Menü Schließen
BBuchen

Suchen & Buchen

' Wetter
für Familien

Hörnumer Familienalltag

ein Paradies für Kinder

Auf Sylt zu leben ist ein unbezahlbarer Luxus für mich und meine Familie. Was genau ich damit meine, beschreibe ich an einem beispielhaften Tag, der just genau so stattgefunden hat. Da ist nichts dazu gedichtet.

Tilda (2) in den Kindergarten bringen. Die Kindergärtnerin ist auch meine Nachbarin, darum 15 Minuten klönen. Dann Frühstück holen bei Edeka – das dauert 20 Minuten- erst einen netten Schnack an der Fleischtheke und Kasse. Zurück Zuhause – frühstücken. Nebenbei checke ich Mails und Facebook. Ich hab vor kurzem die Gruppe „Rettet die Sylter“ gegründet. Denn das Leben hier ist nicht nur großartig. Aber Tage wie dieser machen wieder deutlich, warum es sich zu kämpfen lohnt, um auf dieser Insel bleiben zu können.

Dann wird Tio (10 Monate) in den Tragegurt gespannt und ab geht’s. Über die Straße sind wir direkt an der Nordsee. Ein kleiner Spaziergang vom Meermann zum Breizh und durch das Dorf wieder zurück. Als Tilda ganz lütt war, hat sie im Tragetuch immer geweint, sich nicht ordentlich bewegen zu können passte ihr nicht. Aber sobald ich die Füße im Meer hatte, war Ruhe und sie hat es genossen. Das Gefühl kannte sie schließlich auch schon im Bauch. Dann Tilda wieder abholen. Meistens sind die Kids auf dem hauseigenen Spielplatz. Mit Blick über die Heide fast bis zum Meer. Nicht, dass das die Kinder interessieren würde, aber ich freu mich jeden Tag darüber. Auf dem Rückweg besuchen wir noch kurz die zwei Hasen der Nachbarn. Donna und Elvis. Die Nachbarin ist gerade draußen und macht die Wäsche. Wir sprechen kurz über die Kinder. Dann Mittagessen: es gibt Pfannkuchen und ich hab zu wenig Eier – Memo an mich selbst: weniger quatschen im Supermarkt- aber ich leih mir schnell welche bei der Kindergärtnerin/Nachbarin. Anschließend Mittagsschlaf. Wenn Tilda wieder aufwacht, backen wir schnell einen Kuchen. Tildas Nachbarsfreundin hat Geburtstag. Dann geht’s endlich über die großen Treppen los zum Ost-Strand. Als Belohnung für den langen Weg gibt es erstmal einen Crêpe für die Bande.

Etwas weiter gen Süden (übrigens, für alle, die die Inseln, die man da sieht nicht auseinander halten können (Ralf!): Rechts Amrum, Links Föhr) kommt ein Spielplatz direkt am Strand, neben dem Leuchtturm. Ich glaube nicht, dass es eine tollere Kulisse für einen Spielplatz gibt. Okay, die Rutsche ist dusselig, weil kleine Kinder nicht alleine hoch kommen- aber das ist Meckern auf ganz hohem Niveau. Wie meistens holen wir uns 1x Pommes im Südkap (für den Teil der Familie, der nicht so viel Crêpe abbekommen hat) und setzen uns unter die Rutsche, um vor den Möwen sicher zu sein. Man lernt ja nicht aus. Auf dem Rückweg geht es nochmal bei Edeka vorbei- weil wir spontan angrillen wollen. Das Wetter ist so toll. Das machen wir dann auch. Und dann sitzen wir schön alle zusammen und essen mit unseren (zum letzten Mal, versprochen) Nachbarn! Und wieder denken wir: es wäre auch mal schön, aus Hörnum rauszukommen. Weil man so viele andere tolle Dinge auf Sylt erleben kann. ABER hier ist es nunmal am schönsten und morgen ist ja auch noch ein Tag.

Tags:
  • für Familien
  • Inselliebe
  • Sommer
  • Jasmina Ben-Slimane

Diesen Beitrag teilen:

Jasmina Ben-Slimane

Ein fröhliches Moin! Ich bin Jasmina und hier auf der Insel geboren. Für mich ist Hörnum der tollste Ort der Insel!
Mehr erfahren
q Gästestimme lesen:
Oh, ist da noch eine Wohnung frei? Ich ziehe mit meiner Familie zu dir! Hört sich toll an und ich hoffe du gewinnst den Kampf! Viel Glück und weiterhin so traumhafte Tage im schönen Hörnum!
Elisabeth Blauer
/Alle Gästestimmen lesen (1) NGästestimme abgeben

TOP Themen

Entdecke hier viele weitere unserer spannenden Blog-Themen. Nehme dir Zeit und tauche ein ins Insel-Feeling mit spannenden Geschichten und interessanten Berichten voller Meer, Leidenschaft und Leben.

Sportlich Unterwegs

Bewegung bei strahlendem Sonnenschein und einer frischen Meeresbrise.

Für Familien

Für Klein und Groß - Familienurlaub auf Sylt erleben.

Sylt mit Hund

Sylt- ein Hundeparadies? Ja! Das ist es.

Strand & Meer

Sonnschein, Meer, Strand und ein leckeres Eis - Urlaub pur!

Loading
  • Informationsquelle für Ihren Sylt-Urlaub
  • Offizielles Buchungssystem für Ihre Unterkunft
  • Ihr Partner für Meetings & Incentives