Buchen
Menü
Deutsche Website
' Wetter
Typisch Sylt

Moin Detox

Die Weihnachtstage haben deutliche Spuren hinterlassen, ein Glück.

Von allen Seiten prasselt es seit Tagen im Kanon auf mich ein: "Ich brauche unbedingt eine Pause. Ich kann nicht mehr essen. Ich kann nicht mehr trinken. Hilfe, Schokolade möchte ich auch nicht mehr. Oh nein, nicht noch eine Tüte mit Plätzchen. Ich brauche unbedingt Bewegung. Um Himmelswillen, ich bin nur noch müde!“

Liebe Freunde, Verwandte, Bekannte, ihr werdet es kaum glauben, aber ich habe es tatsächlich begriffen. Und ja, auch ich habe mit dem einen oder anderen Laster in den vergangenen Tagen vielleicht etwas übertrieben. Wie soll es auch anders laufen, wenn der gesamte ausgewanderte Sylter Freundeskreis plötzlich wieder vor Ort ist? Gemeinschaftlich trudeln die Herrschaften aus Hamburg, Berlin und sonstwo ein und fordern Höchstleistungen. Zurückhaltung ist für alle zwischen dem 23. und 27. Dezember schlichtweg ein Fremdwort. Nicht mal die eigene Familie macht Halt, zum Glück.

Spannend zu beobachten war in diesem Jahr die Standortentwicklung des inoffiziellen traditionellen Sylter Glühweintrinkens am 24. Dezember. Inoffizieller Beginn war wie immer irgendwann zwischen dreizehn und sechzehn Uhr, einer der Hotspots schien unter anderem der Sylter Wintermarkt gewesen zu sein. Ich überlege immer noch, wann ich das letzte Mal generationsübergreifend so viele Locals auf einem Haufen gesehen habe. Man kam aus dem Moinsagen praktisch gar nicht mehr raus. Herrlich! Und obwohl ich ein großer Fan vom Adventszauber von Familie Müller und den vielen Adventsmärkten, die ab Ende November an jedem Wochenende auf der Insel stattfinden, bin, finde ich es absolut großartig, was die Organisatoren in der „Neuen Mitte“ in Westerland auf die Beine gestellt haben. Ist doch toll, wenn sich hier was tut, sich die Insel auch weihnachtlich weiterentwickelt und für Neues empfänglich ist. Noch bis zum 3. Januar kann dort in gemütlicher Atmosphäre und sehr windgeschützt in aller Ruhe geschnackt, geshoppt und geschmaust werden. Spätestens bis dahin müssen wir also alle noch etwas durchhalten, die vermutlich aus dem Vorjahr aktualisierten Neujahrsziele (kleiner Tipp: Machen wir uns nichts vor, im Grunde kann man die doch einfach übernehmen, spart Zeit) noch ein wenig hinauszögern. Für Detox bleiben dann trotzdem noch sage und schreibe 12 Monate, na ja, minus den Dezember. 

Wie wäre es eigentlich Detox mal etwas weitläufiger einzusetzen und nicht nur auf die eigene Diät zu beziehen? Das Wort Jammern könnte vielleicht mal eine größere Rolle spielen. Sprich weniger jammern, mehr Wertschätzung. Für das Leben, die Beziehungen, das Miteinander und im Idealfall die Gesundheit. Ist gewiss nicht immer leicht,... wenn wir uns gegenseitig erinnern, bin ich zuversichtlich. Dann klappt das schon.

PS: Hier noch ein paar Tipps für Silvester...

Tags:
  • Typisch Sylt
  • Inselliebe
  • Natur
  • Julz von Sylt

Diesen Beitrag teilen:

Julz von Sylt

Ich nenne viele Plätze dieser Welt mein Zuhause, doch wenn ich mit meinem Surfbrett auf der Nordsee sitze und dem schier unendlich wirkenden Horizont entgegenschaue, wird mir jedes Mal bewusst: Hier gehöre ich hin.
Mehr erfahren

TOP Themen

Entdecke hier viele weitere unserer spannenden Blog-Themen. Nehme dir Zeit und tauche ein ins Insel-Feeling mit spannenden Geschichten und interessanten Berichten voller Meer, Leidenschaft und Leben.

Sportlich Unterwegs

Bewegung bei strahlendem Sonnenschein und einer frischen Meeresbrise.

Für Familien

Für Klein und Groß - Familienurlaub auf Sylt erleben.

Sylt mit Hund

Sylt- ein Hundeparadies? Ja! Das ist es.

Strand & Meer

Sonnschein, Meer, Strand und ein leckeres Eis - Urlaub pur!

Loading
  • Informationsquelle für Ihren Sylt-Urlaub
  • Offizielles Buchungssystem für Ihre Unterkunft
  • Ihr Partner für Meetings & Incentives