Buchen
Menü
Deutsche Website
' Wetter

NATÜRLICH SYLT
Der Kartenspieler

Wer eine maßstabgenaue Karte von Sylt möchte, ist bei Martin Haake an der falschen Adresse. Das Navigationssystem des Berliner Illustrators ist irgendwie nicht von dieser Welt. Zum Glück.

Die Gummistiefel so spitz, dass man fast einen Waffenschein dafür bräuchte, die Sylter Tracht so aufgeblasen wie ein Heißluftballonund das Fischbrötchen viel zu groß für den kleinen Hunger zwischendurch. Nein, perspektivisch betrachtet sind die Illustrationen von Martin Haake alles andere als passend. Aber genau das ist das Stilmittel des Berliner Künstlers, der nichts auf etablierte Formen gibt. »In meinen Arbeiten läuft einiges schief, aber genau das ist das Ziel. Sachen zu zeichnen, die irgendwie daneben sind.« Und doch strahlen seine Arbeiten eine Authentizität aus, die kein noch so realistisches Foto erreichen kann. Von ihnen geht der Charme des Handgemachten aus, des Nicht-Reproduzierbaren. Anders als die Fotografie schafft die Illustration durch die Interpretation der Realität neue Inhaltsebenen. »Ein Foto bildet ab. Eine Illustration schafft etwas Neues.« Sie erzählt kleine Geschichten, öffnet dem Betrachter die Tür in eine andere Welt oder lässt Dinge zumindest in anderem Licht erscheinen. Nicht von ungefähr bedeutet das lateinische Wort »illustrare« erleuchten oder erhellen.

Erhellend nicht im Sinne einer maßstabgetreuen Orientierung. Dazu taugen weder die große Sylt-Karte noch die zwölf Orts-Illustrationen, die Martin Haake für das »Magazin der Insel« zeichnete. Auch hier kommt wieder das Stilmittel der Abstraktion und des Verfremdens zum Einsatz. Obwohl Sylt für den gebürtigen Oldenburger alles andere als fremdartig ist. Nur zu gut kennt und schätzt er die Insel. »Die gedeckten Farben der Insel, diese karge und raue Landschaft inspirieren mich immer wieder aufs Neue.« Aber es sind nicht nur die landschaftlichen Vorzüge, die ihm in die Karten spielen, auch das Heimatliche fasziniert ihn. Auf Sylt und auf der ganzen Welt. So kombiniert er in seinen Bildern immer wieder den kindlich-unverschämten Blick folkloristischer Darstellungen mit dem wissenden Augenzwinkern eines modernen Weltbürgers. Sammelt alte Figuren auf den Flohmärkten dieser Welt oder steht stundenlang vor den Walkieferknochen des Sylt-Museums in Keitum. Wissend, daraus etwas Neues erschaffen zu können.

Seinen verspielten Antirealismus nimmt Martin Haake gerne mit auf Reisen. Der Atlas für Kinder »Einmal um die Welt«, mit Karten der 30 schönsten Städte der Welt, wurde bereits in 15 Sprachen übersetzt. »Ursprünglich dienten Karten nur der Orientierung. Wohin führt diese Autobahn? Wie heißt jene Straße? Mittlerweile kann man mit dem Medium Karte spielen und jeden Ort so zurechtrücken, wie man möchte.« Auch Sylt hat er zurechtgerückt, hat mit der Insel gespielt. Mit all ihren Besonderheiten, ihren kultigen Eigenarten und kulturellen Highlights. Auf seine Art, die den Blick fürs Wesentliche öffnet.

MARTIN HAAKE gehört zu den bekanntesten Illustratoren des Landes. Nach ein paar Jahren in Hamburg und London lebt er heute mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen in Berlin. Seine Kundenliste liest sich wie das Who des Who der internationalen Medien- und Kulturszene: New York Times, Penguin Books, The Guardian, Conde Nast Traveller India, London Fashion Week etc. Zu seinen Auszeichnungen gehören u.a. der Yellow Pencil für den britischen D&AD sowie zwei Silbermedaillen beim deutschen ADC. Aktuell werden mehrere großformatige Bilder auf einer Sammelausstellung in Shanghai, Moskau und San Francisco gezeigt. www.martinhaake.de

Kostenfreies Natürlich Sylt Abo

Werden Sie Abonnent der Natürlich Sylt! Wir liefern die Zeitschrift kostenfrei 2x im Jahr zu Ihnen nach Hause!
Bestätigung*

Entdecke deine #Inselliebe

Sylt auf Instagram

#Inselliebe in Bildern

Loading
  • Informationsquelle für Ihren Sylt-Urlaub
  • Offizielles Buchungssystem für Ihre Unterkunft
  • Ihr Partner für Meetings & Incentives