Buchen
Menü
Deutsche Website
' Wetter

Highlights, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Was ist los auf der Insel? Das gibt es im März auf Sylt zu erleben, sehen und unternehmen...

BEACH CLEAN UP – DER SURF CLUB SYLT RÄUMT AUF // 24. März

Alle Jahre wieder werden die Inselstrände nach den Winterstürmen von Souvenirs der eher abschreckenden Art heimgesucht: Tonnenweise Plastikmüll schwimmt auf den Meeren - und landet irgendwann auch an den Sylter Stränden. Um diese vom Müll zu befreien und damit zugleich auch auf die Verschmutzung der Küsten aufmerksam zu machen, findet am 24. März das traditionelle Beach Clean Up statt, organisiert vom Surf Club Sylt in Zusammenarbeit mit der Naturschutzgemeinschaft Sylt. Für die Reinigung vor allem der abgelegeneren Strandabschnitte ist Sylt auf viele helfende Hände angewiesen. Falls also auch Sie auf diese Weise Inselverantwortung übernehmen und ein Zeichen setzen wollen, dann freuen wir uns, wenn Sie dabei sind. Treffpunkte sind um 11 Uhr jeweils an den verschiedenen Strandabschnitten an der Westseite der Insel: List Weststrandhalle, List Klappholttal, Kampen Sturmhaube, Westerland Dikjen Deel, Rantum Campingplatz, Rantum Tadjem Deel, Rantum Sansibar Süd, Hörnum K4 sowie Hörnum Kap-Horn. Mülltüten werden vor Ort verteilt. Ein Teil des Mülles wird dann vor der Westerländer Promenade aufgetürmt, abgelichtet und von den insularen Tourismus-Services entsorgt. Finaler Treffpunkt ist um 15 Uhr das Clubhaus des Surf Club Sylt am Brandenburger Strand. Dort werden alle Helfer mit einem kleinen kulinarischen Dankeschön belohnt. Weitere Informationen gibt es auf www.surfclubsylt.de.

VOSS WINTERKONZERTE SYLT  // 01. März  - Stereo Naked (Duo) NZ/D & 23.03.19 Martin Kelly (SCO)

Internationale musikalische Gastspiele an der Westerländer Promenade und trotzdem schwappt keine Mainstreamwelle an den Strand? Dank einer stabilen Brücke zur britischen Insel kommen erfolgreiche und aufstrebende Singer-Songwriter über die Nordsee und tauchen monatlich von November bis März das Friends Bistro einen Freitagabend lang in Musik. Weiter geht es am1.03. mit der Band Stereo Naked. Das Duo verkörpert eine vielseitige Mischung aus verschiedenen Genres. Von Amerikanischer Rootsmusic bis hin zu experimentierfreudigem Indie Pop gibt's akustische Freuden auf ganzer Linie. Ähnlich exotisch und kontrastreich wie die Klänge, ist auch die Besetzung der Band Stereo Naked. Der Kontrabassist Pierce Black stammt ursprünglich aus Neuseeland, die deutsche Singersongwriterin und Banjospielerin Julia Zech hingegen pendelt zwischen Köln und Paris. Auch in ihren Songs sind diese Kontraste deutlich spürbar. So untermalen sie menschliche Schwierigkeiten mit fröhlichem Countrygejodel, archaischen Folk mit aktuellen Texten. Hin und wieder kreuzt sogar ein Banjo auf, das sich an Hip Hop versucht. Ihr Klangspektrum verändert sich mit unterschiedlichen Gastmusikern an Fiddle, Cello und Schlagzeug, die sie auf ihren Tourneen dabei haben und kommt am Ende doch immer wieder zum „nackten“ Sound eines Banjo-Kontrabass Duos. 2018 ist ihr Debütalbum „Roadkill Highway“ herausgekommen.

Zum Konzept der Winterkonzerte gehört neben dem Beginn um 19 Uhr übrigens der freie Eintritt. Das einzige finanzielle Risiko besteht darin, dass man sich nach dem Konzert vielleicht noch eine CD kaufen möchte. Weitere Infos zu den VOSS Winterkonzerten liefern wir Ihnen hier.

