Menü Schließen
BBuchen

Suchen & Buchen

' Wetter

Highlights, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Was ist los auf der Insel? Das gibt es im Juli auf Sylt zu erleben, sehen und unternehmen...

1. OPEN WATER PADDLE CHALLENGE BY SUP SURF SYLT

Was auf Hawaii schon lange gang und gäbe ist, findet nun auch erstmalig auf der Insel Sylt statt. Oder vielmehr gesagt davor. Von den Kollegen (ein paar tausende Kilometer entfernt) inspiriert, organisiert Claudia Niehues von SUP Surf Sylt die erste Open Water Paddle Challenge zwischen den Nordfriesischen Inseln. Am 28. Juli wird eine 10 Seemeilen Inseltour mit dem SUP gepaddelt. Gestartet wird am Oststrand in Hörnum mit Kurs auf Amrum. Dort angekommen gibt es eine kleine Verschnaufpause, in der Snacks und Getränke gereicht werden. Im Anschluss startet der Rückweg nach Hörnum über die vorgelagerte Kormoraninsel. "So ist der derzeitige Plan, sagt Veranstalterin Claudia Niehues. Ob sich diese Strecke wie gewünscht umsetzen lässt, bleibt spannend." Anders wie auf den Hawaiianischen Inseln, wo es zumeist beständige Wetter- und Windbedingungen gibt, ist die Nordsee sehr wechselhaft und mitunter sehr rau. Zudem herrscht im sogenannten Mittelloch, dem Priel zwischen Amrum und Hörnum generell schon eine Strömung von ca. 3 Knoten. Diese Tour ist also auf ganzer Linie eine Herausforderung für Paddler und Veranstalterin. Begleitet werden die Stand-Up-Paddler durch Boote des Rettungscorps und des Sylter Catamaran Clubs. Nach erfolgreicher Rückkehr lädt SUP Surf Sylt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einem Barbecue in den Sylter Catamaran Club ein. Hier kann sich dann bei Speis und Trank erholt und ausgetauscht werden. Bei Interesse an der 1. Open Water Island Challenge sollten Sie sich rechtzeitig online anmelden. Diese Tour ist nur für geübte Paddler geeignet und die Teilnehmerzahl aufgrund der Sicherheitsbestimmungen limitiert. Alle Infos zum Event sowie das Anmeldeformular finden Sie unter: www.supsurfsylt.de  

VERDENSBALLETT LIVE IN KEITUM – DER FRIESENGARTEN ALS THEATERBÜHNE // 13. Juli

„Tanzt, tanzt, sonst sind wir verloren.“ Was Pina Bausch begleitete, führt auch die prominenten Solo-Tänzer des Royal Ballet of London, renommierte Starviolinisten und dänische Opernsänger wie Initiator Jens-Christian Wandt Jahr für Jahr zusammen: als Verdensballett begeistern Sie seit 2008 jeden Sommer an beeindruckenden Orten in Dänemark ihr Publikum unter freiem Himmel. In diesem Jahr faszinieren sie bereits zum zweiten Mal auf Sylt – im Garten des Keitumer Benen-Diken-Hofes. Gastgeber Claas-Erik Johannsen freut sich bereits auf die internationalen Gäste, die am 13. Juli die einzigartige Open Air Ballett Gala für das Sylter Publikum inszenieren. Im Repertoirekoffer haben Sie klassisches und zeitgenössisches Ballett, Szenen und Arien aus bekannten Opern und berührende Violinenstücke. Und als besonderer Gastauftritt reist das preisgekrönte Bundesjugendballett an. Sie wären an diesem Abend gern dabei? Die Buchung ist online schnell erledigt, so dass Sie am Veranstaltungstag ganz entspannt in eine sicher unvergessliche Sommernacht reisen können. Weitere Infos

KITESURF CUP SYLT  // 27. Juni bis 02. Juli

Bei dem üppigen Rahmenprogramm an Land muss man fast aufpassen, die Wettkämpfe auf dem Wasser nicht zu verpassen. Doch trotz Livemusik und Kinderprogramm, After-Show-Party und Casino Night stehen nach wie vor die Rennen der Kitesurfer im Mittelpunkt, wenn der fünfzehnte Kitesurf Cup Sylt am 27. Juni startet. Bis zum 2. Juli stehen internationale Profiteams auf den Brettern und liefern sich spektakuläre Wettkämpfe in Ufernähe. Maximal zwölf Teams aus je zwei Athleten treten direkt gegeneinander an - in den Disziplinen „Wind Slalom“, „Best Trick“ und „Big Air“. Jedes Team besteht dabei aus je einem Spezialisten der Stilrichtungen „Old School“ und „New School“. Was das Wettkampfformat so attraktiv macht: Es verbindet spektakuläre Tricks mit einem spannenden K.O.-System. Und an Land herrscht in der Boxengasse echte Rennatmosphäre – es locken ja auch Preisgelder von 10.000 Euro. Rund um den Kitesurf Cup gibt es für Sie tolle Angebote, vom Schnupper-Kitekurs bis zum kompletten Wochenendpaket. Weitere Infos zum Kitesurf Cup Sylt 

