Menü Schließen
BBuchen

Suchen & Buchen

' Wetter
Genuss

Sylter Weinbau

Keitum ist Deutschlands nördlichstes Weindorf

Wann immer ich von den beiden Weinbergen auf Sylt erzähle, ernte ich ungläubige Blicke. Oftmals wird es als Scherz abgetan oder bestenfalls als Marketing-Gag eingestuft. Zugegeben, über den Ausdruck ‚Berg‘ lässt sich tatsächlich streiten, man muss schon genau hinsehen, um eine Steigung zu erkennen. Über die Tatsache aber, dass auf Deutschlands nördlichster Insel Weinbau betrieben wird, kann es keinerlei Diskussion geben. Gleich zwei Weingüter bauen in Keitum Trauben an, um daraus Weisswein zu keltern.

Das eine gehört zwei auf der Insel lebenden Quereinsteigern, der eine Architekt aus Westerland, der andere Landwirt aus Tinnum. Sie haben sich den größten Teil ihrer Kenntnisse autodidaktisch angeeignet und setzen voll auf biologischen Anbau. Ihr 0,7ha großer Weinberg liegt etwas versteckter, so dass selbst viele Sylter ihn nicht kennen. Der Wein aus den hier angebauten Trauben nennt sich Sölviin.

Bekannter ist der Weinberg des Rheingauer Weingutes Balthasar Ress, direkt an der Keitumer Landstrasse gelegen, welche nach Munkmarsch führt. Die Rebstöcke weisen kleine Namensschilder auf, was von der Tatsache her rührt, dass das betreibende Weingut hier das Konzept der Rebstockpacht umsetzt. Somit ist es also möglich, dass man eine der Reben auf Sylt sein Eigen nennen kann.

2009 fiel der Startschuss, als das Bundesland Rheinland-Pfalz die Rechte für 10 Hektar kommerzielle Rebfläche an Schleswig-Holstein abtrat. Natürlich könnte in Deutschland jeder einfach ein paar Rebstöcke in seinem Garten anpflanzen und daraus einen Wein machen, um diesen aber verkaufen zu dürfen, braucht es eben eine kommerziell genehmigte Anbaufläche für Wein. Auch welche Trauben überhaupt angebaut werden dürfen, ist gesetzlich geregelt. Auf Sylt ist es zum Großteil die Rebsorte Solaris, welche 1975 in Freiburg als Neuzüchtung geschaffen wurde. Früh reifend ist sie, mit der Fähigkeit, das Maximale aus den vorhandenen zarten Sylter Sonnenstrahlen herauszuholen. Neben ihr gibt es noch ein paar Rebzeilen Rivaner.

Die Weine schmecken erstaunlich lecker, was in Proben immer wieder für einige Überraschung sorgt. Elegante Säure und Aromen von nordisch herb bis aromatisch frisch machen die Sylter Weine aus. Die wenigen Flaschen sind oft schnell vergriffen, vor allem auch, weil Balthasar Ress einen nicht unerheblichen Teil an seine Rebstockpächter abgibt.

Natürlich blieb ein so ungewöhnliches Unterfangen wie Deutschlands nördlichster Weinbau auf Sylt nicht lange unbemerkt. Immer mehr Sylt-Besucher zeigen ein reges Interesse an den vinophilen Vorgängen auf ihrer Lieblingsinsel und haben Lust, die Weine zu probieren oder mehr darüber zu erfahren. So bieten wir seit einem Jahr mit großem Erfolg Weinbergtouren mit anschliessender Probe an.

Zusammen mit einem unserer Sommeliers streift man durch die Rebzeilen, misst die Fruchtzuckerwerte der Trauben und wird nebenbei mit genügend Fun Facts zum Thema Sylter Weinbau versorgt, um in den nächsten Small Talk Runden brillieren zu können. Mit dem nötigen Appetit geht es dann in ein nahes Restaurant, wo wir gemeinsam die Weine verköstigen. Als einziges Unternehmen haben wir die Erlaubnis beider Weingüter, auch größere Gruppen mit in die Weinberge nehmen zu dürfen. Ausserdem steht uns ganzjährig ein Kontingent der limitierten Weine zur Verfügung. Willkommen sind private Besucher ebenso wie Firmengruppen. Neugierig? Einfach eine kurze Mail an nl@nilslackner.com schicken.

Übrigens, direkt neben einem der beiden Keitumer Weinberge wachsen auch verschiedene Sorten Aroma Hopfen für ein edles Champagnerbier, welches in unserer Tour ebenso probiert werden darf. Aber das ist eine andere Geschichte…

Tags:
  • Genuss
  • Nils Lackner

Diesen Beitrag teilen:

Nils Lackner

Als „Flying Sommelier“ ist Nils Lackner weit über die Inselgrenzen hinaus bekannt.
Mehr erfahren

TOP Themen

Entdecke hier viele weitere unserer spannenden Blog-Themen. Nehme dir Zeit und tauche ein ins Insel-Feeling mit spannenden Geschichten und interessanten Berichten voller Meer, Leidenschaft und Leben.

Sportlich Unterwegs

Bewegung bei strahlendem Sonnenschein und einer frischen Meeresbrise.

Für Familien

Für Klein und Groß - Familienurlaub auf Sylt erleben.

Sylt mit Hund

Sylt- ein Hundeparadies? Ja! Das ist es.

Strand & Meer

Sonnschein, Meer, Strand und ein leckeres Eis - Urlaub pur!

Loading
  • Informationsquelle für Ihren Sylt-Urlaub
  • Offizielles Buchungssystem für Ihre Unterkunft
  • Ihr Partner für Meetings & Incentives