Kampener Selfie-Points

Was zum Kuckuck soll das weiße Kampen-Logo auf dem Boden? Was gibt’s da unten denn zu sehen?

Am Strand

ErlebenAm Strand

Durch die Dünen. Blick nach links: Endloser Strand. Blick nach recht: Endloser Strand… Wer sich so lang in die Nordsee streckt, bei dem ist das halt so:

Auf Sylt können Sie auf 40.000 Metern sandiger Länge Ihre Fußabdrücke hinterlassen.

Am Strand

Fußabdrücke im Sand müssen nicht zwangsläufig von nackten Füßen stammen – eine Strandwanderung mit festem Schuhwerk im stürmischen Sylter Herbst und Winter ist ein Vergnügen mit kostenloser Pflege für Haut und Atemwege: Der Nordseewind weht Mineralien und Spurenelemente des von der Brandung fein zerstäubten Meerwassers an Land. Und da das Wasser mit keimfreier Sauberkeit punktet, ist es sowohl beim Einatmen als auch Baden putzgesund.

Das dürfte den jüngeren Wasserfans ziemlich wurscht sein, zählen doch die fantastischen Wellen – und davon kriegen sie auf Sylt genug. Oder halt eben nie genug, wie man’s nimmt… und das gilt natürlich auch für Muschelsammler. Übrigens: Wenn Sie einmal in einem der 12.000 Strandkörbe der Insel einen Strandtag oder lauschigen Abend verbracht haben, verstehen Sie bestens, warum dieses Sitzmöbel ein so gefragter Exportschlager für den heimischen Balkon und Garten ist.

Neues aus unserem Blog

Strandkörbe

Er ist Sonnenliege oder Sonnenschutz, ganz nach Wunsch. Er offeriert Meerblick oder Dünenpanorama, alles eine Frage der Drehung. Auch als Picknickkorb macht er Karriere.

Badeinfos

Dass Meerwasser zum Baden sauber sein sollte und dass Rettungsschwimmer gut ausgebildet sein müssen – die Sylter sind da echte Pedanten:
Auf Sylt lässt sich sauberes Nass sicher genießen.

Sylter Strände

Auf Sylt ist der Garten Eden sandig – und wie nach Wunsch gemacht.

Strandsauna

Finnische Schwitzkur trifft hier auf friesische Abkühlung.

Sport am Strand

Trendsport oder Klassiker? Egal. Spaßfaktor? Hoch!

Strandbistros

Mit der Brandung im Blick schmeckt der Fisch fast wie selbstgefangen.