Menü Schließen
BBuchen

Suchen & Buchen

Englische Website
' Wetter

Weltnaturerbe Wattenmeer

Sylter Wattenmeer

Das Wattenmeer ist die letzte große Wildnis Mitteleuropas.

Wattwandern

„Man sieht nur, was man weiß“, sagte schon Goethe. Aber was gibt’s denn zu wissen über den graubraunen Matsch dort draußen? Und dann geht‘s auch noch barfuß ins Ungewisse: Die erfahrenden Sylter Wattführer kennen ihr Meer, wissen um die besten und sichersten Wege und schaffen es immer wieder, staunende Aufmerksamkeit auf ungeahnte Aktivitäten unter den Füßen der Mitwandernden zu lenken. Führungen werden von den Sylter Tourismus- und Naturschutzorganisationen zu jeder Jahreszeit angeboten, und nach den spannenden Erläuterungen bei einer solchen Tour werden Sie auch bei Ausflügen auf eigene Faust in den Landschaften der Insel viel Neues entdecken. Jetzt können Sie sehen, was Sie wissen. Ja, der alte Goethe war ein Schlauer.

Mehr erfahren

UNESCO Weltnaturerbe

Unversehrt muss es sein, eine Naturschönheit und von außergewöhnlichem universellen Wert - und auch der Schutz des Gebietes muss gewährleistet sein. Als erste deutsche Naturlandschaft erhielt im Sommer 2009 das Wattenmeer mit insgesamt über 9500 Quadratkilometern Fläche den Status des Welterbes der Menschheit - als einzigartiges Ökosystem mit einer besonderen Artenvielfalt. Natürlich kann man sein Erbe auch verschleudern. Dann ist es halt weg. "Nach mir die Sintflut" wäre hier dann sogar ein sehr passender Vergleich. Aber alle, die dieses empfindliche System auch folgenden Generationen weiter vererben möchten, sind zu seinem Schutz aufgerufen. Und Engagement fängt beim Verstehen an. Auf Sylt ist das Wattenmeer auf verschiedenste Arten zu erleben. Machen Sie sich mit Ihrem Erbe vertraut.

Mehr erfahren

Ausflüge ins Wattenmeer

Wenn Sie in Hörnum oder List an Bord eines Ausflugsschiffs gehen, dann können Sie eine kleine Rundfahrt im Weltnaturerbe machen. Dabei sehen Sie die Nachbarinseln, Hörnum Odde oder Ellenbogen aus anderem Blickwinkel.
Wenn Sie das Wattenmeer auf gleicher Strecke mal mit und ohne Wasser erleben wollen, zwischen Amrum und Föhr ist’s möglich: Barfuß geht es bei Ebbe über den Meeresboden, per Schiff reisen Sie auf den Wellen der Flut zurück. Wie fühlt sich das an? Verrückt und schön und fast unglaublich. Gegen echtes „Unglaublich“ hilft übrigens nur eins: Selbst ausprobieren…
Adler Schiffe
Boysenstraße 13  | Westerland
Tel.: +49 1805 123344 

 

Mehr erfahren
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region