Surf-Events

Die einen messen in Litern, die anderen in Fuß. Auf Wind warten sie alle...

Natürlich Sylt

Wie bodenständig es auf Sylter Dächern zugeht und warum man bei Blondinenalarm ganz schön ins Schwitzen kommen kann:

Großformatig statt kleinkariert – diese Seiten passen nicht in enge Schubladen.

Frühjahr-Sommer-Ausgabe des Inselmagazins Natürlich Sylt

Man könnte ja meinen, dass einer Insel irgendwann die Protagonisten für urige Geschichten ausgehen. Aber wo ungeahnt tief verwurzelte Tradition immer wieder mit neuesten Trends kollidiert, wo Vorgestern und Übermorgen sich irgendwie im Heute arrangieren und die Begrenzung auf 99 Quadratkilometern immer wieder jede Menge Toleranz und Kreativität erfordert, da entstehen Biografien, die so einzigartig sind wie die Insel selbst.

Und so haben wir auf den 16 großformatigen Seiten der neuesten Natürlich Sylt bei den Geschichten eher auswählen als suchen müssen. Und so haben wir uns wieder leiten lassen von dem, was uns fasziniert, imponiert, irritiert und auch mal einfach ratlos macht. Wortlos sind wir manchmal auch, das wäre aber auf Dauer für ein Inselmagazin nicht gut, und so finden wir immer wieder einen Weg, von dem zu erzählen, was Sylt hinter den Kulissen bewegt, ernährt und schützt. Alles ganz wortwörtlich gemeint.

Also ab ins Erdbeerfeld, wo der Senior die altmodischen Ideen des Junior einfach nicht glauben kann, rauf aufs Reetdach, wo Sozialromantiker auf den Boden der Tatsachen fallen oder rein in die nächtlich glitzernden Fluten, die ihr Leuchten unberechenbaren Einzellern verdanken und sich allen Zeitplänen und Kommerzialisierungen widersetzen. Das Klima ist ja auch so ein schwieriger Kandidat – da sind wir selbst aber handlungsfähig. Was effektiv und sinnvoll ist? Wir haben Sylts ersten Klimaschutzmanager gefragt, der auch auf ganz eigenwilligen Wegen auf die Insel fand - so wie das Blondinenduo, das mit einer Mischung aus Geburtsrecht und allergischer Reaktion zur sportlichen Idealbesetzung einer Sylter Planstelle wurde. Einen Informanten haben wir aufgetan, der lieber inkognito sein Wissen preisgibt – rund um den Fischfang auf Sylt gibt’s doch so einige… ähm, ja… Grenzerfahrungen.

Sie sind jetzt hoffentlich neugierig geworden auf das, was auf Sylt - hinter allen Hochglanzseiten - an zutiefst Menschlichem, Witzigem und unbeirrbar Optimistischem wohnt und wirkt. Wir drucken das auf umweltfreundliches FSC-Papier. So können wir mit gutem Gewissen diese kleinen Schätze mit Ihnen teilen.

Bestellen Sie Ihr kostenfreies Exemplar der Natürlich Sylt (gern auch als Abo) einfach per E-Mail unter info‎@‎sylt.de oder telefonisch unter +49 4651 82020. Freunde der digitalen Darstellung können gleich hier in der aktuellen und vergangenen Ausgaben stöbern.

Ausgabe 1 / 2014

Frühjahr/Sommer mit den Themen:
Sylter Erdbeeren * Vorturnerinnen Bibi und Bitsy * Reetdachdeckerei Finke * Inselangler * Der erste Sylter Klimaschutzmanager
Download (pdf, 5 MB)
Online blättern

Natürlich Sylt Archiv

Alle Ausgaben des Magazins zum Download und online blättern.

Prospekte

Von A wie Angeln bis W wie Wassersport - hier gibt es die Infos.

Inselkiosk App

Wir haben eine App für Sie, die Magazine, Broschüren und Flyer zur Insel in einem virtuellen Kiosk zusammenführt.