LISTER HAFENFEST MIT SANTIANO // 21. Juli

Wir wollen schonmal Vorfreude wecken. Auf Sommer, Sonne, Seemannsgarn: Beim Lister Hafenfest am 21. Juli erzählen die Shanty-Rocker von Santiano live und Open Air stimmgewaltig „Von Liebe, Tod und Freiheit“. Ja, erzählen stimmt schon, die Songs der mehrfach ECHO-prämierten Kultband haben immer auch Inhalt zu bieten. Raue Geschichten der See, sehnsüchtige Blicke auf ferne Länder und gefühlvolle Balladen von Verlust und Heimkehr gehören zu ihrem Repertoire, das so sehr ans Meer, so perfekt auf eine Insel passt. Wenn sie von Rungholt singen, meinen sie zwar nicht das Kampener Hotel, aber was beide miteinander zu tun haben, werden Sie vielleicht schon vorher herausfinden. Mehr erfahren

GENUSSPFAD SYLT IN LIST // 1. Juli

List ist das Nesthäkchen der Genusspfad-Geschwister: Die kulinarische Tour am 1. Juli ist die erste im Inselnorden. Sie beginnen im Erlebniszentrum Naturgewalten, wo Sie ein Gastkoch mit seinen Versionen des Zusammenspiels lokaler Zutaten überraschen wird. Gruppenweise schlendern Sie dann zwischen Voigts alter Backstube, dem Spices, dem Königshafen und der Sylter Meersalzmanufaktur von Leckerbissen zu Leckerbissen, bis Sie im A-ROSA SYLT den Abend mit eisigen Temperaturen ausklingen lassen. Das erfordert keinen Mantel, die wundervollen Kreationen der Sylter Eismanufaktur lassen sich ganz leger im Sommeroutfit genießen. Entdecken Sie den neuen Pfad – Sie sind die ersten. Tickets gibt es hier.

KAMPEN JAZZ BY TILL BRÖNNER // 6. und 7. Juli 

Beim Zählen der ECHOs, die sich im Kampen auf der Open-Air-Bühne am Strönwai am 6. und 7. Juli vereinen, haben wir jetzt echt den Überblick verloren, und die weiteren Auszeichnungen und Alben waren dann auch mehrstellig - und so sagen wir einfach: Es wird ein großartiges Festival des Jazz. Zwei Tage lang werden Till Brönner und sein fast 30-köpfiges Orchester sowie die britische Band Shatak, Keyboarder Bob James und Special Guest Peter Fessler ihre Klasse zeigen. „Im letzten Jahr hatte ich das Gefühl, am Strönwai tanzt ganz Kampen, so unglaublich war die Stimmung. Das soll im Juli auch wieder so werden“, freut sich Veranstalter Dariush Mizani. Die Konzertabende im Herzen Kampens beginnen um 17.30 Uhr und lassen nach hinten Platz für Zugaben und Chillout auf dem Eventgelände. Wenn Sie nun auf die Ticketpreise warten: Gibt’s nicht. Der Eintritt ist kostenlos. Wir freuen uns jetzt mit Ihnen auf zwei ganz großartige Jazz-Abende. Weitere Infos zum Jazzfestival gibt es hier.

