Haus am Kliff

Vorbildliche Teamarbeit - pünktlich zum Silvesterball 2014 ist es fertig: Das neue Haus am Kliff...

Sterneküche

Regionale Produkte, hochwertige Zutaten – ungebremste Kreativität und unermüdliches Experimentieren machen aus Fisch, Fleisch und Gemüse ein sternhelles Meisterwerk:

Auf Sylt erleben Sie den kulinarischen Himmel auf Erden.

Sterneküche

Für das Jahr 2014 verleiht der Restaurantführer Guide Michelin insgesamt neun Sterne an fünf Sylter Küchenchefs. Und auch der „Gault Millau“ erteilt den Sylter Gastronomen erneut Bestnoten. Und dennoch: Das kulinarische Selbstverständnis der Insel verbindet großartige Küche längst nicht mehr zwangsweise mit einem „Sternzeichen“. Durchweg Klasse, lautet das Motto.

Stolze neun der begehrten Sterne des Guide Michelin leuchten derzeit am Sylter Firmament, sechs von ihnen strahlen über den drei Zwei-Sterne-Köchen: Johannes King vom „Söl’ring Hof“ (Rantum), *Sebastian Zier vom „La Mer" (List) und Alexandro Pape vom „Fährhaus“ (Munkmarsch). Der Guide Michelin lobt neben dem „nordisch-eleganten Ambiente“ im „Fährhaus“ auch den „souveränen Service und die top Weinberatung“. Alle drei Küchenchefs erhielten auch vom Restaurantführer Gault Millau, der nach dem französischen Schulnotensystem beurteilt, wieder Spitzenbewertungen: jeweils 17 von 20 möglichen Punkten. Ein Stern funkelt wie schon in den Vorjahren über Holger Bodendorfs Restaurant im Tinnumer „Landhaus Stricker“. Der Gault Millau gibt dem Küchenchef 18 Punkte und stellt ihn damit noch über die Zwei-Sterne-Köche. Jens Rittmeyer vom „KAI3“ in Hörnum verteidigte seinen Stern sowie 17 Punkte mit „harmonischen, modernen Kombinationen und erstklassigen regionalen Produkten.“ Auch das Restaurant „Spices“ (List) behält seinen Stern und bekommt 15 Punkte. Der neue Küchenchef Patrick Büchel, geborener Hamburger mit Wurzeln in Singapur, führt seit vergangenem Frühjahr die asiatisch inspirierte Küche mit großem Erfolg und wurde dafür auf Anhieb von beiden renommierten Restaurantführern belohnt.

Alle Sylter Restaurants auf einen Blick im Restaurantführer „Sylt à la carte“.

 

*Das „La Mer“ hat zwar seine zwei Sterne verteidigt, doch wurde das Restaurant Anfang 2015 geschlossen.

Neues aus unserem Blog