Surf Club Sylt Clubhausbau

Warum ein Clubhaus besser ist als ein Bauwagen – nicht nur im Winter.

 

 

Radfahren

ErlebenSportRadfahren

Auf zwei Rädern kommen Sie zwar nicht so schnell voran wie auf vier Reifen, trotzdem können Sie alle Autos lässig hinter sich lassen:

Erfahren Sie die Insel Sylt auf Exklusivrouten.

Radfahren

Es liegt auf Sylt halt nicht am Tempo, wenn Sie mit lässigem Schulterblick die Autos hinter sich lassen – wenn die Radwege in die Dünen einbiegen, ist für motorisierten Verkehr Schluss. Nix da mit Auto ums Rantum-Becken oder an den Strand. Radler können halt auf ganz anderen Routen herumkurven und sind sogar noch CO2-neutral, auch als E-Bike mit eingebautem Rückenwind.

Bei 200 Kilometer Radwegen ist die Auswahl dann ja auch üppig: Eine Nord-Süd-Tour entlang der stillgelegten Inselbahntrasse ist schon ein ganz schön sportliches Unterfangen – gut, dass der Linienbus auch Fahrradplätze hat, wenn der Gegenwind das Ziel in fiese Ferne pustet. Und was an so einer Insel ja großartig ist: Sie können sich nicht verfahren - irgendwann kommt immer Wasser. Und da es überall schön ist, macht es gar nichts, wenn sie nach Munkmarsch wollten und in Morsum landen. Die andere Route können Sie dann ja am nächsten Tag machen.

Neues aus unserem Blog

Fahrradverleihe

Gönnen Sie Ihrem heimischen Drahtesel seine Ferien – steigen sie im Urlaub doch mal auf ein anderes Modell um.

E-Bikes

Wenn der Sylter Gegenwind das Radfahrziel in gefühlte Unerreichbarkeit weht, ist es sehr praktisch, ein paar umweltfreundliche PS zusätzlich dabei zu haben.