Menü Schließen
BBuchen

Suchen & Buchen

' Wetter

PFINGSTEN AUF SYLT  – SPORTLICH FEIERN UND KULTURELL BUSFAHREN 

Mädels mit Fischschwänzen tauchen in Westerland unter, und wer gestern noch am Galgen stand, feiert heute als gäbe es kein Morgen. Solange sie nicht gleich danach aufs Board steigen, klappt das ja gut.

Pfingsten ist das erste Wochenende, das schon den Sommer im Gefühl hat. Kein Wunder, dass es alle rauszieht: aufs Wasser und in die Wiesen, an den Strand und in die Clubs. Was die da machen? Also die einen stellen sich auf Boards und eröffnen die Surfsaison beim Summer Opening in Westerland, die anderen steigen auf die Pferde und jagen sich in Hörnum am Strand den Ball ab beim Beach Polo World Cup oder reiten mit Lanzen bewehrt in Archsum Richtung Galgen bei den Spielen der Ringreiter

Auch partymäßig ist endlich wieder Outdoor dran, sei es in der Sturmhaube oder im Club Rotes Kliff. An der Buhne 16 ist draußen ja sowieso der Place to be, das ist an Pfingsten natürlich nicht anders. Aber dann mit mehr Menschen und weniger Klamotten – dicke Jacken wollen wir endlich in der hintersten Schrankecke einmotten und vor dem Winter nicht mehr sehen! Und auch wenn Sylter Camper echt keine Temperaturhemmungen kennen: Schöner ist’s, wenn die Blumen sprießen und die Bäume mit sattem Grün versehen sind. Ha, Sie denken bei Sylt nicht an Blumen und Bäume? Dann sollten Sie an Pfingsten auf dem Morsumer Campingplatz Mühlenhof Station machen – vor allem, wenn Sie einen Bulli ihr Eigen nennen: Vom 13. Bis 16. Mai ist dort das alljährliche VW-Bus Treffen. Generationenübergreifend – bei Mensch und Auto gleichermaßen.

Die Nordsee ist noch nicht so richtig badetauglich (ja, die Hartgesottenen widersprechen jetzt, aber wir sprechen für die Mehrheit), trotzdem verwandeln sich Mädels von 8 bis 17 Jahren in Meerjungfrauen. In der Sylter Welle bietet der Mermaiding Kurs für alle kleinen oder größeren Arielle-Fans perfekte Bedingungen zum Abtauchen. Mit schillernd buntem Fischschwanz. Dass sich auf der Insel Schätze heben lassen ist übrigens keine alte Strandräuberpistole. Die Methoden sind etwas moderner geworden, die Suche sportlicher, die Konkurrenz nicht mit Messern sondern GPS-Geräten bewaffnet, aber sonst bleibt alles beim Alten: Machen Sie beim Geocaching in Hörnum Jagd auf verborgene Verstecke und skurrile Inselanekdoten. Mit kurzer Einweisung sollten Sie reichlich fündig werden.

Falls Sie abends noch Energie haben, können Sie sich mit Vivaldi und Kästner im Alten Kursaal in Westerland treffen. Na gut, der Komponist und der Dichter sind nicht persönlich anwesend, aber ihre Werke verbinden sich am Abend des 16. Mai durch zwei wunderbare Künstler: Ihno Tjark Folkerts (Solovioline und Rezitation) und Suren Anisonyan (Cello) lassen“ Die Vier Zahreszeiten“ und „Die Dreizehn Monate“ virtuos aufeinandertreffen.

Wir könnten jetzt weitermachen, denn vielleicht haben wir grade das nicht rausgepickt, was Ihnen das Inselpfingsten besonders schmackhaft macht. Aber Sie sollen ja auch noch was entdecken können: Inselweit finden an und um Pfingsten reihenweise Veranstaltungen statt, die im Sylter Veranstaltungskalender fein säuberlich sortiert  sind – nach Tag oder Thema oder Ort. Lassen Sie sich inspirieren – vielleicht sogar zu einem spontanen Pfingstbesuch.

Loading
  • Informationsquelle für Ihren Sylt-Urlaub
  • Offizielles Buchungssystem für Ihre Unterkunft
  • Ihr Partner für Meetings & Incentives