MUTTER-KIND-KUREN

Ich bin dann mal weg und nehm die Kinder mit: Wo man als Mutter auf Sylt abtauchen und auftanken kann.

Ringreiten

Am Galgen baumelt zum Glück nur ein Messingring und beim Aufspießen fließt kein Tropfen Blut:

Wenn Amazonen reiten ist der Applaus gewiss.

Ringreiten

Es hört sich skurril an. Und mal ganz ehrlich: Das ist es auch. Acht Vereine der Insel, fünf Männerclubs und drei Amazonenriegen, reiten von Mai bis August mit Lanzen bewehrt in vollem Galopp auf einen kleinen, an einem Band baumelnden Messingring zu, kaum einen Zentimeter im Durchmesser groß. Wer ihn aufspießen kann, erntet Applaus – und Punkte auf dem Weg zum Ringreiterkönig. Dieser verrückten Tradition verfallen die Sylter seit über 150 Jahren: 1861 wurde der erste Ringreiterverein gegründet - und wer weiß, seit wann diese eigenwillige Sportart schon zum Inselleben gehört.

Falls Sie in den Genuss eines der Turniere kommen, die im Osten der Insel den ganzen Sommer über regelmäßig stattfinden, dann werden Sie mit fachkundiger Moderation in die Geheimnisse dieser Tradition eingeweiht. Damit Sie verstehen, was dort vor sich geht. Warum die Sylter das so lieben? Da müssen Sie vielleicht nochmal individuell nachfragen…

Neues aus unserem Blog