Menü Schließen
BBuchen

Suchen & Buchen

' Wetter

Inselmagazin Natürlich Sylt - Herbst/Winter-Ausgabe 2015

Alte Äpfel im Kuchen, jugendliche Tote in St. Severin und wer sich in Morsum gut anstellt, bekommt dafür eine Spinnerurkunde… willkommen bei den Sylter Originalen.

Fernab von jeglichen Klischees

Falls Sie unser Inselmagazin Natürlich Sylt seit Jahren kennen, dann wissen Sie längst, dass der Blick ins Heft auch ein Blick hinter die Kulissen ist. Wir konkurrieren mit keinem Hochglanzmagazin um die schillerndste Promigeschichte. Wir suchen in Streuobstwiesen nach dem Geheimnis von Ingwersens Apfelkuchen, wagen uns vor bis an den Rand von Gegenden, die ungefähr so frequentiert sind wie der Mond, werden Zeugen wunderbarer Glücksmomente durch die Kraft der Nordsee.

Am Rande des insularen Wahnsinns

Auch in der neuen Ausgabe besuchen wir Sylter in ihren Werkstätten, begleiten Sie durch Wiesen, Dünen und Wellen. Was wir diesmal erfahren haben? Dass Sylt lokale Apfelsorten hat. Richtige Sylter Originale mit jahrhundertealter Tradition und Kindeskindern. So wird Sylter Apfelkuchen wahrhaft unnachahmlich. Das Kontrastprogramm zu den grünen Obstwiesen des Ostens ist die Sylter Sahara im Norden: Die Lister Wanderdünen sind langsam, aber gewaltig – wir sind so weit wir durften unserer Rangerin gefolgt und haben eine Perspektive geschenkt bekommen, die nur wenige sehen dürfen. Wie Sie dazugehören können erzählen wir genauso wie unsere persönlichen Eindrücke. Von der Initiative Meer Leben Surf Therapie für onkologisch erkrankte Kinder haben wir bereits im Juli berichtet, nun durften wir bei einem unter die Haut gehenden Tag am und auf dem Meer dabei sein – diese mutmachende Geschichte wollen wir mit Ihnen unbedingt teilen. Und dann geht es noch um Seemannsgarn, das im Laufe der kalten Seefahrerwinter auf Sylt reichlich gesponnen wurde und um Garn, das flinke Finger braucht, um zu Westen, Schlüsselbändern und Schals zu werden – per Weben, Klöppeln und Spinnen. Mit ein wenig Glück dürfen Sie das selbst mal Ausprobieren – aber seien Sie gewarnt: Dagegen ist jedes Mikado eine spaßige Aufwärmübung.  Wenn Sie mit den 16 Seiten Sylt aus Inselperspektive neue Einblicke und Inspirationen gefunden haben, dann waren wir auf dem richtigen Dampfer – um da mal maritim zu bleiben. Und vielleicht haben Sie ja auch Fragen und Anregungen, dann freuen wir uns, wenn daraus vielleicht eine neue Geschichte wird. Oder eine ganz alte, die endlich mal erzählt wird.

Wie bekomme ich die Natürlich Sylt?

Bestellen Sie Ihr kostenfreies Exemplar der Natürlich Sylt einfach per E-Mail unter info‎@‎sylt.de oder telefonisch unter 04651 / 82020. Die digitale Version steht zum Download bereit. Und wenn Sie sich um Einzelbestellung nie wieder kümmern wollen: Das kostenfreie Abo landet immer pünktlich zur Neuerscheinung bei Ihnen im Briefkasten.

Loading
  • Informationsquelle für Ihren Sylt-Urlaub
  • Offizielles Buchungssystem für Ihre Unterkunft
  • Ihr Partner für Meetings & Incentives