MIGNON INSELCIRCUS IN WENNINGSTEDT // 10. Juli bis 1. September

Aaalle Jahre wieeeder kommt da-has Zirkuskind, auf die Wiesen niede-her, wo wi-hir Kinder sind. Gut, dass schriftlich nicht wirklich singen kann – jeder hat sein Talent, okay, aber unsere liegen doch eher woanders. Und die Ihrer Kinder? Haben Sie einen kleinen Zauberer oder eine Artistin daheim? Dann lassen Sie die doch mal im Urlaub nach Herzenslust Theater machen – ohne dass es Sie die Nerven kostet. Im Gegenteil, Sie werden stolz sein! Denn was im Flohcircus, im MitmachCircus und bei den YoungStars am Ende einer Trainingswoche in der Manege aufgeführt wird, lässt Elternaugen leuchten. Unter aufmerksamer pädagogischer Leitung lernen Ihre Sprösslinge im Mignon Inselcircus, der vom 10. Juli bis zum 1. September auf den Wenningstedter Wiesen gastiert, Bewegungen und Tricks von professionellen Artisten und zeigen diese stolz bei der großen Freitagsgala. Die Wochenkurse sind ein abgeschlossenes Programm, auch tageweise kann man Artist sein. Wen das Lampenfieber plagt: Bei den internationalen Zirkusshows am Nachmittag kann jeder Zirkusluft von den Zuschauerplätzen aus schnuppern und danach herzhaft im CircoRante das Family Style Menü verspeisen. 

MEERKABARETT IN DER SYLTQUELLE - SAISONSTART // 10. Juli

Wenn die Wasserkisten der Theaterbestuhlung weichen, ist wieder Meerkabarett-Hochsaison in Rantum. Dann tauschen Comedyfans, Kabarettfreunde und Musikliebhaber die Loungemöbel mit Wattkulisse auf dem Außengelände der Syltquelle zu gegebener Stunde mit den Plätzen in der Abfüllhalle. Neben den bekannteren Stars präsentiert das größte und renommierteste Kleinkunstfestival Norddeutschlands jedes Jahr begeisternde Newcomer und Entdeckungen sowie neue Formate. In diesem Jahr steht unter anderem urkomische Comedy mit TV-Größen wie Mirja Boes, Gernot Hassknecht und Ingo Oschmann auf dem „Meerkabarett“-Programm. Klassisches (Polit-)Kabarett vom Feinsten zeigen zum Beispiel Arnulf Rating und Hagen Rether. Musikalische Glanzpunkte setzen Axel Prahl & Das Inselorchester, Reinhold Beckmann & Band und der Weltstar Ute Lemper. Auch große Show-Events fehlen auf der „Meerkabarett“-Bühne nicht: The Tiger Lillies, Die Schmidt Show und Let’s Burlesque sind absolute Entertainment-Größen. Wenn Sie das von einem „Private Table“ aus erleben wollen, dann buchen Sie diese neue Erlebnismöglichkeit für drei bis sechs Personen gleich zu den Tickets hinzu – Champagner und Antipasti begleiten Sie dann durch den Abend. Stöbern Sie doch mal durch das komplette Programm mit Infos zu den Künstlern und den online buchbaren Plätzen. Rechtzeitige Buchung ist übrigens erfahrungsgemäß eine sehr gute Idee.

WINZERFEST SYLT – IN VINO VERITAS // 12. bis 16. Juli

Was Alkaios von Lesbos schon vor langer Zeit auf den Punkt brachte, können die zahlreichen Winzer, die vom 16. bis zum 20. Juli auf der Westerländer Promenade zu Gast sind, sicherlich bedenkenlos unterschreiben. Macht aber auch nichts, denn was beim Sylter Winzerfest passiert, bleibt auch beim Winzerfest. Sie können also ganz unbesorgt nach Lust und Laune die köstlichsten Weine aus den deutschen Anbaugebieten probieren und genießen. Stimmungsvolle Live-Musik sorgt dann zusätzlich noch für das passende Ambiente und verleitet zum Schunkeln, im Idealfall sogar zum Tanzen. Bei der atemberaubenden Location mit Blick auf die Nordsee kann es ja nur ein toller Abend, ach was, eine tolle Woche werden! Kulinarisch gibt es selbstverständlich auch einiges zu kosten. Der krönende Abschluss ist dann das Feuerwerk, das über der Nordsee entzündet wird. 

WHITE DINNER - OPEN-AIR-PICKNICK // 16. Juli

Was in Paris als sogenanntes „Diner en blanc“ seine Ursprünge feiert, ist hier auf Sylt mittlerweile ein absolutes Sommerhighlight. Als man 1988 in Frankreichs Hauptstadt eine überfüllte private Gartenparty kurzerhand in den nahegelegenen Park Bois Boulogne verlegte, war man sich sicherlich nicht bewusst, welchen internationalen Anklang diese tolle Veranstaltung finden würde. Zwar picknicken die Teilnehmer des „White Dinner“ in Kampen lieber am Strand, der Dresscode ist jedoch nach wie vor identisch: alles in Weiß. Das passt dann rein optisch auch hervorragend zur Kampener Kulisse, zu den gestreiften Strandkörben, dem feinen hellen Sand und dem Meer. Für Speis und Trank ist jeder Teilnehmer eigens zuständig. Besteck, Teller und Co. gibt es ebenfalls nicht. Dafür aber eine lange wundervolle Tafel mit 500 Plätzen, zum Begegnen und Kennenlernen. Die Anmeldung erfolgt ab dem 3. Juli via Onlineformular, eine Reservierung ist nicht möglich. Wer keinen Platz mehr bekommen sollte, der darf es sich in einem der Strandkörbe oder natürlich auf einer Decke gemütlich machen. // www.kampen.de 

