Buchen
Menü
Deutsche Website
' Wetter
Inselliebe

Voll elektrisch unterwegs auf Sylt

Nur den Wind in den Ohren...

Sylt mit dem E-Bike zu erkunden war für uns ein fester Programmpunkt bei unserem Zwischenstopp auf der Insel. Daher reservierten wir uns gleich für den nächsten Sommer-Tag zwei E-Bikes der Sturmflotte in Westerland.

Alleine der Name „Sturmflotte“ gefiel uns schon so gut und als wir dann bei der Abholung noch die stylischen, modernen E-Bikes gesehen haben war alles klar - hier sind wir absolut richtig! Nach einer kurzen Einweisung durch Susanne und Uli können wir direkt losradeln und mit der E-Power unserer Fahrräder gibt es auch bei Gegenwind kein Halten mehr. Genau wie bei unserem Tesla -  über die Reichweite müssen wir uns keine Gedanken machen, denn die Akkus der Räder machen jeden Tagesausflug locker mit!

Es geht zunächst in den Norden der Insel bis hinauf nach List. Wir sind mit Alexandro Pape verabredet, der mit seiner Familie die Sylter Genussmacherei betreibt. Er und sein Team kreieren hier erlesene Sylter Feinkost-Produkte in reiner Handarbeit. Mit Leidenschaft zeigt uns Alexandro seinen Betrieb - ein echter Sylter eben. Es entstehen köstliche Pasta Spezialitäten, feinstes Sylter Meersalz, welches direkt aus reinem Nordseewasser gewonnen wird und das echte Sylter WATT Bier, für welches ausschliesslich das bei der Salzgewinnung verbleibende Wasser zur Anwendung kommt. Der Name passt ja eigentlich auch ganz gut zu unserem E-Bike. Da steckt jede Menge positive Energie drin. Aber - „don’t drink and drive“, daher probieren wir erst später! :-)

Bestens versorgt mit viel Inspiration und einem kleinen „Fresspaket“ voller Sylter Köstlichkeiten, fahren wir weiter zum Ellenbogen. Die Fahrt über den Deich ist eindrücklich - der Wind fegt uns um die Ohren, Schafe kreuzen unseren Weg und die ganze Natur umgibt uns auf eine einzigartige Weise, die uns immer wieder zum an- und innehalten bewegt. Mitsamt Meeresluft in der Nase saugen wir die Landschaft förmlich ein und versuchen mit unserer Kamera all die intensiven Eindrücke festzuhalten.

Dem E-Bike sei Dank sind wir auch gegen den Wind schnell unterwegs und fahren vorbei am Quermarkenfeuer Kampen in Richtung Kupferkanne. Dort angekommen gönnen wir uns in der einzigartigen Kiefernlandschaft eine kurze Pause und geniessen in alter Tradition ein Stück Kuchen und eine Tasse Kaffee. Frisch gestärkt setzen wir unseren Ausflug vorbei an Gogärtchen und Rauchfang fort und werfen dem „langen Christian“ noch einen ausschweifenden Blick zu. Auf der letzten Etappe über Keitum und Tinnum zurück nach Westerland geniessen wir jeden Blick und jedes Detail der Insellandschaft um uns herum.

Sylt hält uns fest in seinem Bann und im Sinne unseres eigenen Slogan „The weekend getaway that never ends“ werden die gewonnenen Eindrücke wohl noch lange bleiben, auch wenn wir uns längst wieder auf der nächsten Etappe unserer elektrischen Reise um die Welt befinden.

Wer uns auf unserer elektrischen Weltreise begleiten möchte ist herzlich eingeladen dabei zu sein. 

Über unsere Website, auf Facebook und Instagram.

Tags:
  • Inselliebe
  • Natur
  • Mr & Mrs T on tour

Diesen Beitrag teilen:

Mr & Mrs T on tour

Ralf Schwesinger & Nicole Wanner (alias Mr & Mrs T on tour)
Mehr erfahren

TOP Themen

Entdecke hier viele weitere unserer spannenden Blog-Themen. Nehme dir Zeit und tauche ein ins Insel-Feeling mit spannenden Geschichten und interessanten Berichten voller Meer, Leidenschaft und Leben.

Sportlich Unterwegs

Bewegung bei strahlendem Sonnenschein und einer frischen Meeresbrise.

Für Familien

Für Klein und Groß - Familienurlaub auf Sylt erleben.

Sylt mit Hund

Sylt- ein Hundeparadies? Ja! Das ist es.

Strand & Meer

Sonnschein, Meer, Strand und ein leckeres Eis - Urlaub pur!

Loading
  • Informationsquelle für Ihren Sylt-Urlaub
  • Offizielles Buchungssystem für Ihre Unterkunft
  • Ihr Partner für Meetings & Incentives