Frachtschiffreisen mit der Undine

Auf See mit dem Segelschiff Undine...

Sylter Museen

auf Karte anzeigen

Vom Feuerwehrhelm bis zum Walskelett: Sylter Geschichte ist wahrlich abwechslungsreich. Und so lebendig, dass man auch schon mal das Gefühl hat, gleich auf historische Inselbewohner zu treffen:

Hier lebt Geschichte zum Anfassen, Schmunzeln, Gruseln und Wundern.

Sylter Museen

Manchmal ist die Gegenwart viel spannender, wenn man um die Vergangenheit weiß. Warum haben die Sylter ihre Häuser lieber Richtung Watt gebaut, und wieso hatten die damals Geld für so teure Fliesen? War Bier zum Frühstück lecker oder nötig, und lohnte sich die Schatzsuche in den Grabhügeln? Geschichten von Jägern, Sammlern und echten Überlebenskünstlern geben vielem einen Sinn, was vielleicht schon mal als Frage im Raum stand. Machen Sie einen Ausflug in die Inselgeschichte – einige tausend Jahre Hintergrund liegen vor Ihnen.

Altfriesisches Haus

So wohnlich, wie es hier aussieht, möchte man sich gleich ins Bett werfen. Nur, dass es doch etwas kurz scheint. Dafür aber schön geschnitzt.

Sylter Heimatmuseum

Skelette im Garten müssen nicht automatisch von krimineller Vergangenheit zeugen und viele Besucher merken nicht sofort, durch was sie beim Gang durch den Torbogen schreiten.

Denghoog

Die Steinzeit ist hier im wahrsten Wortsinne zu besichtigen, tonnenschwer: Der Denghoog ist eine wahrlich kolossale Ruhestätte.

Feuerwehrmuseum

Im Spritzenhaus wird Feuerwehrgeschichte lebendig.

Kampener Vogelkoje

Das System ist geklaut, aber die Anlage ist ein Sylter Original.