Foto: Michael Magulski

MULTIVAN SURF CUP SYLT– SUP UND SEGEL SATT // 25. bis 30. Juli

Wenn Sie vor lauter Segeln den Strand nicht mehr sehen, dann ist das ein gutes Zeichen: Vom 25. bis 30. Juli sind die Westerländer Promenade und der Brandenburger Strand Eventgelände und Zuschauertribüne gleichermaßen – beim Multivan Surf Cup Sylt erleben Sie die Deutschen Meisterschaften im Windsurfen in den Disziplinen Racing, Slalom, Wave und Freestyle sowie die Deutschen SUP Meisterschaften in den Disziplinen Long Distance, Technical Race und Waveriding. Falls Sie da jetzt nicht voll im Thema sind: Die Moderatoren helfen allen auf die Sprünge und fragen ist eine perfekte Idee, um ins Gespräch zu kommen. Ansonsten: Einfach das Rahmenprogramm genießen, das sportlich und musikalisch jeden Tag mit neuen Highlights aufwartet. Danach mit einem Cocktail den Sonnenuntergang begrüßen – Sie müssen ja nicht so früh raus wie die internationalen Top-Athleten, die schon ab morgens in der Nordseebrandung um Meisterschaftspunkte kämpfen. Wobei - so ein Strandfrühstück ist was wirklich Feines.

SUP-YOGA-SESSIONS // ab 1. Juni

Wenn sich zwei Trendsportarten begegnen, dann entsteht im Idealfall eine so kraftvolle Symbiose, dass gleich mehrere Generationen in ihren Bann gezogen werden. So auch beim SUP-Yoga. Zwar geht es hierbei um absolut unterschiedliche Bewegungsabläufe, die Essenz spricht jedoch ein und dieselbe Sprache. Es geht darum die eigene Balance zu finden, Körper und Geist in Einklang zu bringen. Mit dem kleinen aber feinen Unterschied, dass das Element Wasser eine bedeutsame Rolle spielt. Wieso die Sessions in der Sylter Welle, sprich im Hallenbad stattfinden und nicht in der Nordsee? Das ginge mit Sicherheit auch, allerdings ist das Klima im Schwimmbad deutlich karibischer als der aktuelle Temperaturstand des Meeres. Hinzu kommt, dass jeglicher Wellengang die Yogaübungen erschwert. Also bleiben wir lieber erstmal drinnen und arbeiten bei 27 Grad Lufttemperatur an Koordination, Ganzkörperstabilität und Gleichgewicht. Die luftbetankten Stand Up Paddling-Boards, die sternförmig an eine Air-Plattform angedockt werden, scheinen dabei im Salzwasser des Sportbades zu schweben. Die Teilnahme kostet 69€ pro Person für 90 Minuten, die Sauna- und Schwimmbadnutzung ist hierbei inklusive. Eine Anmeldung ist erforderlich, gerne telefonisch beim ISTS (04651-9980) oder Südkap Surfing (04651-9954410).

Termine: 01. Juni // 22. Juni // 06. Juli // 20. Juli // 03. August // 31. August // 14. September // 28. September // 05. Oktober

CAT FESTIVAL SYLT // 21. bis 30. Juli

Hörnum, die südlichste Spitze der Insel steht vom 21. bis zum 30. Juli im Fokus des deutschen Segelsports. Pfeilschnelle Catamarane gleiten bei der Regatta „Super Sail Sylt“ mit der internationalen deutschen Bestenermittlung Formula 18 (IDB), der Ranglistenregatta für Hobie Cat 16 und einer Wertung für die offene Klasse (für alle Strand-Katamarane) über die Nordsee. Am zweiten Wochenende findet die Langstreckenregatta „60 Seemeilen vor Sylt“ (offene Klasse, Wertung nach Texel Rating) statt. Begleitet werden die  Wettkämpfe von einem bunten Rahmenprogramm des Cat Festivals Sylt inklusive großer Beach Party und Lagerfeuer, einer Abendregatta und Segeltouren zu den Nachbarinseln. Für die Teilnehmer gibt es kostenfreie Wohnmobilstellplätze mit Strom vom 20. bis zum 31. Juli mitsamt Duschraumnutzung im SCC-Vereinsheim. Auch die Liegeplätze sind während des Cat Festivals sowie eine Woche davor und danach für die Teilnehmer kostenlos. Weitere Infos gibt es hier. 