SECOND HAND MARKT KAMPEN – ERSTE KLASSE AUS ZWEITER HAND // 15. und 16. März

Shoppen von Armani bis Zara, fröhlich vereint Bügel an Bügel. Aber immer nur als Einzelstück vorhanden. Hört sich wie eine Mischung aus exklusiv und ein bisschen verrückt an? Dann sind Sie jetzt hoffentlich neugierig genug aufs Ausprobieren. Wir sprechen vom Second Hand Markt im Kaamp-Hüs, der für so manches Schnäppchen sorgen wird. Damen- und Kinderkleidung rangiert meist weit vorn, aber auch die Herren kommen in den Genuss schöner Stücke, keine Sorge. Vielleicht interessiert Papa sich aber eher für die Modellautos oder Chemiebaukästen – Kinderspielzeug wird ebenso angeboten wie Accessoires aller Art. Was genau Sie finden werden können wir nicht sagen, da wir ja nun auch nicht wissen, welche guten Stücke aus den Garderoben der jeweiligen Anbieter auf die Verkaufstische gelangen, aber das ist ja grade der Reiz dabei. Am Freitag hat der Markt von 10 bis 18 Uhr und am Samstag von 10 bis 16 Uhr geöffnet – und da aus „Kurz mal kucken“ manchmal doch ein längerer Ausflug wird, stehen als Shoppingstärkung reichlich Kaffee und Kuchen bereit.

GENUSSPFAD SYLT – GESCHMACKVOLL DURCH WESTERLAND // 9. MÄRZ

Dass die regionalen Produkte einer Nordseeinsel durch einen Märzabend voller kulinarischer Entdeckungen tragen, sollte neugierig machen. Denn der Sylter Winter hat mehr im Angebot als Kohlsuppe. Um Lister Algen und Braderuper Pastinaken auf Ihrem Teller zu versammeln, müssen Sie sich einfach auf den Genusspfad Sylt begeben. Und der führt sie am 9. März durch Westerland. So schlendern Sie vom Startpunkt im Beach House Sylt, wo Sie um 17:30 Uhr mit einem Sektempfang und Flying Buffet den Abend beginnen, weiter durch die Küchen der Restaurants „Seekiste“, das „Schneckenhaus“ und die „Sturmflotte“, bevor gegen 22.30 Uhr zum Ausklang im Hotel Miramar noch was Süßes zum Abschluss auf den Teller kommt. Die Tickets für 104,95 € Euro öffnen die Westerländer Küchentüren, bescheren Ihnen korrespondierende Getränke und sind per Onlinebuchung schnell bestellt. Mit wem Sie sich auf welche Route begeben, überlassen wir Ihrer Naschlust und Entdeckerlaune. Probieren sollten Sie in jedem Fall alles, was Ihnen vor die Gabel kommt, von deftig bis filigran. So schmeckt der Sylter Frühling. Unbedingt probieren!

Mops am Hundestrand auf Sylt. Die Insel Sylt ist perfekt für einen Urlaub mit Hund.

SYLTER HUNDSTAGE – INSELSPASS AUF VIER BEINEN // 03. BIS 08. MÄRZ

Die Sylter Hundstage in Wenningstedt-Braderup sind den Welpenschuhen längst entwachsen und ziehen mittlerweile als echter Veranstaltungsklassiker in jedem November und März Zweibeiner und Vierpfoter auf die Insel. Und so treffen sich in diesem Jahr vom 03. bis 08. März Hund und Halter erneut zu Trainings und Workshops, Seminaren und Erfahrungsaustausch, Wettkämpfen und Wattwanderungen. Und auch diese Hundstage bieten besondere Kurse mit Wau-Effekt und beliebte Klassiker: Fotoshootings und Personensuche werden ergänzt von Tipps und Tricks zum Hundetraining, Cani Cross und dem Workshop „Hundemassage“. Auch wieder im Programm: die Heideführung und Wattwanderung für Hunde. Und der Hundstage-Cup ist zum Abschluss der Woche eine tolle Herausforderung für alle teilnehmenden Mensch-Hund-Teams. Erkunden Sie online das komplette Veranstaltungsprogramm mit allen Inhalten, Zeiten und Treffpunkten. Und auch außerhalb der Veranstaltungen ist die vierbeinige Freude inselweit grenzenlos: Zwischen Anfang November und Mitte März ist der Strandzugang für Hunde fast überall möglich. Und leinenfrei geht’s dann ab durch die Brandung – nicht nur an den Hundestränden. Genießen Sie gemeinsam ganz viel Freiraum.

