Menü Schließen
BBuchen

Suchen & Buchen

' Wetter

Bahnanreise nach Sylt im Januar

Seit dem 11. Dezember 2016 verkehrt die Deutsche Bahn zwischen Hamburg und Sylt.

Betreiberwechsel zum 11. Dezember 2016 & Aktuelle Bahnsituation

Die Deutsche Bahn hat am 11. Dezember die Nord-Ostsee-Bahn im Regionalverkehr auf der Strecke Hamburg (Altona) - Westerland (Sylt) abgelöst. Der Betreiberwechsel erfolgte allerdings in einer Ausnahmesituation:

Im November 2016 wurden Kupplungsprobleme bei den Waggons der Nord-Ostsee-Bahn festgestellt. Folglich werden derzeit 90 Waggons auf mögliche Kupplungsschäden überprüft. Da die Deutsche Bahn die Züge von der Nord-Ostsee-Bahn übernommen hat und diese voraussichtlich bis März 2017 in der Wartung verbleiben, werden Ersatzzüge aus ganz Deutschland eingesetzt. Diese fahren nach dem regulären Fahrplan, sind allerdings 2 Waggons kürzer. Somit kann es zu Kapazitätsproblemen während der Hauptverkehrszeiten, insbesondere im Pendlerverkehr, kommen. Die Züge sind außerdem teilweise ältere Exemplare, so dass es zu Komforteinbußen kommen kann.

Die Deutsche Bahn bittet vor dem Hintergrund der Sondersituation um Verständnis und informiert auf bauarbeiten.bahn.de über aktuelle Fahrplanänderungen.

Eingeschränkte Barrierefreiheit

Da aufgrund der Waggonproblematik die Barrierefreiheit nicht durchgehend gewährleistet werden kann, bittet die Deutsche Bahn mobilitätseingeschränkte Fahrgäste vor Fahrtantritt um Kontaktaufnahme mit der Mobilitätszentrale.

Mobilitätszentrale

Loading
  • Informationsquelle für Ihren Sylt-Urlaub
  • Offizielles Buchungssystem für Ihre Unterkunft
  • Ihr Partner für Meetings & Incentives