Buchen
Menü
Deutsche Website
' Wetter
Natur

Frühling oder Winter?

So ganz klar waren die meteorologischen Aussichten in den vergangenen Wochen nicht. Oder?

Kaum hatten wir zu Biike wunderschönes Frühlingswetter und wir freuten uns schon, dass die lange Unterwäsche nicht mehr zu jeder Wattführung angezogen werden muss, da kommt der Winter wieder zurück – aber so richtig! Eisiger Ostwind, der dir das Gesicht einfrieren lässt und Temperaturen im zweistelligen Minusbereich.

Und das löste ein atemberaubendes Spektakel aus: Die ganze küstennahe Nordsee fror zu! Überall bedeckten dicke Eisschollen die Meeresoberfläche. Es war ein wahnsinnig imposantes Bild. Ich habe mich nicht mehr gefühlt, als würde ich mein BFD auf der Nordseeinsel Sylt machen, sondern irgendwo in der Polarregion.

Bei auflaufender Flut trieben die dicken Eisplatten mit dem Gezeitenstrom mit: krachend und ächzend rieben sie aneinander. Bei Ebbe lagen sie wie Eisberge auf den weiten trockenen Wattflächen und türmten sich übereinander geschoben auf. Die ganze Natur war wie ausgewechselt und auch die Tiere bekamen das zu spüren: Die ersten Gänse, die schon früh aus ihren Winterquartieren gekommen waren, verzogen sich aufgrund mangelnder Nahrungsquellen rasch wieder und so verschob sich die Jahresuhr der ganzen Natur. Der Frühling musste noch warten.

Die Eiseskälte hielt etwa zwei Wochen an, ehe sich die Wetterlage normalisierte. Und dann hat die Natur richtig losgelegt: Die Wolken aus Zugvögeln, die abstrakte Figuren in den Himmel zeichnen, nahmen von Tag zu Tag zu, die Schneeglöckchen und Krokusse sprossen an jeder Ecke aus dem kurz zuvor noch gefrorenen Boden, und einige Vogelarten wie Austernfischer und Möwen begannen mit ihrem Paarungsverhalten, was mir so manch unruhige Nacht bescherte.

Seitdem fühlt es sich so ein bisschen an wie ein Wettstreit zwischen nahendem Frühling und schwindendem Winter, in dem jeder der Kontrahenten immer mal wieder für kurze Zeit die Oberhand gewinnt, der Frühling sich aber von Tag zu Tag stärker durchsetzt. 

Tags:

Diesen Beitrag teilen:

Jan Ullemeyer

Für ein Jahr Bundesfreiwilligendienst im Erlebniszentrum Naturgewalten in List habe ich endlose Weinberge gegen weite Dünenlandschaften getauscht.
Mehr erfahren

TOP Themen

Entdecke hier viele weitere unserer spannenden Blog-Themen. Nehme dir Zeit und tauche ein ins Insel-Feeling mit spannenden Geschichten und interessanten Berichten voller Meer, Leidenschaft und Leben.

Sportlich Unterwegs

Bewegung bei strahlendem Sonnenschein und einer frischen Meeresbrise.

Für Familien

Für Klein und Groß - Familienurlaub auf Sylt erleben.

Sylt mit Hund

Sylt- ein Hundeparadies? Ja! Das ist es.

Strand & Meer

Sonnschein, Meer, Strand und ein leckeres Eis - Urlaub pur!

Loading
  • Informationsquelle für Ihren Sylt-Urlaub
  • Offizielles Buchungssystem für Ihre Unterkunft
  • Ihr Partner für Meetings & Incentives