Ausstellung Alte Post – Alex Heil // 17.03.-31.03.2019 in der Stadtgalerie „Alte Post“ in Westerland

Tauchen Sie ein in die Welt der Künstlerin Alex Heil, deren Arbeiten die Sylter Kunstfreunde 2018 auf der NordArt in Büdelsdorf entdeckten. Die Architektur des Ausstellungsraumes eignet sich hervorragend dafür die Stadtgalerie in eine Schwimmhalle zu verwandeln, denn Kontinuum der Bildkomposition von Alex Heil ist der Kontrast zwischen der strengen Geometrie der Schwimmbecken und der organisch fließenden Bewegtheit des Wassers, das alle Formen und Gradlinigkeiten zu spielerischen Figuren verzerrt und so eine einmalige komplexe Ästhetik schafft, die in der Realität nicht reproduzierbar ist. Die Malerei hingegen kennt diese Grenze nicht, und so halten die Arbeiten von Alex Heil genau diese flüchtigen Momente fest. Zentrale Bildelemente sind zufällige, fast schon ornamentierte Formen, wie man sie kennt, aber kaum wahrnimmt. Mit ihren Bildern fixiert Alex Heil genau diese facettenreichen Augenblicke, ohne dabei auf etwas hinweisen zu wollen. Sie lässt Spielraum für eigene Interpretation zu, distanziert sich aber selbst davon, denn ihr geht es einzig und allein um die Ästhetik. Was oberflächlich klingen mag, ist von Alex Heil eben genau so gewollt. Die Ausstellung kann vom 17.03.-31.03.2019 in der Stadtgalerie „Alte Post“ in Westerland, Stephanstraße 4 jeweils von Montag bis Freitag von 14.00 - 18.00 Uhr und am Samstag von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr bestaunt werden.

Martin Tschepe Bucherscheinung "Im Element"

Mit „Im Element“ nimmt Martin Tschepe seine Leser mit auf ein paar Dutzend Schwimmreisen. 1975 hat er seinen ersten Wettkampf bestritten: 50 Meter Freistil. Heute schwimmt der Autor lieber deutlich längere Strecken. Der Exzess habe 2015 so richtig angefangen, sagt er augenzwinkernd. Mit der Neckarlängsquerung: 300 Kilometer in zwei Wochen und ohne Begleitteam. Zusammen mit seinem Freund Volker Heyn ist er von morgens bis abends gekrault, vorbei an idyllischen Landschaften und durch den Stuttgarter Industriehafen, mit einem Strahlen im Gesicht vorbei am Kernkraftwerk in Neckarwestheim, durch den Odenwald und bis nach Mannheim, wo der Neckar in den Rhein mündet. Martin Tschepe schwimmt seit Jahrzehnten durch alle möglichen und unmöglichen Gewässer. Er ist die ganze Sylter Westküste abgeschwommen und von Föhr nach Sylt gekrault. Viele Insulaner hatten ihn gewarnt: viel zu gefährlich, du ertrinkst. Er ist angekommen. Tschepe ist im Atlantik einmal um St. Mary’s herumgekrault, er hat die zehn größten und viele kleine Seen Deutschlands bezwungen. Er hat in der Regnitz und im Main-Donau-Kanal Bamberg umrundet. Für diese Aktion musste er 100 Euro Bußgeld bezahlen und sagt: Schwimmen in der Regnitz ist ziemlich teuer, aber man kann sein Geld schlechter anlegen. Erhältlich ist das Buch zum Beispiel hier.

Loading
  • Informationsquelle für Ihren Sylt-Urlaub
  • Offizielles Buchungssystem für Ihre Unterkunft
  • Ihr Partner für Meetings & Incentives