Menü Schließen
BBuchen

Suchen & Buchen

' Wetter

Highlights, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Was ist los auf der Insel? Das gibt es im Januar auf Sylt zu erleben, sehen und unternehmen...

EISBAHN WENNINGSTEDT – JA WO LAUFEN SIE DENN? // bis 26. Februar

Per Ski die Uwe-Düne runter ist ja selbst bei Schnee etwas unergiebig, aber wenn Sie Wintersportler sind und auf Sylt ein paar Pirouetten drehen wollen, dann müssen Sie nicht auf zugefrorenes Watt warten: Gehen Sie auf ein Fischbrötchen nach Wenningstedt. Hä? Ja, neben Gosch an der Wenningstedter Promenade hat eine Eisbahn Quartier bezogen und bietet auf Kunsteis für alle Kufenkünstler wie Schlittschuhneulinge maritimen Winterspaß mit Weitblick. Und falls Sie nicht mit Kufen im Gepäck reisen möchten, sind Leihschlittschuhe in allen gängigen Größen vorhanden - natürlich auch für Kinder, denn eine Eisbahn ist ein echter Familienspaß. Und im Eintritt von fünf Euro pro Stunde (drei Euro für Kinder)  sind die flotten Kufen schon enthalten. Geöffnet ist die Eisbahn vom 25. Dezember bis 1. Januar täglich von 14 bis 20 Uhr, danach bis zum 26. Februar jeweils Montag bis Freitag von 17 bis 20 Uhr und am Wochenende von 14 bis 20 Uhr. Somit ist auch rund um Biike noch entspanntes Dahingleiten möglich. Probieren Sie’s aus.

REISEMESSEN 2017 –  SYLT UNTERWEGS ZU IHNEN // Januar bis März

Sylt-Lust hätten Sie schon, aber noch keine freien Tage für eine Fahrt auf die Insel angespart? Dann kürzen Sie den Weg ab und schauen mal nach, wann Sylt bei Ihnen daheim zu Gast ist – von Januar bis März sind unsere auskunftsfreudigen Insel-Spezialisten auf Tour durch Deutschland, Österreich, die Schweiz und Luxemburg. Auf den deutschen Reisemessen finden Sie die Sylt-Botschafter am Gemeinschaftsstand der NTS (Nordsee Tourismus-Service), bei der ITB werden Sie am Schleswig-Holstein-Stand fündig. Auf den Messen in der Schweiz und in Österreich präsentiert sich Sylt am Stand der DZT (Deutsche Zentrale für Tourismus) mit St. Peter-Ording, Büsum, Föhr und Amrum. Neben allerlei Insiderwissen und vielen hilfreichen Tipps haben die Sylter Urlaubsprofis natürlich jede Menge Info-Material im Gepäck: Unterkunftsverzeichnisse, Themenflyer, das Printmagazin „Natürlich Sylt“ und aktuelle News von der Insel. 

Wenn Sie Sylt in der eigenen Heimat willkommen heißen wollen - hier bieten sich in 2017 sieben gute Gelegenheiten: 12.-15. Januar Ferienmesse Wien / 13.-15. Januar Vakanz Luxemburg / 14.-22. Januar CMT Stuttgart / 26.-29. Januar FESPO Zürich / 22.-26. Februar free München / 8.-12. Februar Reisen Hamburg / 9.-13.3. ITB Berlin

WHISKY TASTING  – SCHOTTISCHE HIGHLANDS IN FRIESISCHEN KELLERN  // 3. und 10. Januar, 19 Uhr

Was im Rantumer Hafen landet, hat einen manchmal rauen Seeweg hinter sich, ist auf einer Insel groß geworden und mit allen Wettern vertraut. Auch wenn Sylt keine Highlands im Norden hat (naja, die Wanderdünen zählen wohl nicht), so ist der weiche schottische Single Malt oder der torfig rauchige Scotch von Islay hier irgendwie trotzdem daheim. Das liegt nicht zuletzt an den Stapeln von Whiskyfässern, die dem Sylter Trading Kontor im Rantumer Hafen seine einzigartige Atmosphäre geben. Inmitten dieses urigen Ambientes können Sie sich auf eine Reise durch Schottland machen. Geschmacklich gesehen. Denn was auf den Tisch kommt, sind hauseigene Fassabfüllungen unterschiedlichster Couleur. Ja, auch farblich gesehen. Wir wollen den Whiskyexperten, die Sie dann durch diesen besonderen Abend führen, gar nicht zu viel Vorrede leisten, das Wesentliche wissen die eh besser. Wir verraten einfach mal, dass im Kostenbeitrag von 49 Euro pro Person neben sechs verschiedenen Whiskys auch Brot und Wasser enthalten sind - und ein kleines Geschenk. Falls Sie Ihre Mitreisenden nicht für einen Whisky-Tasting-Abend begeistern können, keine Sorge: Sie treffen hier stets auf eine sehr gesellige Runde. Und kommen vielleicht auch ein weiteres Mal vorbei.

Buchen Sie hier schnell und bequem Ihre Highland-Reise nach Rantum. 

