Buchen
Menü
Deutsche Website
' Wetter
Natur

Sommer, Strand und Hummer

Vom alljährlichen Birdrace bis zu abendlichen Sunsetsitzungen in kurzen Hosen: Jan ist im Sylter Sommermodus angekommen.

Kaum hat die Sonne sich mal für ein paar Tage durchgesetzt, da explodiert die Natur förmlich: Alles ist grün, die Blumen blühen und der Ginster verströmt überall seinen kokosartigen Geruch. Gefühlt hat der Frühling hier nur einige wenige Tage angedauert, ehe er in einen Frühsommer übergegangen ist. Hier verteidigen Vögel ihre Nester, dort watscheln die ersten Küken den Eltern hinterher und das alles bei strahlendem Sonnenschein und Kurze-Hose-Temperaturen.

Mit dem guten Wetter haben natürlich auch die Strandabende nicht lange auf sich warten lassen. Nach dem Abendessen zum Sonnenuntergang an den Weststrand oder ein Picknick auf der Lister Aussichtsdüne – das war fast täglich mein Tagesabschluss. Und die Sonne tut richtig gut nach dem langen und rauen Winter.

Mittendrin im Mai fand das alljährliche Birdrace statt, mit dem Ziel, an einem Tag von 0 Uhr bis 24 Uhr möglichst viele Vogelarten zu sehen oder zu hören. Ich war mit ein paar Freunden aus List in einem Team unterwegs und wir sind morgens um 5 Uhr gestartet und von List über Kampen, Wenningstedt und Westerland nach Rantum ans Rantumbecken mit dem Fahrrad gefahren und über den Inselosten, also Morsum, Keitum, Munkmarsch und Braderup zurück nach List geradelt. Abends um halb elf war dann etwa unser Ziel erreicht und nach der Auszählung unserer Liste standen 106 Vogelarten bei uns auf dem Papier! Und bei dem herrlichen Wetter, das wir an dem Tag hatten – ganz ohne Wind und mit viel Sonne – war das Ganze auch noch ein riesiges Vergnügen!

Ein weiteres Highlight im Mai war ein dicker Fang, der dem letzten Krabbenfischer von Sylt ins Netz gegangen ist: ein etwa 1,5 kg schwerer europäischer Hummer! Nachdem Paul, der Krabbenfischer, nicht direkt Verwendung für das Tier hatte, hat er uns im Erlebniszentrum angeboten, den Hummer in unser Nationalpark Becken zu integrieren. Und da ist er jetzt auch erst mal eingezogen. Ich bin mal sehr gespannt, wie er sich darin verhält und einlebt.

Tags:

Diesen Beitrag teilen:

Jan Ullemeyer

Für ein Jahr Bundesfreiwilligendienst im Erlebniszentrum Naturgewalten in List habe ich endlose Weinberge gegen weite Dünenlandschaften getauscht.
Mehr erfahren

TOP Themen

Entdecke hier viele weitere unserer spannenden Blog-Themen. Nehme dir Zeit und tauche ein ins Insel-Feeling mit spannenden Geschichten und interessanten Berichten voller Meer, Leidenschaft und Leben.

Sportlich Unterwegs

Bewegung bei strahlendem Sonnenschein und einer frischen Meeresbrise.

Für Familien

Für Klein und Groß - Familienurlaub auf Sylt erleben.

Sylt mit Hund

Sylt- ein Hundeparadies? Ja! Das ist es.

Strand & Meer

Sonnschein, Meer, Strand und ein leckeres Eis - Urlaub pur!

Loading
  • Informationsquelle für Ihren Sylt-Urlaub
  • Offizielles Buchungssystem für Ihre Unterkunft
  • Ihr Partner für Meetings & Incentives