Menü Schließen
BBuchen

Suchen & Buchen

' Wetter

VW Bus Breffen Sylt – 4 Tage bullige Hitze an Pfingsten. Bei allen Temperaturen.

Für die ältesten Familienmitglieder fängt manchmal mit 66 Jahren das Leben richtig an. Dann finden sie sich ein im Kreis ihrer Lieben: Die jüngsten Sprösslinge heißen Caravelle und California - was vielleicht jugendlicher ist als Westfalia beim großen Bruder. Aber die Oldies sind trotzdem die Trendsetter… 

Er sollte ein Arbeitsgerät sein. Er wurde ein Lebensgefühl: Was ab 1950 serienmäßig in Wolfsburg die Werkshallen verließ, war eine kleine Revolution. Für Weltenbummler und Freiheitsliebende weit mehr als für Krankentransporteure und Eisverkäufer. Und der Dauerbegleiter mit den großen runden Augen konnte nicht lang mit einer technischen Bezeichnung leben: Aus dem sperrigen „VW Typ 2“ wurde der „Bulli“. Ob das nun eine Wortbildung aus Bus und Lieferwagen oder eine Beschreibung der bulligen Form des Autos war ist Legende, ebenso wie der Wagen selbst mittlerweile. Und wo sollten legendäre Fortbewegungsmittel besseres Fahrwasser haben als auf einer legendären Insel? Auch wenn sie nicht schwimmen können, der Hindenburgdamm oder die Fähre bringen die Raumwunder auf zwei Achsen ja trockenen Rades auf die Insel. Und dort treffen sie sich alljährlich. Gemeinsam mit ihren Besitzern. Fahrern. Fans. Freunden. Liebhabern. Ist einfach was Familiäres. So. Und wenn es schon um Familie (aus Fleisch und Blut und Blech) geht, dann sollte ja der Ort auch passen. Platz haben für alle Wagen, die wollen ja nicht getrennt von ihren Fahrern übernachten. Da gibt es auf Sylt diesen idyllischen Campingplatz in den Morsumer Wiesen - groß genug für 60 Wagen, klein genug für ganz viel familiäre Atmosphäre. Der Mühlenhof ist ein Kleinod. Eine echte Entdeckung, irgendwo zwischen Geheimtipp und Institution.

Und genau dort treffen sich Bullifahrer aller Generationen inmitten von alten Bäumen und sattgrünen Büschen zum bereits sechsten Mal. Vier Tage lang, von Freitag bis Montag, stehen die Pfingsttage vom 13. Bis 16. Mai ganz im Zeichen des VWs. Egal wie groß es auf dem Wagen prangt, es muss auf jeden Fall im Herzen sein. Aber niemand steckt so viel Liebe (ähm ja, auch Zeit und Geld und Nerven) in ein Gefährt ohne Herzblut. Geht nicht. Und so ist man definitiv unter Freunden. Aus der ganzen Republik. Seit 2009 haben sich einige Sylter Bulllifahrer zum VW Bus Power Sylt zusammengetan. Auch Ersatzteilsuche schweißt zusammen, sozusagen. Und die präsentieren gerne ihre Insel – als ein großartiges Ausfahrtziel, als tolle Campinglocation, als einen Treffpunkt für Reisefreude außerhalb von Bettenburgen und Pauschaltourismus.

Das wird vier Tage lang zelebriert, mit Inseltouren, Livemusik, Grillen und Chillen. Und Hüpfburg. Natürlich nur wer will. Bei 65 Euro pro Bus mit zwei Personen ist für das lange Pfingstwochenende dann auch kein tiefer Griff in die Urlaubskasse nötig. Wenn Sie schon seit Jahren dabei sind, haben Sie bestimmt längst reserviert, falls Sie heute zum ersten Mal auf dieses Event stoßen: Alle weiteren Infos, Anmeldemöglichkeiten und Impressionen gibt’s auf den Seiten VW Bus Power Sylt und Campingplatz Mühlenhof.

Loading
  • Informationsquelle für Ihren Sylt-Urlaub
  • Offizielles Buchungssystem für Ihre Unterkunft
  • Ihr Partner für Meetings & Incentives