© Erlebniszentrum Naturgewalten

Schafe, Spülsaum, Strandhafer

den Inselnorden entdecken

Der nördlichste Ort Deutschlands liegt an der ruhigen Wattseite im Osten Sylts. Die Natur scheint hier noch intakt zu sein: Seehunde räkeln sich auf den Sandbänken vor der Küste, Austernfischer brüten auf dem Dach der Bushaltestelle, das Blöken der Schafe tönt aus dem Koog über den Deich. Welchen Einfluss die Menschen tagtäglich auf dieses Paradies nehmen – darauf geht das Team Naturgewalten bei der Lister-Entdeckungstour ein. Von der Promenade aus, den Spülsaum entlang und hoch auf den Deich werden Interessierte mitgenommen. Lassen Sie sich verzaubern von der herrlichen Aussicht auf den Ellenbogen und seinen Leuchttürme und vergessen Sie zwei Stunden lang Ihren Alltag – für unvergessliche Momente bei uns in List. Für diese Führung wird festes Schuhwerk sowie wetterfeste Kleidung empfohlen. Wer mag, kann Fernglas und Kamera mitnehmen.

 

  • Treffpunkt: Erlebniszentrum in der Hafenstr. 37, List

  • ca. 2 Stunden

  • Erwachsene: 12,00 Euro (ohne Gästekarte 14,00 Euro)

  • Kinder: 5,00 Euro

  • Hunde sind bei den Führungen nicht erlaubt

© Erlebniszentrum Naturgewalten

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.