Buchen
Menü
Deutsche Website
' Wetter

Die zweite Syltfähre kommt!

Ab November 2019 ist eine zweite Fähre zwischen Rømø und Sylt im Einsatz. Mit stündlichen Abfahrten pro Hafen und einer dreifachen Kapazität wird die Autozuganreise über den Hindenburgdamm entlastet.

Die zweite Syltfähre "Tresfjord"

Der Zeitpunkt könnte wohl kaum passender sein: Rechtzeitig zu den Bauarbeiten auf dem Hindenburgdamm im November bekommt die Syltfähre Verstärkung. Die Flensburger Reederei Gruppe FRS erweitert die Rømø-Sylt Linie um eine weitere Autofähre. „Tresfjord“ heißt das norwegische Schiff, mit welchem die Reederei ihre Kapazitäten auf der Strecke Havneby – List auf Sylt zukünftig um über 150% erweitert. Die neue Fähre kann auf zwei Fahrzeugdecks bis zu 127 Pkw befördern, das sind gut eineinhalb mal so viel, als die bislang solo verkehrende Fähre „SyltExpress“ täglich mehrfach wuppt. Die Freude ist groß, denn mit zwei Schiffen ist es der Reederei möglich stündliche Abfahrten pro Hafen anzubieten und somit die Insel noch besser mit dem Festland anzubinden. Die „Tresfjord“ wurde wie ihre kleinere Schwester, die „SyltExpress“, auf der Norwegischen Werft Fiskerstrand gebaut und tauscht nun ihr bisheriges Einsatzgebiet, die Norwegischen Fjorde, gegen die Nordsee. 

Umweltfreundlicher Antrieb

Neben einem Dieselantrieb verfügt die neue Fähre mit einem LNG Motor auch über eine sehr umweltfreundliche und moderne Antriebstechnik. Dieser verhilft der Fähre zu einer Reisegeschwindigkeit von 15 Knoten.

Die aktuelle Fähre "SyltExpress"

Auf zu neuen Ufern

Aktuell liegt das Schiff noch in Norwegen, wo es optisch auf seine neue Aufgabe vorbereitet wird. Die Fahrgäste dürfen sich nämlich auch auf der zweiten Syltfähre über einen geräumigen Passagiersalon, große Freidecks sowie Bordgastronomie freuen. Ab November 2019 soll die zweite Syltfähre dann parallel zur „SyltExpress“ eingesetzt werden. Danach wird sie auch an anreisestarken Tagen die „SyltExpress“ ergänzen. Die Fährverbindung zwischen dem Festland und Sylt gibt es seit dem Jahr 1963 und wird seit 1979 von der Rømø-Sylt Linie betrieben. Alle Infos zur An- und Abreise mit der Syltfähre finden Sie >>hier<<.

Schon jetzt buchbar!

Unter www.syltfaehre.de/fahrplan ist der November-Fahrplan bereits jetzt einsehbar und buchbar! Bis zu 16 Abfahrten je Hafen wird es im November unter der Woche geben. Reservieren Sie bequem von zu Hause aus Ihre Fährüberfahrt! Entweder online unter www.syltfaehre.de/buchung oder telefonisch unter 0461 864 601

6 Gründe für die Syltfähre

  • 1. Reservierung (online und telefonisch) möglich
  • 2. Keine langen Wartezeiten
  • 3. Camper jeder Art werden mitgenommen
  • 4. Maritime Anreise mit Blick auf den Ellenbogen
  • 5. Bistro und Shopping an Bord
  • 6. Kostenfreie E-Ladestation an Bord
Loading
  • Informationsquelle für Ihren Sylt-Urlaub
  • Offizielles Buchungssystem für Ihre Unterkunft
  • Ihr Partner für Meetings & Incentives