Weihnachten auf Sylt

Oh du fröhliche, inselige Weihnachtszeit! Darauf können Sie sich freuen...

Serviceadressen

Vom Strandrollstuhl bis zu Massagen, vom Sanitätshaus bis zum Pflegedienst:

Auf Sylt sind Ihre Wünsche und Bedürfnisse in engagierten und kompetenten Händen.

Serviceadressen

Mobil auf der Insel

Die Sylter Verkehrs-Gesellschaft (SVG) setzt zwischen List, Westerland und Hörnum Niederflurbusse ein. Jedoch sind nicht alle Busse und Haltestellen entsprechend ausgestattet. Bitte informieren Sie sich vor der Fahrt bei der SVG.

  • Sylter Verkehrsgesellschaft SVG
    Tel.: +49 1805 836100 (0,14  €/Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min.) 
    www.svg-busreisen.de 

Mobil am Strand

Mit einem speziellen sand- und strandtauglichen Rollstuhl wird das Nordseeerlebnis auch bei eingeschränkter Mobilität möglich. In Westerland, Kampen und Rantum gibt es die Möglichkeit einen Strandrollstuhl auszuleihen. In Wenningstedt steht sogar ein elektrischer Strandrollstuhl für maximale Unabhängigkeit zur Verfügung. 

  • Kampen: Strandübergang bei der Sturmhaube
  • Wenningstedt: Dünenstrasse 17 (Tel.: +49 4651 8358638)
  • Westerland: Strandübergang „Badezeit“
  • Rantum: beim Tourismus-Service anfragen (Tel.: +49 4651 998209)

Außerdem sind an verschiedenen Stellen barrierefreie Strandübergänge eingerichtet. Überall sind Rettungsschwimmer und Strandkorbwärter jederzeit gern behilflich.

Kampen:
Strandübergang bei der Sturmhaube am Roten Kliff

Westerland:
Behindertengerechter Übergang Strandstraße; die Übergänge Brandenburger Strand, Seenot und Badezeit sind zudem behindertenfreundlich gestaltet. Direkt vor dem Restaurant "Badezeit" gibt es einen Strandbereich für Rollstuhlfahrer. Dort kann man mit dem Rollstuhl über einen befestigten Holzsteg fünf Meter weit auf den Strand fahren um die umliegenden Strandkörbe zu erreichen. Auch auf der unteren Promenade gibt es eigens für Menschen mit begrenzter Mobilität reservierte Strandkörbe.

Nützliche Kontakte

  • Pflegedienst Fitz, Tel.: +49 4651 33599 und +49 170 2962764
  • Krämer Sanitätshäuser (viele Hilfsmittel im Verleih), Tel.: +49 4651 22278
  • Apotheken-Notdienst, Tel.: +49 4651 7210
Neues aus unserem Blog