Menü Schließen
BBuchen

Suchen & Buchen

' Wetter

BUCH-NEUERSCHEINUNGEN – SPURENSUCHEN MIT EAT BIKE LIVE UND WELLENGEFLÜSTER IN WESTERLAND

Aller guten Dinge sind Drei. Gilt hier gleich doppelt. Denn Sylter Geheimnissen kann man auf unterschiedlichste Weise auf der Spur sein. Buchstäblich.

Humorvolles Wellengeflüster

Vermutlich werden Sie so einige Male schmunzeln, wenn Sie im Hotel Stadt Hannover, dem Lister Muschelmöller oder der Rantumer Madagaskbar die realen Orte erkennen, und sicher werden Sie auch einige Male laut lachen, wenn die sechs Protagonisten sich aufmachen, die Insel unsicher zu machen. So beschaulich wie geplant wird der Sylter Jahresausklang nämlich nicht. Und daran ist nicht nur die herrenlose Jacht schuld, die vor List gefunden wird…

Die Autorin Brina Stein hat mit ihren Wellengeflüster-Romanen Maritimes und Menschliches in humorvolle Verbindung gebracht und besondere Erzählperspektiven gefunden, die das eigene Erlebnis auf, an und mit den Wellen nochmal auf herrliche Weise Revue passieren lassen. Dass ihr drittes Wellengeflüster-Buch „Jahresausklang auf Sylt. Wellengeflüster in Westerland“ hier auf der Insel spielt, ist ihrer langjährigen Sylt-Liebe geschuldet. Und so werden Sie als Leser reichlich Schauplätze und so manche Situation wiedererkennen, die Hans-Hugo, Kalli und Josef mit Rita, Rosi und Ute so erleben. Immer voran die drei Frauen – und das hinterlässt deutliche Spuren auf der ganzen Insel…

Brina Stein: Jahresausklang auf Sylt: Wellengeflüster in Westerland (aus der Wellengeflüster-Reihe), Verlag 3.0, 150 Seiten, 12,50 Euro, weitere Infos auf www.brina-stein.de.

Der etwas andere Reiseführer

Ebenfalls auf Spurensuche waren Vera Bachernegg und Katharina Maria Zimmermann. Das schreibende Duo hat soeben den dritten Band einer Reiseführerserie herausgebracht, für welche die Bezeichnung Reiseführer eigentlich irreführend ist. Denn was die Autorinnen mit Esprit und Wortwitz an Erlebtem auf 240 wunderschön gestaltete Seiten bringen, ist auch ein kleines bisschen Roman. Keine Fiktion, aber mindestens so unterhaltsam. Sehr persönlich, mit viel Leidenschaft. Ein Erlebnisblog auf Papier. Passt in keine Schubladen, aber perfekt ins Bücherregal. Dass es um Sylt geht in diesem Band ist klar, oder? Nicht, dass wir andere Regionen nicht gern bereisen würden (und die Vorgängerbände machen viel Lust auf Cornwall und die Steiermark), aber im Syltband mit dem Titel Eat Bike Live finden wir unsere Insel so sehr wieder, authentisch und mit einem frischen Blick auf manch Eigenwilliges oder ganz Unspektakuläres. Dachte man. Auch wir lernen nicht aus…

Vera Bachernegg und Katharina Maria Zimmermann: Eat Bike Live: Das Sylt Reisebuch (aus der Serie Eat Write Live Reisebücher), Verlag: Zimmermann u. Bachernegg, 240 Seiten, 22 Euro, weitere Infos

Loading
  • Informationsquelle für Ihren Sylt-Urlaub
  • Offizielles Buchungssystem für Ihre Unterkunft
  • Ihr Partner für Meetings & Incentives