GOURMET FESTIVAL SYLT  – KULINARISCHES INSELHOPPING DURCHS MITTELMEER // 18. bis 21. Januar

Gehen Sie auf Safari, schauen Sie bei der Küchenparty den Stars der Kochkunst in die Töpfe, genießen Sie entdeckungsreiche Gänge durch Italien, Griechenland, Spanien und Malta und schließlich: Zünden Sie besondere Zigarren gemeinsam an. Das Gourmet Festival Sylt ist mit seinen mittlerweile 18 Jahren erwachsen geworden. Ohne seinen Elan einzubüßen. Und so laden die Gastgeber der Insel, Detlef Tappe (Walter’s Hof, Kampen), Holger Bodendorf (Landhaus Stricker, Tinnum), Franz Ganser (Das kleine Restaurant, Westerland),  Pius Regli (Manne Pahl, Kampen) und Dirk Lässig (Strandhörn, Wenningstedt) erneut fünf international herausragende Gastköche und Weingüter zu sich ein, um gemeinsam die Lust am Genuss zu feiern. Sollten auch Sie in kulinarischer Feierstimmung sein: Das komplette Festivalprogramm mit allen Gastgebern, Köchen und Winzern im Portrait, sowie Buchungsmöglichkeiten und Preisen ist eine wundervolle Inspiration für den Start ins neue Jahr.

BEACH CLEAN UP – SO BEKOMMT DIE INSEL DEN DRECK WEG  // 21. Januar, 10 bis 13 Uhr

Kaum hat das neue Jahr begonnen, findet auf Sylt eine Befreiungsaktion der besonderen Art statt. Dann machen sich freiwillige Helfer auf, um das Naturschutzgebiet auf dem Lister Ellenbogen von Souvenirs der eher abschreckenden Art zu säubern - was an globalem Müll, vom fernöstlichen Elektroteil bis zur heimischen Gummibärtüte, so angespült und hingeweht wird, möchte wohl niemand als Landschaftsdekoration behalten. Um in kurzer Zeit möglichst viel bewirken zu können, bitten die Veranstalter (die Naturschutzgemeinschaft Sylt e.V., die Gemeinde List und die Sylter Werkstätten) um engagierte Mithilfe. Falls Sie jetzt denken, dass die zehn zwölf Plastikflaschen ja ruckzuck eingesammelt sind, müssen wir mit dieser Naturromantik leider aufräumen: Allein im letzten Januar fischten das ehrenamtliche Räumkommando satte zehn Kubikmeter Müll aus der Vegetation. Das ist ein ganzer Müllcontainer voll. Allein im Listland! Wer also frische Luft und Bewegung am 21. Januar mit sozialem Inselkontakt und einer wirklich guten nachhaltigen Tat verbinden will: Hier ist die perfekte Gelegenheit. Für weitere Infos schauen Sie bei der Naturschutzgemeinschaft im Januar mal digital vorbei. Oder gleich persönlich. Wir freuen uns alle über jede helfende Hand.

DORFFÜHRUNG UND KUNSTSPAZIERGANG DURCH KAMPEN  –  ZWISCHEN SEEMANNSGARN UND KÜNSTLERGLÜCK // Januar, vormittags

Klar lässt sich viel Wissen erlesen. Aber wir Menschen fragen auch nicht ohne Grund: Wie ist es dir erGANGen? Und so spazieren der Kampener Kapitän Falk Eitner und der Künstler Thomas Landt mit Ihnen durch ihr Dorf – nein, nicht beide gemeinsam, die Tour würde ja ewig dauern, so viel wie beide jeweils im Programm haben. Nein, sie gehen an unterschiedlichen Tagen, auf unterschiedlichen Wegen. Denn sie blicken aus ihrer ganz eigenen Perspektive auf Kampen. Unter ihrem Blick wird Inselgeschichte lebendig, überträgt sich die magische Anziehungskraft, die so viele Maler, Schriftsteller, Bildhauer auf die Insel brachte. Aber beide sind auf ihren jeweiligen Touren keine reinen Nostalgiker. Die Orte, die Sie mit ihnen entdecken, sind auch das Kampen der heutigen Entwicklungen in Kunst, Kultur und Natur. Wenn sich Insiderwissen so spürbar mit Heimatliebe mischt und noch so einige Anekdoten hinzukommen, die sich manchmal auch ein bisschen nach Seemannsgarn oder Kunstgriff anhören, dann dürfen Sie das genießen und lächeln – und den beiden auch mal auf den Zahn fühlen. 

Termine und Tickets:

Dorfführung mit Falk Eitner 
Kunstspaziergang mit Thomas Landt  

WANDERUNG UM SYLTS STÜRMISCHE SÜDSPITZE  – Einer Insel auf Reisen beim Wandern zusehen  // 4. und 22. Januar

Sylt steht nie still. Das gilt nicht nur für Kunst und Kultur, Strand- und Nachtleben, Naturschutz und Energiespartrends, das ist auch eine geologische Wahrheit. Eine schmerzliche sagen die einen, eine ganz natürliche sagen die anderen. Ist eine Frage des Blickwinkels. Die Nordsee selbst sieht in Sylt eigentlich nur ein 40 Kilometer langes Hindernis auf ihrem Weg Richtung Festland. Und das trägt sie so nach und nach ab, der Wind arbeitet mit am Projekt Inselverschlankung, und so wandern Jahr für Jahr tonnenweise Inselsand von dannen. Besonders deutlich wird dies an der Hörnum Odde - was mal eine wirklich lange Tour um die südliche Spitze war, ist zu einem flotten Spaziergang geschrumpft. Gehen Sie mit der Schutzstation Wattenmeer auf eine ganz besondere Reise, die im Angesicht von Abbruchkanten und peitschender Brandung die Frage „Versinkt Sylt wirklich?“ durchaus ernst nimmt und mit allen Konsequenzen und Maßnahmen wissenschaftlich beleuchtet. Frei von Fach-Chinesisch… verstehen Friesen ja auch nicht.

Reservieren Sie bequem online Ihre Tickets für die Wanderung um Sylts stürmische Südspitze.

Loading
  • Informationsquelle für Ihren Sylt-Urlaub
  • Offizielles Buchungssystem für Ihre Unterkunft
  • Ihr Partner für Meetings & Incentives