Menü Schließen
BBuchen

Suchen & Buchen

' Wetter
Natur

Glück im Unglück

stürmische Zeiten

Was war das bloß für ein spektakuläres Wochenende. Eigentlich war die ganze Woche ja ziemlich außergewöhnlich. Abgesehen von der Bürgermeisterwahl, welche gestern (endlich) ein Ende nahm (Herzliche Glückwünsche an Herrn Häckel), bauschten sich auch die Sturmwarnungen tagtäglich zunehmend auf. Es entstand ein regelrechter Hype, von dem auch ich mich anstecken ließ. Regelmäßig überprüfte ich also Portale wie windfinder.com, warnte alle in den Urlaub fliegenden Freunde vor („Verlasst die Insel am besten schon früher, nicht dass ihr gar nicht mehr runter kommt!“) und machte sogar einen Notration-Einkauf. Mehr oder weniger. Bestehend aus Obst, Frühstücksutensilien, zwei Printmagazinen und natürlich Schokolade. Die darf bei einem Orkan auf gar keinen Fall fehlen. Mal angenommen der Strom fällt aus: Schokolade muss man nicht aufwendig zubereiten, gekühlt werden muss sie auch nicht zwingend. Also, rein in den Einkaufswagen.

Das ganze Tamtam erinnerte mich immer mehr an meine Anatol-Erlebnisse von 1999. Da war ich zehn Jahre alt und habe erst gar nicht so richtig mitgeschnitten was da passiert, im Vorfeld zumindest nicht. Als meine Eltern mich damals höchstpersönlich und zu Fuß aus dem hundert Meter entfernten Tinnumer Reitstall abholten, realisierte auch ich, dass es wohl etwas zu pustig zum Fahrradfahren war.

Für Orkan Felix am vergangenen Wochenende war ich also entsprechend vorbereitet, machte es mir schließlich Zuhause gemütlich und freute mich darauf endlich sämtliche Dinge zu erledigen, für die ich sonst selten Zeit habe. Zeitschriften lesen gehört dazu und stand entsprechend ganz oben auf der Agenda. Hierbei erwischte ich mich doch tatsächlich auf der Suche nach dem Like-Button unterhalb eines Artikels, die geübte Wisch-Bild-Vergrößerungsbewegung konnte ich mir gerade noch so verkneifen. Leicht verstört legte ich die Magazine und restlichen unerledigten Dinge wieder ad acta und schlief noch vor Mitternacht ein. Gähn.

Am Samstagmorgen traute ich mich dann unerwarteter Weise schon ganz früh aus dem Haus oder besser gesagt ins Fitnessstudio. Die nächtliche Halbierung der Felix-Schokoladen-Ration könnte geringfügig ausschlaggebend gewesen sein. Mittags verschlug es eine Freundin und mich dann auf eine Tasse Tee in die Kampener Sturmhaube. Bei Sonnenschein und 12 Windstärken flog mir am Roten Kliff fast die Mütze vom Kopf. Das erinnerte mich wieder an den besagten Anatoll-Heimweg, bei dem es tatsächlich meine größte Angst war meine Lieblingsmütze an einen der angrenzenden Wiesengräben zu verlieren. Trotz des enormen Windes fühlte ich mich dennoch eigentlich ganz entspannt. „Du hast Anatoll inklusive Stromausfall überstanden, Felix ist bestimmt ein Klacks dagegen“, dachte ich mir. In der Nacht zum Sonntag wurde ich dann doch sehr überrascht. Es donnerte, schüttete, polterte, knackte und stürmte so sehr, dass es mich mehrfach aus dem Schlaf riss. Am nächsten Morgen wusste ich: „Bald ist es überstanden“. Felix und auch die Bürgermeisterwahl. Und so schlimm war es dann ja gar nicht. Glück im Unglück.

PS: Vielen lieben Dank an alle tapferen Retter und Helfer sowie an die Stiftung Küstenschutz, die dafür kämpft, dass unsere Insel noch lange erhalten bleibt.

Tags:

Diesen Beitrag teilen:

Julz von Sylt

Ich nenne viele Plätze dieser Welt mein Zuhause, doch wenn ich auf der Nordsee sitze und dem schier unendlich wirkenden Horizont entgegenschaue, wird mir jedes Mal bewusst: hier gehöre ich hin.
Mehr erfahren

TOP Themen

Entdecke hier viele weitere unserer spannenden Blog-Themen. Nehme dir Zeit und tauche ein ins Insel-Feeling mit spannenden Geschichten und interessanten Berichten voller Meer, Leidenschaft und Leben.

Sportlich Unterwegs

Bewegung bei strahlendem Sonnenschein und einer frischen Meeresbrise.

Für Familien

Für Klein und Groß - Familienurlaub auf Sylt erleben.

Sylt mit Hund

Sylt- ein Hundeparadies? Ja! Das ist es.

Strand & Meer

Sonnschein, Meer, Strand und ein leckeres Eis - Urlaub pur!

Loading
  • Informationsquelle für Ihren Sylt-Urlaub
  • Offizielles Buchungssystem für Ihre Unterkunft
  • Ihr Partner für Meetings & Incentives