© Sylt Marketing GmbH

Rundtour der Sylter Mitte (inkl. Kampen und Keitum)

  • Start: Bahnhof Westerland/Sylt
  • Ziel: Bahnhof Westerland/Sylt
  • mittel
  • 27,64 km
  • 1 Std. 57 Min.
  • Panorama
  • Kondition
  • Erlebnisqualität
  • Sylt Marketing GmbH

Luxus, atemberaubende Natur und friesische Tradition - diese Tour zeigt die vielen Facetten der Insel Sylt.

Von Westerland aus geht es über Wenningstedt nach Kampen. In dem berühmten Luxusort können Sie sowohl einen Blick über die faszinierende Dünenlandschaft und das Rote Kliff werfen als auch exklusive Läden und Häuser sowie Luxus-Autos bestaunen oder den berühmten Kuchen in der Kupferkanne genießen.  Von Kampen führt die Tour entlang der wunderschönen Braderuper Heide bis zum Kapitänsdorf Keitum mit seinen reetgedeckten alten Friesenhäusern und toll angelegten Gärten. In den Sylter Museen in Keitum können Sie außerdem in die Sylter Geschichte eintauchen. Über die grünen Tinnumer Wiesen geht es anschließend zurück zum Startpunkt in Westerland.

Die Tour startet am Westerländer Bahnhof und führt zunächst am Brandenburger Parkplatz vorbei zum Fahrradweg in Richtung Norden. Parallel zum Strand hinter den Dünen führt dieser bis nach Wenningstedt. Am Haus am Kliff vorbei geht es zum Dorfteich und Denghoog. Ab hier fahren wir auf dem Fahrradweg weiter nach Kampen, wo wir einen Abstecher zur Sturmhaube machen, um über das Rote Kliff zu schauen. Zurück im Dorfkern geht es über die berühmte Whiskeymeile und den Wattweg zur Kupferkanne. Anschließend fahren wir direkt am Wahrzeichen von Kampen, dem schwarz-weißen Leuchtturm vorbei und entlang der Braderuper Heide nach Braderup. Ab hier führt der Fahrradweg parallel zur Straße über Munkmarsch nach Keitum. An der St. Severin Kirche biegen wir in den Ort ab und fahren parallel zum Watt an den Sylter Museen vorbei bis zum Hünengrab Harhoog. Ab hier drehen wir ab und fahren über die Unterführung am Keitumer Bahnhof und den Siidik nach Tinnum. In den Tinnumer Wiesen fahren wir am Tierpark und der Tinnumburg vorbei bevor wir auf dem Fahrradweg zurück zum Westerländer Bahnhof gelangen.

Etappenziel: Rotes Kliff© Sylt Marketing GmbH
Etappenziel: der Kampener Leuchtturm© Sylt Marketing GmbH
Fahrradweg in der Braderuper Heide© Sylt Marketing GmbH
Fahrradweg in der Braderuper Heide© Sylt Marketing GmbH
Etappenziel: Keitum© Sylt Marketing GmbH
Rapsfeld in den Tinnumer Wiesen© Sylt Marketing GmbH
Unser Tipp

In Kampen lohnt es sich, das Fahrrad kurz stehenzulassen und die 110 Stufen der Uwe-Düne zu erklimmen. Von hier kann man an guten Tagen bis nach List und Morsum sehen. Den Blick über das Rote Kliff kann man außerdem am besten auf dem Wanderweg oberhalb des Kliffs von der Sturmhaube aus schweifen lassen.

Weitere Informationen

Eigenschaften
  • aussichtsreich
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich
  • botanische Highlights
  • mit Bus und Bahn erreichbar
Ausrüstung

Teile der Fahrradroute sind nicht windgeschützt, weshalb bei starkem Wind windfeste Kleidung und bei Bedarf ein E-Bike zu empfehlen ist.

Anfahrt

Der Startpunkt befindet sich im Zentrum von Westerland.

Parken

Am Bahnhof steht ein öffentliches Parkhaus zur Verfügung.

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Tour beginnt am Westerländer Bahnhof direkt neben dem ZOB.

Wegbelag
  • Asphalt (87%)
  • Schotter (13%)
Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.