ERSTES KURZFILM OPEN AIR AUF SYLT // 27. Juli

Kurzfilme haben einen ganz eigenen Wert. Aufgrund ihrer Kürze arbeiten sie oft mit Andeutungen und lassen so viel Raum für Phantasie und Interpretation. Die Flensburger Kurzfilmtage präsentieren seit 17 Jahren im Rahmen ihres Festivals kurze Spielfilme, Dokus, Animation oder Experimentelles – mal lustig, mal irritierend, mal anregend oder auch aufregend… Je nach Blickwinkel. Nun kommen die Flensburger Kurzfilmtage zum ersten Mal nach Sylt - mit dem Kurzflim Open Air am 27. Juli am Lister Hafen. Auf einer großen LED-Leinwand werden Kurzfilme mit max. 15 Minuten Länge präsentiert – in einem Programm für Kinder am Nachmittag um 16.00 Uhr und um 17.00 Uhr und einem für Erwachsene um 20.00 Uhr. Anders als im Kino gibt es weder Einlass noch Platzanweiser - die Besucher/innen kommen, wann sie wollen, können vorbeigehen, stehenbleiben oder sich setzen, dürfen sich von den Filmen fesseln lassen oder nebenbei die Möwen beobachten. Das bleibt jedem selbst überlassen – wobei die Auswahl der Filme eher dafür spricht, dass die Möwen an diesem Tag auf Sylt weniger Beachtung finden werden. Das Beste: Der Eintritt ist frei!

AUSSTELLUNG VON FRITZ OVERBECK & HERMINE OVERBECK-ROHTE

Noch bis zum 10. September haben Kunstliebhaber und Besucher die Möglichkeit alle auf Sylt und Föhr entstandenen Werke des Worpsweder Künstlerpaares Fritz Overbeck und Hermine Overbeck-Rohte im Museum der Westküste auf Föhr zu sehen. Eine absolute Premiere, denn nie zuvor wurden alle rund hundert Gemälde, die das Paar auf den beiden Inseln zu Beginn des 20. Jahrhundert erschuf, in einer Ausstellung präsentiert. Als besondere Highlights werden die Requisiten, der Malkoffer, Malschemel und das Farbkistchen, aus denen die Farben gemischt wurden, gezeigt. Wie Sie am besten von Sylt auf die Nachbarinsel kommen? Ab sofort bietet die Reederei Adler-Schiffe dienstags, mittwochs und freitags Tagesausflüge nach Föhr zum Museum der Westküste an. Morgens um zehn geht es ab dem Hörnumer Hafen mit der Adler IV los, auf Föhr haben Sie dann circa 4 Stunden Aufenthalt. In dem Kombiticket Museum „Kunst der Westküste“ für 37,50 € ist die Schifffahrt, ein Taxi-Shuttle zum Museum, der Eintritt sowie der Rücktransfer inklusive. Weitere Infos gibt es hier.

RINGREITEN – WAS AM GALGEN HÄNGT WIRD AUFGESPIESST

Ab sofort beginnt wieder eine Sylter Tradition, die so skurril wie spektakulär ist: Hoch zu Ross, ausgestattet mit einer Lanze, versuchen die Reiter einen winzigen Messingring aufzuspießen, der an einem Seil zwischen zwei Balken baumelt, dem Galgen. Das ist auf Sylt kein Nischensport: Acht Ringreitervereine mit über 200 Mitgliedern tummeln sich auf der Insel und halten in den Sommermonaten ihre Turniere ab, die in Archsum, Morsum und Keitum daheim sind, stets von viel Publikum bestaunt werden. Wenn Sie also mal sehr authentischen Inselsport erleben wollen: Hier sind alle Termine der kommenden Saison. Übrigens gilt die strikte Geschlechtertrennung nur für die Reiter – zuschauen können Sie in bunter Familienmischung. Alle Ringreitertermine

Loading
  • Informationsquelle für Ihren Sylt-Urlaub
  • Offizielles Buchungssystem für Ihre Unterkunft
  • Ihr Partner für Meetings & Incentives