten Platz an der Sonne.

Kampen Souvenirs

Erinnerungsstücke mit der Diestel

Aktivitäten & Sehenswürdigkeiten
in Kampen

Was kann man in Kampen machen?

Rotes Kliff von oben
In der Abendsonne

Das rote Kliff

Eines der beliebtesten Besuchsziele in Kampen ist das Rote Kliff. Eine 52m hohe Steilküste, die sich zwischen Kampen und Wenningstedt erstreckt und den Seefahrern über Jahrhunderte hinaus als Orientierung galt. Unternehmen Sie einen geführten Spaziergang entlang des Kliffs und informieren Sie sich über die geologischen Besonderheiten. Auch in der kalten Jahreszeit, wenn das Wetter langsam frischer wird, tut ein solcher Spaziergang in der jodhaltigen Seeluft gut. Besonders empfehlenswert ist ein Besuch bei Sonnenuntergang, denn da scheint es, als sei die Klippe wahrhaftig in rotes Licht getaucht.

Kampener Leuchtturm
ikonisch

Kampens Leuchtturm

Der schneeweiße Turm mit der schwarzen Banderole wurde in den 1850 er Jahren errichtet. Der „Lange Christian“ hat eine Turmhöhe von 42 Metern und liegt 11 Meter über den Meeresspiegel. Der Leuchtapparat mit Petroleumspeisung war damals eine technische Revolution, die 1855 sogar auf der Weltausstellung in Paris präsentiert wurde. Der Leuchtturm ist auch heute noch in voller Funktion und sendet sein Licht von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang über die Insel. Eine Besichtigung von innen ist heutzutage nicht mehr möglich, jedoch von außen ist der Turm zu bewundern und diente schon so einigen Malern als Motiv.

Blick von der Uwe-Düne
Weitsicht
Ganz oben

Uwe Düne

Die Uwe Düne ist mit 52,5 Metern die höchste Erhebung auf Sylt. Sie liegt etwa einen Kilometer in Richtung Westen vom Ortskern entfernt und ist ganz in der Nähe vom Roten Kliff. Um auf den Gipfel der Uwe Düne, eher gesagt auf die Aussichtsplattform, zu gelangen müssen 110 Stufen bezwungen werden. Nach diesem Anstieg hat man sich die atemberaubende Aussicht aber auch redlich verdient und bei entsprechendem Wetter kann man bis zur dänischen Nordsee-Insel Rømø blicken. Die Namensgebung hat die Uwe Düne dem Juristen Uwe Jens Lornsen (1793–1838) zu verdanken. Dieser war ein Vorkämpfer für ein vereintes und unabhängiges Schleswig-Holstein.

Kampener Kunstpfad
Künstlerdorf

Kunst & Kulturpfad

Künstler und Kunstfreunde fühlten sich schon immer mit Kampen verbunden und zu ihren Ehren ist hier 2008 ein Kunst- und Kulturpfad entstanden. Anhand eines in der Kampener Touristinfo erhältlichen Kunstpfadbuches und den 32 im Dorf aufgestellten Stelen lassen sich die Spuren von bedeutenden Künstlern verfolgen.
Mit dem Kampener Künstler Thomas Landt erleben Sie einen Kunstspaziergang der besonderen Art. Der Künstler bringt Ihnen nicht nur den Ort näher, sondern transportiert auch das einzigartige Lebensgefühl des Künstlerdorfes, welches schon viele Generationen in seinen Bann gezogen hat. Ein Kunstspaziergang auf dem Kampener Kunst- und Kulturpfad macht nicht nur schlank, sondern darüber hinaus auch noch schlau.

mehr erfahren
Vogelkoje Kampen
Naturzentrum

Kampener Vogelkoje

Von der Entenfanganlage zum Museum und Naturschutzgebiet. Über 250 Jahre Geschichte auf kleinem Raum, dazu noch idyllisch gelegen: Das System ist geklaut, aber die Anlage ist ein Sylter Original. Sie hat den Inselbewohnern manch warme Geflügelmahlzeit serviert: Noch bis 1913 fing man in Kampen jährlich etwa 25.000 Enten, bevor die Koje 1935 unter Naturschutz gestellt wurde. Der Mechanismus war gut ausgeklügelt: Eine einladende Süßwasserteichlandschaft mit Lockenten und einem Fangreusen-System – fertig war die Vogelkoje. Heute erwarten Sie neben Ausstellungen zur Kulturgeschichte ein Naturlehrpfad durch den Erlenbruchwald und ein herrlicher Blick über das Wattenmeer.
 
Öffnungszeiten: Mai - September: Mo.-Fr. 10-17 Uhr, Wochenende und feiertags 11-17 Uhr, April & Oktober: Mo.-Fr. 10-16 Uhr, Wochenende und feiertags 11-16 Uhr, Dezember - Ostern: geschlossen
Kampener Vogelkoje: zwischen Kampen und List beim Restaurant Vogelkoje
Telefon: +49 4651 871077
www.soelring-foriining.de

Ihre Unterkunft in Kampen auf Sylt

Hotels, Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Pensionen an der Nordsee können Sie hier online buchen auf der offiziellen Tourismusseite der Insel Sylt.

In Kampen übernachten

Ferienwohnungen und Hotels
in Kampen auf Sylt

Sie bleiben einige Tage zum Kurzurlaub auf Sylt und sind auf der Suche nach einem Hotel, einer Ferienwohnung, Pension oder einem Ferienhaus in Kampen an der Nordsee? Dann buchen Sie hier Ihre passende Unterkunft online.

Unterkünfte in Kampen finden

Kampen in 360 Grad entdecken!

Klicken Sie auf das Bild und machen Sie einen virtuellen Spaziergang durch Kampen mit Sylt 360°!

© Sylt 360° - Kampen in 360 Grad entdecken!

Restaurant- und Café-Tipps
in Kampen

Genießen Sie Kampens hochwertige Küche

Loading
  • Informationsquelle für Ihren Sylt-Urlaub
  • Offizielles Buchungssystem für Ihre Unterkunft
  • Ihr Partner für Meetings & Incentives